Iglu Late Night Fondue

Beschreibung

Tauchen Sie ein in eine ganz spezielle Atmosphäre. Draussen ist es dunkel und eisig kalt. Sie sind umringt von eisblauen Wänden aus Schnee und Eis: Sie stehen in einem mächtigen Iglu, die Temperaturen schwanken immer um die Null Grad.

Das Iglu-Restaurant ist heimelig eingerichtet mit warmen Decken und Fellen zum Kuscheln. Auf den Tischen steht bereits ein Fondue-Rechaud, Sie müssen nur noch aufs Fondue im sogenannten Caquelon (Topf fürs Fondue) warten und können dann genüsslich ein Brötchen nach dem anderen in die gelbe Käsemasse tunken. Mmh, lecker!

Das Late Night Fondue kann zwischen Januar und März gebucht werden.

Im Preis enthalten sind:

  • Bahnfahrt Zermatt-Rotenboden-Zermatt 
  • Geführte Tour zum Iglu-Dorf und zur Station Riffelberg 
  • Willkommensglühwein oder heisses Getränk 
  • Besichtigung Iglu-Dorf 
  • Käsefondue

Fahrplan:

  • Abfahrt ab Zermatt um 19.24 Uhr 
  • Ankunft in Zermatt um 23.15 Uhr

Konditionen:

  • Keine weiteren Ermässigungen mit Halbtax, Swiss Travel Pass, Junior- oder Enkelkarte. 
  • Mindestteilnehmer: 8 Personen