Sprache: Deutsch
Zermatt. No matter what
 
Sie sind hier: _ Home _ News / Events _ News

Zermatt-Cervinia: drei neue schwarze Pisten

29.11.2012

Die Winterzeit hat sehr gut angefangen: Die Verbindung des Skigebietes nach Italien konnte schon lange geöffnet werden. Neu kommen diesen Winter auf der italienischen Seite attraktive schwarze Pisten hinzu.

Auf der Cervinia-Seite des Schneesportgebietes Matterhorn ski paradise gibt es abenteuerliche Neuigkeiten. Gleich drei brandneue schwarze Skipisten gehen auf. Die „Pista Nera del Cervino“ führt in die Welt der Superlative. 65 Prozent Gefälle an den steilsten Stellen, ein Höllenritt auf Skiern, direkt unter dem Matterhorn. Zu bewältigen sind 250 Höhenmeter auf einer Länge von 1,2 km. Start ist auf 2943 Metern Höhe. Gut durch schnaufen und in lockeren Schwüngen die Matterhorn Südflanke geniessen!

Die zweite neue Piste heisst „Gran Roc“ (Piste 62), sie ist 1,2 km lang und bietet an ihrer steilsten Stelle 58 Prozent Gefälle. Die dritte unter den Neuen heisst „Vallone 5“ (Piste 5bis) und ist knapp ein Kilometer lang. Sie weist bis 55 Prozent Gefälle auf.

Pisten auch für Genussfahrer
Aber auch Geübte und Genussfahrer kommen auf ihre Rechnung. Von den 200 km Pisten, die am Wochenende geöffnet sind, sind die meisten blau oder rot markiert, das heisst, sie sind technisch gesehen leicht bis mittelschwer. Das Zermatter Skigebiet wird in den nächsten Tagen und Wochen laufend anwachsen bis zu seiner maximalen Ausdehnung von 360 km Pistenkilometern

Pistenklassifizierung

Schwarz = schwierige Piste
Rot = mittelschwere Piste
Blau = leichte Piste

Zermatt Tourismus | Tel +41 27 966 81 00 | info@zermatt.ch