Täsch - TäschhütteBergwanderweg

Diese abwechslungsreiche Wanderung bietet Einblick in viele Aspekte der Bergwelt: Aussicht auf Bergriesen, überraschende Alpenflora und der Einblick ins Leben einer Alpinisten-Hütte.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Beschreibung

Auf der Täschalp weiden die Kühe, deren Milch vor Ort zu Käse verarbeitet wird. Blumenfreunde staunen über die Gräser, Blumen und Flechten. Später bietet der Weg immer überraschendere Aussicht. In der Täschhütte angelangt, trifft man auf Alpinisten, die Grosses vorhaben: Alphubel, Täschhorn und andere 4000er.

 

  • Aussicht auf Zinalrothorn, Schalihorn, Weisshorn
  • Blick auf die Dufourspitze von der Täschhütte aus
  • Wildgebiet
  • Variante: mit dem Taxi von Täsch auf die Täschalp
Täsch (Bahnhof) - via Täschberg  - Täschalp (Ottavan) - Täschhütte 

(Ungefähre Wanderzeit für den Rückweg 2 h 20)

Unsere Empfehlung:
  • Gutes Schuhwerk
  • Allenfalls Wanderstöcke
  • Je nach Witterung passende Kleidung (immer dabei: Regenschutz)
Auf der Täschalp gibt es beim Senn frischen Käse und Ziger zu kaufen.

 

Zusätzliche Informationen und Empfehlungen im Gäste-Informationscenter in der Nähe des Bahnhofs in Täsch erhältlich.

  • Jede Bergtour sorgfältig planen und den eigenen Konditionen sowie dem Wetter und der Jahreszeit anpassen.
  • Das Wetter kann sich im Gebirge rasch ändern. Daher passende Kleidung und genügend Proviant und Wasser mitnehmen. Bei unsicherem Wetter rechtzeitig umkehren.
  • Dritte über die Tour informieren und wenn möglich nie alleine gehen.
  • Markierte Wege nicht verlassen und sich nicht ohne Bergführer auf Gletscher begeben.
  • Das Begehen der Skipisten ist verboten.
  • Rücksicht nehmen auf andere Wanderer sowie Pflanzen und Tiere.
  • Die Warntafeln beachten, die auf die ständige Gefahr im Flussbett und an den Ufern der Wasserläufe unterhalb von Stauanlagen und Wasserfassungen aufmerksam machen.