Ceviche vom Skreikabeljau, Avocadocreme und Quinoacracker

Leicht und Lecker: ein erfrischendes Sommergericht aus dem Mirabeau. Dieses leichte und asiatisch angehauchte Gericht ist ein wahrer Gaumenschmaus, besonders an heissen Sommertagen!

von  Alain Kuster

Zutaten Ceviche

350g Skrei
1 Limette
½ Orange
1 EL Olivenöl
½ Grüne Chilishote
1 Frühlingszwiebel
1 Mango
3 Tomaten (entkernt)

Zubereitung Ceviche

Den Skrei filitieren und entgräten, in Folie rund einwickeln und tiefkühlen. Chilli, Frühlingszwiebel, Mango und Tomaten in Brunoise (kleinwürflig) schneiden. Orange und Limtte auspressen und mit dem Öl und dem Brunoise vermischen, mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken.

Zutaten Avocadocreme

1 Avocado
1 Limette
1 EL Creme fraiche
1/2 grüne Chillishote

Zubereitung Avocadocreme

Avocado rüsten und klein schneiden. Die restlichen Zutaten mit der Avocado im Mixxer fein mixxen und mit Salz/Pfeffer abschmecken.

Zutaten Quinoacracker

100g Quinoa
300ml Gemüsefond
2 EL gehackter Liebstockel

Zubereitung Quinoacracker

Quinoa im Gemüsefond weiche kochen, bis der Gemüsefond vollständig verdunstet ist. Den Quinoa mit dem Liebstöckel im Cutter kurz mixen, sodass die Quinoa-Körner noch sichtbar sind. Die Masse mit Salz/ Pfeffer abschmecken und dünn auf einer Silikonmatte ausstreichen, anschliessend bei 90 Grad 3-4 Std im Ofen trocknen lassen. 

Weinempfehlung

Humagne Blanc
S.& J. Favre Berclaz
Venthône Cave d’Anchette

Tipps für das Restaurant Veranda

Chef Alain Kuster, welcher mit dem Gourmet Restaurant Le Corbeau d’Or letzten Winter den 16. Punkt Gault Millau erhalten hat, bekocht seine Gäste neu auch mit locker-lässig alpiner Küche im neuen Restaurant Veranda. Das Lokal besticht nicht nur durch seine erlesene à la carte Karte und dem täglich wechselnden 5-Gänge Menu mit marktfrischen Produkten aus der Region, sondern auch durch das legere Ambiente im Wintergarten mit wunderschönem Blick auf das Matterhorn.