Photopoints

Zermatts Photosujets gehen um die Welt: Matterhorn, Monte Rosa, Rothorn, Riffelsee, Schwarzsee, Gletscher, Bergsturz Randa, Grand Hotels und viele mehr. Warum nicht auch selber ein solches Sujet ablichten? Wir zeigen, wo diese in Zermatt und Umgebung zu finden sind.



Alter Dorfteil

frei zugänglich / immer geöffnet

Zermatt ist stolz auf seinen alten Dorfteil. Hier stehen über 30 Gebäude in der typischen Bauweise der Oberwalliser Stadel und Speicher. Mit Stelzen und Mäuseplatten. Ein Foto-Paradies.

Details

Bergsteigerfriedhof

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Bergsteigerfriedhof ist berührender Zeuge der Unglücke in den Bergen rund um Zermatt. Verunglückte Alpinisten erhielten hier eine Gedenkstätte.

Details

Gornergrat

Der Gornergrat (3'089 m) gehört zu den Orten, die man einmal im Leben besucht haben muss. Das Bergpanorama und der einmalige Blick auf das Matterhorn bleiben unvergesslich.

Details

Grand Hotel Zermatterhof

Seit 1879 steht das Grandhotel Zermatterhof im Zentrum von Zermatt. Die Burger von Zermatt haben das Hotel in Fronarbeit gebaut.

Details

Hotel Monte Rosa

Das Hotel Monte Rosa ist das historische Gebäude von Zermatt, das die Geschichte der Erstbesteigung des Matterhorns verkörpert. Hier wurde auch die Zermatter Hotellerie begründet.

Details

Kapelle Winkelmatten "Zur Heiligen Familie"

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Kapelle Winkelmatten "Zur Heiligen Familie" ist ein Kleinod, das am Ende des Dorfes im Quartier Winkelmatten liegt. Viele Hochzeitspaare wählen diese Kapelle für ihre Vermählung.

Details

Matterhorn glacier paradise

Die höchstgelegene Bergbahnstation Europas (3'883 m) mit neuem Restaurant setzt Massstäbe der Nachhaltigkeit. Das Panorama: atemberaubende italienische, französische und Schweizer Bergriesen. Auf dem Theodulgletscher ist das Skigebiet 365 Tage im Jahr offen.

Details

Photopoint Aussichten von Berghütten

Hütten in den Alpen haben immer einen grossen Vorteil: man kann übernachten und darum zu jeder Tages- und Nachtzeit Fotos schiessen. Im Zwielicht sind die Farben besonders kräftig.

Details

Photopoint Bank oberhalb vom Grindjisee

Archaisch, wie aus einer längst vergangenen Zeit, so sieht die Landschaft um den Grindjisee aus. Und gleich dahinter die grosszügige Aussicht auf das Matterhorn mit weiteren Viertausendern.

Details

Photopoint Bänklein auf Höhbalmen

Eine der schönsten Aussichten in Zermatt – das Bänklein auf Höhbalmen.

Details

Photopoint Bergsturz von Randa

Der Dreifach-Bergsturz von Randa ereignete sich im Jahr 1991. Felsblöcke so gross wie ein Einfamilienhaus sind auch heute noch auf dem riesigen Schuttkegel zu sehen. Mittlerweile erobern Lärchen, die Pionierbäume der Alpen, unaufhaltsam wieder Terrain.

Details

Photopoint Eggstadel

Vom Fahrweg und vom Wanderweg aus bietet sich ein überraschend schöner Blick auf das Matterhorn.

Details

Photopoint Englischer Viertel

Die Strasse Englischer Viertel führt in die Welt hinter der Bahnhofstrasse. Hier ist es still, hier ist Wohnzone, hier führt die Strasse hin zu alten Holzgebäuden, die auch heute noch landwirtschaftlich genutzt werden.

Details

Photopoint Fluhalp, Richtung Kletterwand

Hinter der Seitenmoräne des Findelgletschers fällt der Blick auf eine total unberührte Berglandschaft – mit Weitblick zum Matterhorn.

Details

Photopoint Kirchbrücke beim La Couronne

Die Kirchbrücke bietet den perfekten Standort, um zu jeder Tages- und Nachtzeit das Matterhorn zu fotografieren.

Details

Photopoint Lorihiischi

Das Lorihiischi gehört zu einem historischen Gebäudekomplex im Dorf Randa. Es wurde um 1256 erbaut. Der gesamte Häuserkomplex mit Wohnhaus, Stall und Scheune wird von einer Stiftung in das Wohnmuseum Randa umgestaltet.

