Neuigkeiten

Zermatt bietet immer viel, auch viel Neues. Auch Stammgäste und Einheimische finden so immer wieder Neues, Aktuelles und Überraschendes.

Immer auf dem neuesten Stand: Folgen Sie Zermatt-Matterhorn auch auf Facebook, Twitter, Instagram, Newsletter & Co.

Neuigkeiten nach Themen

Furggsattel-Gletscherbahn offen

Furggsattel-Gletscherbahn offen

22.10.2019

Mit der Öffnung der Furggsattel-Gletscherbahn stehen Skifahrern bereits bis zu 23 km Pisten im Matterhorn ski paradise zur Verfügung. Weitere bestens präparierte Pisten kommen laufend hinzu, bis voraussichtlich am 30. November 2019 das komplette Skigebiet mit 360 km Pisten öffnet.

Bild-Download

Details

Stoked-Anfängerpark zieht um

Stoked-Anfängerpark zieht um

11.10.2019

Neu befindet sich der Stoked Kids Club in der Schweigmatten, direkt vor dem Restaurant Alm. Dort hat die Schneesportschule ein kinderfreundliches Gelände gefunden, welches schnelle Lernfortschritte in einem einfach zugänglichen und sicheren Gelände ermöglicht. Ein Förderband sowie moderne Hilfsmittel und Lernhilfen stehen den Schülern zur Verfügung. Eltern können ihre Kinder von der Strasse oder der Restaurantterrasse aus beobachten. Von der Zermatter Talstation Matterhorn glacier paradise gelangt man per Gondel in zehn Minuten zum Kindergelände. Der Treffpunkt für alle Stoked-Kindergruppen befindet sich weiterhin um 8:50 Uhr an der Talstation.

Bild-Download

Aussichtsplattform Kirchbrücke eröffnet

Aussichtsplattform Kirchbrücke eröffnet

02.10.2019

Sie gehört zu den beliebtesten Standorten im Dorf für Matterhorn-Fotos: die Kirchbrücke. Während der Sommermonate 2019 ist dort eine neue Aussichtsplattform entstanden, welche mehr Platz bietet, sodass Gäste und Verkehr besser aneinander vorbeikommen. Zudem führt neu ein Aufzug vom Uferweg hoch zur Aussichtsplattform.

Bild-Download

Neues Malatelier in Täsch (1)

Neues Malatelier in Täsch

01.10.2019

Im Oktober 2019 wird das Atelier-Eigenwerk in Täsch eröffnet. Die Inhaberin Fränzi Tscherrig leitet dort Malkurse für Kinder und Erwachsene. Besucher erhalten Einblick in kreative Techniken der abstrakten Malerei. Im Angebot sind Kurse, die wöchentlich stattfinden, einmalige Tageskurse sowie auf Voranmeldung auch individuelle Kurse und eine offene Malwerkstatt.

Bild-Download

Details

Funslope im Snowpark Zermatt

Funslope im Snowpark Zermatt

13.09.2019

Diese Wintersaison dürfen sich grosse und kleine Wintersportler auf eine actionreiche und spassige neue Abfahrt freuen. Im Snowpark Zermatt entsteht eine Funslope, die für Anfänger und fortgeschrittene Skifahrer viel zu bieten hat. Tunnels, Hügel, kleine Sprünge, rasante Steilwandkurven und allerlei Hindernisse können auf der kreativen Streckenführung befahren werden.

Bild-Download

Mit dem Snooc auf die Schlittelbahn

Mit dem Snooc auf die Schlittelbahn

06.09.2019

Ab dem 19. Dezember 2019 kann man neu mit dem Snooc die höchste Schlittelpiste der Alpen – von Rotenboden bis Riffelberg – hinunterrodeln. Der Snooc ist eine Art Schlitten der neusten Generation, bei dem man auf einem Ski sitzt. Das Produkt ist leicht gebaut und einfach zu bedienen. Dank dem Ski auf dem Schnee ist ein guter Halt gewährleistet und der Sitz sorgt für eine komfortable Position. Mit der Gornergrat Bahn geht es von Zermatt bis Rotenboden, von wo aus die rasante 1.5 km lange Abfahrt auf den Riffelberg startet. Ebenso wie die klassischen Schlitten, kann der Snooc an der Station Rotenboden gemietet werden.

