Cordon-bleu Paradies mit Bratkartoffeln und Saisongemüse

Fleisch oder Käse? Am besten vereint und mit einem Hauch Bergluft. Das Cordon-bleu vom Restaurant Paradies lässt das Herz von Kulinarik-Freunden höherschlagen.

von  Gaston Zeiter

Zutaten 

Rezept für 4 Personen

4 Kalbsschnitzel (je ca. 100g), vom Metzger flach geklopft
4 Scheiben Heidakäse, z.B. Walliser, Raclette
4 Tranchen Goldschinken (geräucherter Schinken)
3-5 EL  Mehl
1-2  Eier, verquirlt
etwas Pfeffer & Salz
  Altbackenes Toast- oder Weissbrot, fein gemahlen
  Bratbutter

Zubereitung

  • Fleisch innen würzen, Schinken und Käse auf das Fleisch legen und zusammenrollen.
  • Anschliessend das Fleisch in Mehl, dann in Ei und schließlich im Paniermehl wenden.
  • Das Cordon-bleu bei mittlerer Hitze 2-3 min. knusprig braten.
  • Danach kurz (3-4 min.) bei 200 °C in den Ofen schieben. 

Anrichten

Auf dem Teller anrichten und mit Kräutern und Zitronenschnitz garnieren.
Dazu passen Bratkartoffeln und buntes Gemüse.

Weinempfehlung

Assemblage
Dariolo 2013
Cabernet Franc, Merlot & Petit Verdot, Barrique

Von einem meiner Lieblings Winzer aus Martigny PHILIPPE DARIOLI

Tipps zum Restaurant Paradies

PARADIES, der Name ist Programm. Herzlich Willkommen in Findeln. Erleben Sie die raffinierte, frische Küche von Gaston Zeiter und immer mit der schönsten Aussicht auf das Matterhorn. Sie werden es lieben, genau wie der Guide Gault Millau, der das Restaurant Paradies mit 13 Punkten belohnt hat.