Details

Photopoint Petit Village bei Mürini

Die Aussicht vom Waldrand bei der Strasse Mürini ist atemberaubend. Das Dorf Zermatt zu Füssen, die Stadel rund um das Dorf, und ein grosszügiger Blick auf den Berg der Berge, das Matterhorn.

Details

Photopoint Restaurant Edelweiss/Alterhaupt

Kleine Pension mit wenigen Zimmern und Restaurant. Schöner Blick auf das Dorf Zermatt.

Details

Photopoint Riedweg

Hier lässt sich das Matterhorn kurz vor dem Einnachten fotografisch ins rechte Licht zu rücken. Der gesamte Riedweg bietet Überblick für die Zeit, wenn das Matterhorn den letzten Nachtgruss ins Dorf sendet.

Details

Photopoint Schönbielhütte

Blick auf die Matterhorn-Nordwand und den Zmutt-Grat mit ungewohnter Perspektive.

Details

Photopoint Strasse Winkelmatten-Furi

Wer auf der Strasse vom Quartier Winkelmatten Richtung Furi geht, sieht das Grün des Waldes, das Blau des Himmels und mittendrin plötzlich den berühmtesten Felszacken der Welt: das Matterhorn.

Details

Photopoint Talblick auf Klein Matterhorn

Bei Wildi zwischen Täsch und Randa gibt das enge Tal den Blick frei auf das Klein Matterhorn.

Details

Photopoint Täschalp

Die Täschalp liegt in einer Senke zwischen den Abhängen des Rothorns und den Viertausendern der Mischabelgruppe. Ein grünes Tal mit Kühen, Alpwirtschaft und Käserei, fotogen und authentisch.

Details

Photopoint Tufteren mit Gädi

Der Weiler Tufteren (2'215 m) erinnert mit seinen Gädini, den kleinen Stadeln und Speichern, an eine längst vergangene Zeit. Wer ein authentisches Bild mit Wiese, alten Holzhäusern und Matterhorn sucht, ist hier am richtigen Ort.

Details

Photopoint Verlorenes Tal

In Zermatt nennen die Einheimischen dieses einsame Tal an der Grenze zwischen grüner Bergwelt und Felsen mit Eis und Schnee "das verlorene Tal". Die unberührte Natur dieses Tälchens mit kleinem Fluss berührt die Seele.

Details

Photopoint Wasserfall Arben

Der Arbenbachfall stürzt sich von einem Felskopf in der Seitenmoräne des ehemaligen Zmutt-Gletschers malerisch in die Tiefe.

Details

Riffelsee

frei zugänglich / immer geöffnet

Am Riffelsee (2'757 m) ist die Bergruhe total. Die Matterhorn-Spiegelung auf der Seeoberfläche ist ein eindrückliches Naturschauspiel.

Details

Rothorn

Der Blick vom Rothorn (3'103 m) zeigt die höchsten Bergriesen der Walliser Alpen. Im Sommer ist das Rothorn ein beliebter Ausgangspunkt für anspruchsvolle Wanderungen. Im Winter locken die sonnigen Pisten.

Details

Schwarzsee

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Schwarzsee (2'552 m) liegt direkt am Fusse des Matterhorns. Von der Bergstation Schwarzsee aus hat man hier die beste Sicht auf den berühmten Hörnligrat am Matterhorn und auf die Hörnlihütte und eine unvergleichliche Weitsicht auf das Dorf Zermatt.

Details

Stellisee

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Stellisee (2'537 m) ist der prominenteste See von Zermatt. In ihm spiegelt sich das Matterhorn auf atemberaubende Weise. Hier entstehen beeindruckende Bilder für das Fotoalbum.

Details

Sunnegga

Sunnegga (2'288 m), das ist das Paradies für Familien. Da lockt der Leisee im Sommer zum Baden. Im Winter können Gross und Klein im Wolli-Anfängerpark die ersten Versuche im Skifahren starten.

Details

Weiler Zmutt

frei zugänglich / immer geöffnet

Seit über 500 Jahren steht der Weiler Zmutt auf einer kleinen Anhöhe auf 1'936 m Höhe, inmitten von grünen Alpwiesen. Die eng beieinander stehenden Holzhäuser zeugen von Geschichte und Tradition.

Details