Sprache: Deutsch
Zermatt. No matter what
 
Sie sind hier: _ Home _ news_und_events _ News

News


03.09.2010

Die Herausforderungen für eine SAC-Hütte mit 120 Betten sind enorm. Auf 2'880 m ü.M existiert keine Wasser- und Stromversorgung und der Anschluss an Abwasser- und Kanalisationsanlage fehlt ebenfalls. Ausserdem ist eine SAC-Hütte rauhen Wetterverhältnissen ausgesetzt.
mehr >>


03.09.2010

Das Matterhorn glacier paradise (Klein Matterhorn) in Zermatt mit seiner Aussichtsplattform auf 3'883 m.ü.M. ist der sonnenreichste Ort der Schweiz. Was liegt näher, als diese umweltfreundliche Energie auch zu nutzen. Das von den Zermatt Bergbahnen AG auf die Wintersaison 2008/09 eröffnete Solar-Restaurant an der Südflanke des Gipfels produziert sämtlichen Strom für Heizung und Lüftung mit einer in die Fassade integrierten Photovoltaik-Anlage. Der Bau erfüllt dank optimierter Bauweise die Anforderungen des Minergie-P Standards. Das Energiekonzept hat Vorbild-Charakter für den gesamten alpinen Raum und wurde deshalb am 03.09.2010 in Zürich mit dem Solarpreis 2010 für Neubauten ausgezeichnet.
mehr >>



05.08.2010

Und noch eine Skirennfahrernews: Die in Zermatt VS wohnhafte Star-Geigerin Vanessa Mae will 2014 für Thailand bei den Olympischen Winterspielen als Skifahrerin starten. Auf dieses Ziel hin trainiert sie natürlich in Zermatt. "Ich fahre so gerne Ski, dass ich meinen Wohnsitz von London nach Zermatt verlegt habe. Hier kann ich das ganze Jahr auf dem Gletscher trainieren."
mehr >>


02.08.2010

Seit ihrem Unfall am 24. Januar 2010 beim Riesenslalom von Cortina d’Ampezzo, bei welchem sie sich einen Kreuzbandriss und eine Meniskusverletzung im rechten Knie zugezogen hatte, war die 29-jährige zu einer fünfmonatigen Pause gezwungen. Nun macht sie sich fit für ihr Comeback: Ende August wird sie die Skier wieder anschnallen.
mehr >>


28.07.2010

Der Europaweg führt in grosser und ziemlich gleichmässiger Höhe von Saas-Fee nach Zermatt. Der Europaweg ist weltweit, insbesondere in Amerika, sehr bekannt und erfreut sich grosser Beliebtheit. Die Aussicht, die Höhe und die Wegqualität sind einmalig. Vor fünf Jahren musste der künstliche Durchgang beim Grabenufer oberhalb Randa gesperrt werden; er hielt den Kräften des Bergdrucks nicht stand. Dank einer neuen Hängebrücke ist der Europaweg nun wieder auf seiner ursprünglichen Route durchgehend begehbar.
mehr >>


19.07.2010

In seiner sechsten Ausgabe unter der neuen Festivalleitung von Giovanna Panese präsentiert das Zermatt Festival vom 3. bis 19. September 2010 auserlesene Konzerte in Europas höchstgelegenen und atmosphärisch einzigartigen Konzerträumen auf bis zu 2222 Meter über dem Meer.
mehr >>


21.07.2010

Die Kleineisenbahn auf dem Berner Hausberg Gurten feiert dieses Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass wurde die bisherige Bahnstrecke um eine Bergstrecke mit Zahnradbetrieb erweitert. Der neue Zahnradzug trägt den stolzen Namen KOMETIN. Es handelt sich um eine Nachbildung des komfortablen Meterspur-Triebzuges (KOMET) der Matterhorn Gotthard Bahn im Massstab 1:6.
mehr >>


19.07.2010

Gleich acht Zermatter Hotels stehen beim diesjährigen BILANZ-Hotelrating auf der Liste der 50 besten Ferienhotels der Schweiz. Das Riffelalp Resort behauptet sich auf dem dritten Platz, „The Omnia Mountain Lodge“ platziert sich auf Rang 17, das Mont Cervin Palace auf Rang 22 und das Mirabeau Hotel & Residence belegt Platz 24.
mehr >>


08.07.2010

Am 1. Juli 2010 stellte Tim Guldimann, der jüngst akkreditierte Botschafter in Berlin, seine Residenz zur Verfügung, damit sich das Zermatt Festival gegenüber Feuilleton-Journalisten aus Deutschland in einem attraktiven Rahmen präsentieren konnte. Botschaftsrätin und Leiterin der Abteilung Kultur und Bildung Gabriela Eigensatz nannte das grosse Interesse überraschend und äusserst zufriedenstellend.
mehr >>



Zermatt Tourismus | Tel +41 27 966 81 00 | info@zermatt.ch