Wichtig zu wissen

Treffpunkt:

Start- und Endpunkt des Wolli Sommerspass Programms ist vor dem Tourismusbüro Zermatt. Die Kinder müssen von ihren Eltern jeweils pünktlich zur Start- und Endzeit abgegeben bzw. abgeholt werden.

Täglich mitnehmen:

  • Gute Laune
  • Dem Wetter entsprechende & sportliche Kleidung
  • Sonnenhut
  • Gute Schuhe
  • Getränke und Snacks entsprechend der Zeitdauer des Programmes

Spezielle und tagesbedingte Kleidung sowie das notwendige Picknick sind auf dem Informationsblatt (erhältlich bei der Anmeldung) vermerkt.

Alternativprogramm:

Sollten die geplanten Aktivitäten des nächsten Tages aufgrund der Wettervorhersage nicht durchführbar sein, wird zu denselben Zeiten ein Alternativprogramm angeboten. Kinder sollten der Witterung entsprechende Kleidung mitbringen. Bei schlechter Witterung wird kein Geld zurück erstattet.

Versicherung & Haftung:

Jegliche Haftung von Zermatt Tourismus, dem Kinderparadies, seinen Betreibern und/oder Angestellten, wird bei einem Unfall des Kindes gemäss Artikel 100 OR ausgeschlossen. Versicherung ist Sache jedes einzelnen Teilnehmers. Für Unfall, Diebstahl oder Verlust von persönlichen Gegenständen wird keine Haftung übernommen. Mit dem Kauf des Wolli-Passes ermächtigen die Eltern Zermatt Tourismus einen Notarzt beizuziehen, wenn dies für notwendig erachtet wird. Zudem willigen die Familien ein, dass allfällige Bilder des Wolli Sommerspasses über die Kanäle von Zermatt Tourismus publiziert werden.

Mindestalter:

Das Mindestalter für die Teilnahme am Wolli Sommerspass beträgt 6 Jahre.

Kinder unter 6 Jahren können am betreuten Programm im Kinderparadies teilnehmen.