Sprache: Deutsch
Zermatt. No matter what
 

*150 Jahre Erstbesteigung

Sie sind hier: _ Home _ 150 Jahre Erstbesteigung

150 Jahre Erstbesteigung

Am 14. Juli 1865 bezwang der Engländer Edward Whymper das Matterhorn als erster. Doch der Triumpf endete in einer Tragödie: Vier der sieben Erstbesteiger stürzten zu Tode, weil beim Abstieg das Seil riss.

Durch das mediale Aufsehen dieser Erstbesteigung kamen immer mehr Touristen nach Zermatt. Dies war der Startschuss für die 150-jährige Tourismus-Entwicklung.  

Heute ist die Destination Zermatt-Matterhorn die bekannteste Schweizer Alpendestination – autorfrei und inmitten von 38 Viertausendern. 365 Tage im Jahr geniessen die Gäste den Schneesport im höchstgelegenen Skigebiet der Alpen. Im Sommer locken 400 km Wanderwege und die Ausflugsberge.


Sagen, Geschichten und Erzählungen rund ums Matterhorn.
mehr >>


Informationen zur Namensherkunft, Geschichte, Fakten und Rekorde am Matterhorn.
mehr >>


Grosse Ereignisse werfen ihren Schatten voraus. 2015 wird geprägt sein von Anlässen, Feierlichkeiten, Kongressen, Spezialangeboten und einem Freilichtspiel.
mehr >>


Historische Bilder der Matterhorn Erstbesteigung, der Seilschaft sowie Portrait der Erstbesteiger Edward Whymper, Douglas R. Hadow, Charles Hudson, Francis Douglas, Michel-Auguste Croz, Vater Peter Taugwalder und Sohn Peter Taugwalder. Falls gewünscht ebenfalls zum Herunterladen.
mehr >>


Medien berichten wegen des 150-Jahr-Jubiläums der Erstbesteigung des Matterhorns bereits jetzt – weltumspannend und integral. Sichern Sie sich darum schon jetzt Ihre Kontingente für Hotels, Ausflüge, Aktivitäten und Events.
mehr >>



Zermatt Tourismus | Tel +41 27 966 81 00 | info@zermatt.ch