Swiss Food Festival

Jedes Jahr wird Zermatt mit zahlreichen Gault-Millau-Punkten ausgezeichnet – mit so vielen wie kein anderer Ort in der Schweiz. Dieses Potential der Zermatter Spitzenköche wird am Swiss Food Festival genutzt und ihr Können auf die Spitze getrieben. Zu Freuden aller Gäste: Der Anlass verspricht Schlemmen auf höchstem Niveau.

Informationen zum nächsten Swiss Food Festival

Was ist schweizerischer als das Matterhorn? Wo wird Gourmet und Genuss besser gelebt und gepflegt als in Zermatt? 

Mit diesen Fragen im Kopf entstand bei Kevin Kunz der Wunsch nach einem Food Festival. Mit Blick auf die Anlässe in Gstaad, Luzern und St. Moritz rief er das Festival ins Leben. Und mit Unterstützung von ausgezeichneten Gault-Millau-Restaurants führte er 2011 das erste Swiss Food Festival durch.

Heute ist das Festival ein fester Programmpunkt im Zermatter Event-Kalender mit verschiedenen Veranstaltungen von April bis August.

Fondue am Seil

Während die letzten Sonnenstrahlen des Tages die Zermatter Berggipfel erhellen, schweben Besucher in der Gondel entspannt am Matterhorn vorbei. Dabei lassen sie es sich bei einem gemütlichen Käsefondue und einem erfrischenden Tropfen Walliser Wein gutgehen. Der traditionelle Hauptgang wird von einer Vorspeisenvariation sowie verschiedenen Desserts und einem heimischen Digestiv umrahmt.

Frühstück am Seil

Während einer 70-minütigen Fahrt mit der Gondel von Zermatt nach Trockener Steg und wieder zurück geniessen Gäste ein reichhaltiges Frühstück. Bei jeder Zwischenstation kommen neue Gaumenfreuden hinzu. Inbegriffen ist natürlich auch das atemberaubenden Panorama rund um das Matterhorn. Das nennt sich einen guten Start in den Tag.

Kitchen-Party

An der Kitchen-Party konzentrieren Zermatter Köche ihr Können. An verschiedenen Stationen bereiten Küchenchefs vor den Augen der Gäste saisonale und regionale Köstlichkeiten zu. Zusammen mit Spitzenweinen aus dem Wallis werden die Gourmetkreationen anschliessend serviert. 

Mehr Informationen: www.swissfoodfestival.ch