Bild-Download

Details

Neue Schatzsuche in Randa

Neue Schatzsuche in Randa

23.08.2019

Das Dorf Randa mit seinen zahlreichen Weilern kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Neu führt eine Schatzsuche durch das idyllische Bergdorf, die rund vier Kilometer lang ist und rund eineinhalb Stunden dauert. Hinweise auf der Schatzkarte helfen, die Lösungen zu finden. Am Ende der Entdeckungsreise warten ein letztes Rätsel und ein Schatz auf die Suchenden. Die Teilnahme kostet CHF 5.– pro Schatzsuche und Familie. Schatzkarten sind im Tourismusbüro Randa erhältlich.

Bild-Download

Details

Zauberer Lionel Dellberg lässt Matterhorn verschwinden

21.08.2019

Zermatt will das Matterhorn nicht sperren. Der Zauberer Lionel Dellberg schlägt daher vor: Das Matterhorn muss ganz weg.

Details
Fatbike Night-Ride

Fatbike Night-Ride

20.08.2019

Im Winter bietet Zermatt neu fatbiken in der Nacht. Die Fatbike-Tour, die rund zweieinhalb Stunden dauert, führt einen bei Dunkelheit über verschneite Wege. Helle Speziallampen am Bike ermöglichen ein sicheres Fahren. Dies ist ein Angebot, das in der Schweiz in dieser Form einzigartig ist. In gemütlichem Tempo gewinnt man an Höhe, bis es am Ende rasant hinunter nach Zermatt geht. Die Tour findet von Dezember bis Mitte März wöchentlich an einem fixen Tag statt – auf Anfrage auch täglich. Im Preis von CHF 120 pro Person ab drei Personen ist die komplette Ausrüstung inklusive.

Bild-Download

Details

Matterhorn wird nicht gesperrt

06.08.2019

Nach der Forderung einzelner anonymer Bergführer, das Matterhorn zu sperren, bestätigen die Einwohnergemeinde Zermatt, Zermatt Tourismus sowie der Outdooranbieter Zermatters, dass das Matterhorn nicht gesperrt wird.

Bild-Download

Details

Kulturweg Zermatt–Zmutt eröffnet

29.07.2019

Am Samstag, 27. Juli 2019 hat die Eröffnung des Kulturwegs Zermatt–Zmutt stattgefunden. Historisch Interessierte können sich auf die Spuren des bäuerlichen Lebens vor rund 100 Jahren begeben.

Details

Gornergrat Bahn lanciert "My Matterhorn Movie"

23.07.2019

Die Fahrt auf den Gornergrat ist ab sofort als persönlicher Film verfügbar. Alles, was dafür benötigt wird, ist das Bahnticket und ein tolles Selfie auf dem Gipfel.

Details

Neues Musikvideo zum Wolli-Song

12.06.2019

Seit acht Jahren singt das Destinationsmaskottchen Wolli sein Lied – den Wolli-Song. Ganz neu ist nun ein Musikvideo dazu erschienen.

Details
1.3_Zweite Schatzsuche

Zweite Schatzsuche

01.05.2019

Auf die Sommersaison 2019 bietet Zermatt – Matterhorn eine zweite Schatzsuche im Dorf an. Diese eignet sich für Familien mit Kindern ab fünf Jahren. Eine Schatzkarte führt die Kinder zu acht Stationen, an denen sie Fragen beantworten. Eine der Fragen lautet beispielsweise: "Aus welchem Material ist die Brücke gebaut, auf der du stehst?" Aus den Antworten erhalten die Kinder einen Lösungscode, mit dem sie das Schloss des Schatzes im Tourismusbüro knacken können. Die Route ist sechs Kilometer lang und dauert ca. zwei Stunden. Die andere Schatzsuche in der Destination ("Wollis Schatzsuche") bleibt weiterhin bestehen.

Bild-Download

Details

1.1_Acht neue Bikewege

Acht neue Bikewege

01.05.2019

Das Bikeparadies Zermatt hat gleich mehrere Neuerungen zu verkünden. Und zwar kommen acht neue Bikewege zu den bestehenden dreizehn hinzu. Die bestehenden wurden teilweise in der Routenführung angepasst. Somit können Biker nun auf 220 km ihrer Leidenschaft nachgehen. Die Touren sind zudem neu mit Nummern an den Knotenpunkten (zum Beispiel Riffelalp) beschildert.  Die 21 Bikewege unterteilt man per Sommer 2019 in folgende drei Kategorien: Flow-Trails (2), Enduro-Routen (6) und Touren-Routen (13). Der Unterschied besteht darin, dass Flow-Trails und Enduro-Routen im Gegensatz zu Touren-Routen hauptsächlich abwärts gehen. Enduro-Routen sind ausserdem naturbelassen, während Flow-Trails gebaut wurden.

