Transport

Download Bilder


Matterhorn Glacier ride

Nach drei Bausommern, 38 beteiligten Unternehmen und einer Investitionssumme von 52 Millionen Franken wird in Zermatt pünktlich auf die Wintersaison 2018/2019 die höchste Dreiseilumlaufbahn der Welt, der Matterhorn glacier ride, eröffnet. Die neue Bergbahn der Superlative transportiert zukünftig das ganze Jahr über bis zu 2‘000 Personen stündlich zum Matterhorn glacier paradise – der höchsten Bergbahnstation Europas. Die Kabinen mit bequemen Sitzen tragen die Handschrift des Ferrari- und Maserati-Designers Pininfarina. Gemeinsam mit dem Kristallunternehmen Swarovski entstanden zudem vier mit tausenden Kristallen dekorierte Crystal-Ride-Kabinen, deren Boden nach drei Minuten Fahrt durchsichtig wird und den Blick auf die 170 m tieferliegende Gletscherlandschaft freigibt. Höhe Talstation: 2'923 m; Höhe Bergstation: 3'821 m; Fahrzeit: 9 min; Kabinenanzahl: 25; Personen pro Kabine: 28.

Details

Dynamische Preise bei Bergbahnen

Bereits seit einiger Zeit gelten bei der Zermatt Bergbahnen AG je nach Saison und Auslastung variable Preise im Bereich der Einzelfahrten. Ab Winter 2018/2019 werden neu auch die Preise der Skipässe dynamisch gestaltet. Dabei werden Faktoren wie Angebot, Nachfrage und der Kaufzeitpunkt miteinbezogen. So werden drei Saisonzeiten (Vor-, Neben- und Hauptsaison) eingeführt. Die Preise variieren im Verlaufe der Saison je nach Auslastung. Ziel des neuen Preismodells für Skipässe ist, die Auslastung innerhalb des Winters zu optimieren und Gäste in nachfrageschwachen Zeiten durch günstigere Preise anzulocken. Bekannte Rabatte für Bambini, Kinder und Jugendliche bleiben bestehen. Ausserdem belohnt das neue Preissystem Frühbucher und Onlinebucher mit günstigeren Preisen. Wer also frühzeitig via Partnerbetrieb oder online auf dem Webshop kauft, sichert sich den günstigsten Preis.

Details

Glacier Express excellence class

Die Excellence Class ist die neue Premium-Wagenklasse des Glacier Express, die ab dem 2. März 2019 verkehrt. Sie bietet eine bequeme Loungebestuhlung mit insgesamt 20 Sitzplätzen und eindrucksvolle Panoramafenster. Jedem Gast ist ein Fensterplatz garantiert. Im Zuschlag inkludierte Leistungen sind unter anderem eine Bar, ein umfangreiches kulinarisches Angebot und Tablets fürs Bordentertainment. Persönliche Reisebegleiter sorgen zudem für das Wohl der Gäste – zum Beispiel mit Anekdoten und Informationen über die spektakuläre Landschaft, die vor den Panoramafenstern vorbeizieht. Während der 8-stündigen Fahrt zwischen St. Moritz und Zermatt werden den Gästen Champagner und Amuse-Bouches serviert – gefolgt von einem 5-Gang-Menu mit passender Weinbegleitung. Reservationen für die Excellence Class sind ab Dezember 2018 auf glacierexpress.ch möglich.

Details

Priority boarding bei der Gornergrat Bahn

Seit Mai 2018 und neu auch im Winter bietet die Gornergrat Bahn in Zermatt einen exklusiven Zugang vor dem generellen Einstieg in den Zug an. Somit können Fahrgäste ihren Platz aussuchen und den besten Blick aufs Matterhorn während der Zugfahrt geniessen. Der Zuschlag zur Fahrkarte kostet für Abfahrten vor 12:00 Uhr CHF 10.-, danach CHF 5.- pro Person. Die Buchung erfolgt online, am Bahnschalter in Täsch oder an der Talstation in Zermatt.

Details