Talstation Sunnegga-Rothorn

Die Talstation Sunnegga-Rothorn liegt knapp 10 Gehminuten vom Bahnhof Zermatt entfernt. Ein Tunnel führt ins Berginnere zur Standseilbahn-Talstation.

Beschreibung

Die Talstation (1'620 m) Sunnegga-Rothorn liegt an der Vispa, dem Fluss, der Zermatt durchquert. Der Kassenbereich befindet sich am Anfang eines langen Tunnels, der mit elektronischen Informationstafeln versehen ist. Seit 1980 führt die Standseilbahn in- und ausländische Gäste auf Sunnegga. In früheren Zeiten war im Gebiet zuerst ein Gehlift, dann eine Sesselbahn. Die Standseilbahn war die erste der Schweiz, die vollständig in einem Tunnel fuhr. Sie wurde 2013 total saniert und erreicht ihr Ziel in 3 Minuten. Sie hat heute eine Kapazität von 2'550 Personen pro Stunde.

Bahn für Sportler und Ausflügler
Die Sunnegga Standseilbahn transportiert im Sommer Wanderer, Biker und Ausflügler. Wer ein besonderes Erlebnis sucht, kann per Kickbike von Sunnegga nach Zermatt hinunterfahren. Auch Gleitschirmflieger benutzen die Bahn. Im Winter dominieren Schneesportler das Bild. Aber auch Ausflügler, Sonnenanbeter, Winterwanderer und Schneeschuhläuferinnen benutzen die blaue Bahn.

Ganzes Jahr

  • Elektrobus- und Taxi-Station

Sommerangebote

  • Peak Pass
  • Bike-Angebote
  • Bike-Transport
  • Kickbike
  • Sonnenaufgangsfahrten
  • Frühfahrten für Wandervögel
  • weitere Angebote

Winterangebote

  • Mondscheinabfahrt (mit Skis, buchbares Angebot)
  • Mitfahren bei der Pistenpräparation am Abend (buchbares Angebot)
  • weitere Angebote
  • Vermietung von Ski- und Sportausrüstung, zwei Anbieter in unmittelbarer Nähe

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Das könnte Sie auch interessieren