Temari Sushi & Vegetarische Udon

Zwei japanische Spezialitäten vom Sushi-Chef Yoshikazu Tachibana, Myoko Teppan-Yaki & Sushi zusammengestellt und zum selber machen. Garantiert einfach und eine gelungene Überraschung für geladene Gäste und zum eigenen Genuss.

von  Yoshikazu Tachibana

Zutaten Temari Sushi

250 g Sushireis (Rundkornreis)
3 dl Wasser
5 EL Reisessig (Rice Vinegar)
1 EL Zucker
1 EL Salz
50 g Lachs geräuchert
50 g Avocado
50 g Randen gekocht
  Ingwer eingelegt (Sushi Ginger)
  Wasabi
  Klarsichtfolie

Zubereitung Temari Sushi

  1. Den Sushireis mindestens 3 -4 Mal in kalten Wasser waschen.
  2. Den Reis in 3dl Wasser kochen. Nachher mit dem Reisessig, Zucker und Salz mischen.
  3. Eine Klarsichtfolie von ca. 20 auf 20 cm auf d en Tisch legen. Lachs, Avocado oder Randen in die Mitte der Folie legen. 20g Sushireis auf die Zutat legen. Dann die Folie an allen 4 Ecken nehmen und zu einem Ball formen.   
  4. Auf einem Teller schön anrichten und je nach Geschmack Sushi Ingwer und Wasabi dazureichen.

Tipp: Für die Temari Sushi kann auch anderer Fisch oder Gemüse genommen werden.

Temari Sushi

Zutaten Vegetarische Udon

300g Udon Noodles
3lt kochendes Wasser
1,2 lt  Gemüsebouillon
1 Zucchini, klein geschnitten
2 Rüebli, klein geschnitten
Ca. 12 Broccoli Röschen
Ca. 100g Lauch
4 Shitake oder Champignons
50ml Sojasauce

Zubereitung Vegetarische Udon

  1. Udon Noodles in kochendem Wasser für ca. 8 Minuten köcheln lassen. Die Nudeln sollten noch bissfest sein.
  2. Das Gemüse in der kochenden Bouillon garen.
  3. Die Udon in eine grosse Schale oder einen Suppenteller geben. Die Bouillon mit dem Gemüse darüber geben. Je nach Geschmack kann man noch fein geschnittene Peperoncini dazugeben.

Weinempfehlung

Humagne Blanc, Cave des deux Crêtes
Gérald Clavien, Miège/Sierre

Tipp's für das Myoko

Yoshi der Küchenchef und Moez der Restaurantleiter, sie beide verkörpern internationale Gastfreundschaft auf höchstem Niveau.