Sprache: Deutsch
Zermatt. No matter what
 
Sie sind hier: _ Home

Gletschergarten Dossen jetzt mit Hängebrücke

Die neue Hängebrücke in Zermatt, die bei Furi von der unteren Gandegg nach Dossen führt, ermöglicht den einfachen Zugang zum Gletschergarten Dossen. Für Wanderer ein Paradies: Kinderspielplatz, Grillplätze und Bänke laden zum Verweilen in dieser spektakulären Gletscherlandschaft ein.

Die im Juni 2011 eröffnete Hängebrücke ist 100 Meter lang, 90 Meter hoch und führt – vom Dorf Zermatt her gesehen – von der unteren Gandegg nach Dossen zum Gletschergarten. Die Brücke überquert die Gornera und ermöglicht einen spektakulären Blick hinunter zur Gornerschlucht, wo sich das Gletscherwasser tosend zu Tale wälzt.

Furi, das ist die Gegend, die einlädt zum Wandern, zum Besuch eines der vielen gemütlichen Restaurants der Umgebung und zum Entdecken des Gletschergartens Dossen. Dieser grösste Gletschergarten der Schweiz ist zu Fuss ab der Gondelbahnstation Furi in knapp 30 Minuten erreichbar.
Dort erwarten ein Kinderspielplatz, Tische und Bänke sowie eine mit Brennholz ausgerüstete Feuerstelle die Familien und Wanderer. Etwas weiter oben im Lärchen- und Arvenwald erklären Informationstafeln die Phänomene des Gletschergartens: Gletschertöpfe, vom ehemaligen Gletschereis geschliffene Felswände und ein Giltsteinbrauch.

Zermatt Tourismus | Tel +41 27 966 81 00 | info@zermatt.ch