In Zermatt gibt es keine Autos. Hier ist schlicht das Gehen angesagt. Laufen. Spazieren. Es gibt auch Alternativen: Fahrrad, Elektro-Taxi, Elektrobus oder Pferdekutsche.


Gehen ist erholsam und entstresst. Wer läuft, fühlt sich so richtig in den Ferien. Und wer will, darf ruhig auch ein zweites Glas Wein zum Essen nehmen. Denn das Auto ist weit weg und vergessen. Wer nicht gehen möchte, nimmt einen der niedlichen Elektro-Taxis oder den Elektrobus.