Winterwandern

Schwarzsee-Stafel (Nr. 123)

Dieser Winterwanderweg verläuft nahe am Matterhorn, direkt unter der mächtigen Nordwand.

  • Typ Winterwandern
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 1,00 h
  • Länge 2,5 km
  • Aufstieg 0 m
  • Abstieg 389 m
  • Niedrigster Punkt 2200 m
  • Höchster Punkt 2583 m

Beschreibung

So nah ist man dem Matterhorn auf keinem anderen Winterwanderweg. Die Wanderung führt von Schwarzsee nach Stafel, wobei man 380 Höhenmeter hinuntergeht. Immer zur Seite: die Matterhorn-Nordwand. Bis heute stellt sie für Alpinisten eine grosse Herausforderung dar, der sich nur wenige, sehr erfahrene Bergsteiger überhaupt stellen.

  • idyllische Kapelle am Schwarzsee
  • guter Blick auf die Matterhorn-Nordwand

Schwarzsee - Stafel

(Ungefähre Wanderzeit für den entgegengesetzte Richtung 1 h 20)


Tipp: Die Wanderung kann beispielsweise über den Weg Stafel-Furi weitergeführt werden.

Unsere Empfehlung:

  • Gutes Schuhwerk
  • Allenfalls Wanderstöcke
  • Je nach Witterung warme Winterkleidung

Kamera nicht vergessen! Denn es lohnt sich, die Nordwand des Matterhorns zu fotografieren.

  • Jede Bergtour sorgfältig planen und den eigenen Konditionen sowie dem Wetter und der Jahreszeit anpassen.
  • Das Wetter kann sich im Gebirge rasch ändern. Daher passende Kleidung und genügend Proviant und Wasser mitnehmen. Bei unsicherem Wetter rechtzeitig umkehren.
  • Dritte über die Tour informieren und wenn möglich nie alleine gehen.
  • Markierte Wege nicht verlassen und sich nicht ohne Bergführer auf Gletscher begeben.
  • Das Begehen der Skipisten ist verboten.
  • Rücksicht nehmen auf andere Wanderer sowie Pflanzen und Tiere.