Traillove Zermatt lanciert neues Mountainbikeformat

18.03.2019

Vom 18. bis 22. September 2019 wird in Zermatt erneut die Liebe zum Bikesport zelebriert – das Traillove Alpine Mountain Bike Festival geht in die zweite Runde. Mit dem Saisonfinale der Mountainbike-Meisterschaft Enduro World Series und dem Radrennen Chasing Cancellara Zürich–Zermatt werden zwei hochkarätige Events unter einem Dach vereint. Zusätzlich wird in diesem Jahr mit dem "Traillove-Derby" ein neues Format lanciert: ein Bike-Abenteuer der besonderen Art.

Nach seiner Premiere im letzten Jahr erhält das Traillove-Festival 2019 dank einer abwechslungsreichen Palette an neuen Events zusätzlichen Schub. Mit dem Ziel, die verschiedenen Facetten des Rad- und Mountainbikesports inmitten einer einmaligen Kulisse zu vereinen, lässt das junge Festival mit einem vielversprechenden Programm die Herzen jeglicher Zweirad-Enthusiasten höherschlagen.

Derby-Stimmung am Matterhorn

Es ist Zeit für etwas Neues: Mit dem Traillove-Derby wird ein Format ins Leben gerufen, welches Teilnehmenden die Bike-Angebotsvielfalt der Destination Zermatt – Matterhorn auf spielerische Art und Weise erleben lässt. Während drei Tagen bewältigen rund 50 Zweierteams verschiedene Aufgaben und erkunden dabei die Trail-Highlights und versteckten Ecken am Fusse des Matterhorns. Zermatter Kulinarik, spezielle Abendprogramme sowie gemütliches Beisammensein werden nicht fehlen. Dank einem All-inclusive-Package können sich die Derby-Teams voll und ganz aufs Biken konzentrieren.

290 Kilometer Radrennen

Traillove verbindet. Es ist gut möglich, dass Mountainbike-Profi Sam Hill und Radrennfahrer Fabian Cancellara in Zermatt aufeinandertreffen. Lanciert wird das diesjährige Festival nebst dem Traillove-Derby mit der Ankunft von Chasing Cancellara am Donnerstag, 19. September 2019. Mit Start in Zürich beim Primetower haben Olympiasieger Fabian Cancellara und seine rund 500 Verfolger gut 290 Kilometer sowie 7000 Höhenmeter vor sich, bis sie das Matterhorn in Zermatt empfängt – ein Ultrafondo der Extraklasse.

Enduro-Spektakel

Das Saisonfinale der Mountainbike-Meisterschaft Enduro World Series erreicht mit dem Rennen am Samstag, 21. September 2019 seinen Höhepunkt. Die Champions der Serie werden in Zermatt gekrönt. Dank der Nähe zum Dorf sind die einzelnen Stages für Zuschauer mehrheitlich gut zu erreichen. Zentraler Ausgangspunkt wird das Festivalgelände im Dorfkern sein. Ideal also, um die Enduro-World-Series-Atmosphäre hautnah mitzuerleben. Eine würdige Abschlussparty mit allen Beteiligten ist am Samstag Pflicht.

Family Day

Nebst diesen Highlights darf das bewährte Rahmenprogramm nicht fehlen. Das Brand Village und damit das Angebot an Testbikes werden auf dieses Jahr hin vergrössert. Eine spezielle Teststrecke steht bereit, um vor allem E-Bikes zu testen. Der Abschluss des Festivals gehört den Kids – mit dem Traillove Family Day am Sonntag, 22. September 2019 kann sich der Bikenachwuchs bei verschiedenen Aktivitäten austoben.

Zermatt im Zeichen des Trails

Wie im letzten Jahr treffen sich im Anschluss ans Traillove-Festival Spezialisten aus der Trailbaubranche, der Bikeindustrie sowie von öffentlichen Organisationen zum Trail Building Summit vom 23. bis 24. September 2019. Nebst den neusten Erkenntnissen im Bereich Trailbau stehen Themen wie Koexistenz oder die Bedeutung von Trailinfrastruktur für die Entwicklung des Sports im Zentrum. Ziel des Summits ist es, das Fachwissen international zu stärken sowie den Austausch zu fördern, um eine nachhaltige Entwicklung im Trailbau zu garantieren.

 

Bilder Traillove-Festival 2018

Bilder EWS

 

Kontakt
Simona Altwegg, Medien Manager Zermatt Tourismus
Telefon +41 (0)27 966 81 40, Mobile +41 (0)79 197 11 69
E-Mail: simona.altwegg@zermatt.ch


Traillove Zermatt

Traillove-Festival in Zermatt

Copyright
PASCAL GERTSCHEN
Fotograf
© Pascal Gertschen
Größe
1800px x 1200px (834,27 kB)
zum Download