Kapelle Winkelmatten "Zur Heiligen Familie"

Die Kapelle Winkelmatten "Zur Heiligen Familie" ist ein Kleinod, das am Ende des Dorfes im Quartier Winkelmatten liegt. Viele Hochzeitspaare wählen diese Kapelle für ihre Vermählung.

Beschreibung

Die 1607 erbaute Kapelle ist eine verkleinerte Kopie der alten Dorfkirche und wahrscheinlich eine späte Wiedergutmachung der Zermatter an die Bewohner von Winkelmatten. Der Sage nach wäre beinahe dem Weiler Winkelmatten die Ehre zuteil geworden, Standort der Pfarrkirche zu werden. Doch es kam anders: Die schlauen Zermatter sollen nachts die Werkzeuge, die schon auf dem Bauplatz bereitstanden, ins Dorf gebracht und dies den verdutzten Bewohnern von Winkelmatten am anderen Tag als überirdischen Fingerzeig und himmlische Willensäusserung gedeutet haben.

Das Prunkstück der Kapelle ist der Barockaltar, der um 1730 von Anton Sigristen aus Arvenholz geschnitzt wurde. Im Zentrum des Retabels steht die Heilige Familie. Über der Statue von Josef und Maria öffnet sich je eine Muschel, und das Jesuskind steht unter Engelsköpfen und einer Krone, aus der eine zierliche Madonna herausragt. Zwei gedrehte Säulen mit Akanthusgewinde auf beiden Seiten bilden den Rahmen für die Heilige Familie. Die Bekrönung des reich vergoldeten Altares besteht aus Wolken, Strahlen und Ornamenten. Zwei Engel öffnen die Vorhänge eines Baldachins. Er gibt den Blick frei auf die Heiliggeisttaube im Strahlenkranz und das dahinterliegende Rundfenster.

Alter Brauch für junge Paare
Ein alter Brauch hat diese Kapelle zum beliebten Wallfahrtsort junger Paare auserkoren. Für die Fasnacht suchten sich die jungen Zermatter eine Tänzerin. Man tanzte und feierte mit ihr die "alte Fasnacht". Am Fest des heiligen Josef ging man miteinander nach Winkelmatten, und damit waren die gegenseitigen Verpflichtungen zu Ende. Jene aber, die am Ostersonntag nochmals gemeinsam nach Winkelmatten wanderten, galten als sichere Hochzeitspaare.

  • Foto-Sujet: Kapelle Winkelmatten mit Matterhorn
  • beliebte Hochzeits- und Taufkapelle
  • mit Ortsbus (rote Linie Winkelmatten) erreichbar
  • Kinderspielplatz in der Nähe

Literatur
"Zermatter Sagen und Legenden", Karl Lehner, 1982, erhältlich bei der Buchhandlung ZAP, Zermatt.

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein