Vier Frauen berichten von ihrer Matterhornbesteigung

28.03.2019

Im Rahmen des Projekts "Matterhorn: Ladies please!" hat Zermatt Tourismus vier Frauen gesucht, die das Matterhorn besteigen und ihre Erlebnisse auf den Social Media mit der Welt teilen. Über 150 kreative Bewerbungsvideos sind eingegangen – die vier Teilnehmerinnen stehen fest.

Judith Wernli, Anne-Sophie Thilo, Sue Hirschi und Steffi Hunziker heissen die vier Frauen, die am 19. Juli 2019 das Matterhorn besteigen und dies sowie die gesamte Vorbereitungsphase auf Instagram und Facebook dokumentieren. "Viele hegen den Traum, einst das Wahrzeichen der Schweiz zu besteigen, wissen aber nicht genau, was es dazu braucht und was alles dazugehört", sagt Daniel Luggen, Kurdirektor von Zermatt – Matterhorn. Dank der Geschichten der Frauen könne man Erlebnisse, Erfahrungen und Gefühle hautnah miterleben.

Über 150 Bewerbungen

Drei der Teilnehmerinnen wurden im Rahmen der Ausschreibung "Matterhorn: Ladies please!" gesucht – ein Projekt von Zermatt Tourismus, Zermatters und der Mammut Sports Group AG. Über 150 kreative Bewerbungsvideos sind eingegangen; ein Zusammenschnitt der Highlights ist hier zu finden. Die Ausschreibung richtete sich bewusst nur an Frauen, da sich die Destination Zermatt – Matterhorn im Sommer 2019 dem Motto "Frau am Berg" widmet. So handeln beispielsweise auch die Freilichtspiele Zermatt, die alle zwei Jahre auf dem Riffelberg auf 2'600 Metern über Meer stattfinden, dieses Jahr von Lucy Walker, der ersten Frau auf dem Gipfel des Matterhorns. Vor einzigartiger Kulisse mit Matterhorn bringt die Regisseurin Livia Anne Richard die Uraufführung von MATTERHORN: NO LADIES PLEASE! auf die Bühne.

Der Besuch der Premiere bildet dann auch den Auftakt fürs Intensivtraining der vier Frauen, die von Mammut ausgerüstet sind. Währendem sie sich von April bis Juli 2019 selbständig auf ihre erste Matterhornbesteigung vorbereiten, werden sie in der Intensivwoche vom 11. bis 18. Juli 2019 von erfahrenen Bergführerinnen begleitet, bevor dann am 19. Juli 2019 die Matterhornbesteigung ebenfalls in Begleitung der Profis mit vorgängiger Übernachtung in der Hörnlihütte ansteht.

Bekannte Radiomoderatorin

Zermatt Tourismus freut sich, mit Judith Wernli eine in der gesamten Deutschschweiz bekannte Radiomoderatorin mit an Bord zu haben. "Wir sind überzeugt, dass sie mit ihrer Sympathie, ihrer Sportlichkeit und ihrer Liebe zu Zermatt optimal zu den anderen drei Frauen passt", so Daniel Luggen. Die Social-Media-Beiträge von ihr sowie der anderen drei Teilnehmerinnen zum Projekt kann man jederzeit auf der Seite www.zermatt.ch/ladiesplease mitverfolgen.

 

Kontakt
Simona Altwegg, Medien Manager Zermatt Tourismus
Telefon +41 (0)27 966 81 40, Mobile +41 (0)79 197 11 69
E-Mail: simona.altwegg@zermatt.ch


Matterhorn: Ladies please!

Vier Frauen berichten von ihrer Matterhornbesteigung

Fotograf
© Zermatt Tourismus
Größe
1800px x 1200px (953,39 kB)
zum Download