Bild-Download

Details

1.4_Forest Fun Park Moon Trees

Forest Fun Park: Moon Trees

01.05.2019

Ab dem 1. Juni 2019 gibt es im Forest Fun Park das aktive und abenteuerliche Spiel Moon Trees. Bei diesem müssen Teams clever zusammenarbeiten, um Moon-Trees-Helden zu werden. Jeder macht dabei das, was er am besten kann. Der Kletterer klettert, der Läufer rennt, der Kluge denkt. Das Outdoor-Teambuilding ist für Firmen, Familien und sonstige Gruppen geeignet.

Bild-Download

Details

1.2_Neue Fotoschnitzeljagd

Neue Fotoschnitzeljagd

01.05.2019

Ab Sommer 2019 gibt es neu eine Fotoschnitzeljagd. Wer mitmachen will, kann sich online anmelden. Auf dem Smartphone erscheinen zehn unterschiedliche Bilder, bei denen die Reihenfolge falsch ist. Während der Wanderung müssen die Objekte auf den Bildern gefunden und sortiert werden. Dafür stehen zwei Routen zur Verfügung: Eine Route führt entlang des Matterhorn Trails von Schwarzsee nach Zermatt, die andere von Sunnegga über Findeln nach Zermatt. Wer es schafft, die Bilder in die richtige Reihenfolge zu bringen, erhält ein Gewinner-Zertifikat und nimmt automatisch an der Verlosung des Hauptpreises teil.

Bild-Download

Details

1.11_Aroleid Kollektiv Keramik Workshop

Aroleid Kollektiv: Keramik-Workshops

01.05.2019

Die Aroleid Kollektive ist ein Restaurant in Furi, welches neu per Sommer 2019 Keramik-Workshops im Untergeschoss anbietet. Die Workshops sind in unterschiedlichen Niveaus möglich.

Bild-Download

Details

6.2_Fatbike Night Ride

Fatbike Night-Ride

01.05.2019

In Zermatt kann man neu fatbiken in der Nacht. Die 3-stündige Fatbike-Tour führt einen bei Dunkelheit über verschneite Wege. Helle Lampen am Bike ermöglichen ein sicheres Fahren. Dies ist ein Angebot, das in der Schweiz in dieser Form einzigartig ist. In gemütlichem Tempo gewinnt man an Höhe, bis es am Ende rasant hinunter nach Zermatt geht. Die Tour wird von Dezember bis Mitte März jeweils am Donnerstag durchgeführt – auf Anfrage auch täglich. Im Preis von CHF 120 pro Person ab drei Personen ist die komplette Ausrüstung inklusive.

Bild-Download

Details

1.6_Verbreiterung Kirchbrücke

Verbreiterung Kirchbrücke

01.05.2019

Die Kirchbrücke bietet den perfekten Standort, um das Matterhorn zu fotografieren. Nun wird diese Aussichtsplattform verbreitert, sodass Gäste und Verkehr besser aneinander vorbeikommen. Zusätzlich zur Treppe wird ein Aufzug gebaut. Die Inbetriebnahme ist auf den 7. September 2019 geplant. Aufgrund der Bauarbeiten ist der Fotopunkt während des Sommers 2019 nicht zugänglich. Alternativ stehen die Fotopunkte bei der Gemeindehaus-Terrasse, am Riedweg und in Zen Stecken zur Verfügung.

Bild-Download

Details

1.9_365 Tage aufs Klein Matterhorn

365 Tage aufs Klein Matterhorn

01.05.2019

Der Peak Matterhorn glacier paradise ist seit der Inbetriebnahme des neuen Matterhorn glacier ride im Herbst 2018 (höchste 3S-Bahn der Welt) doppelt erschlossen. Dadurch ist das Klein Matterhorn 365 Tage im Jahr erreichbar. Denn während der Revisionszeit des Matterhorn glacier ride (3. bis 19. Juni 2019) ist die Pendelbahn als Ersatz in Betrieb.

Bild-Download

Details

1.8_Neuf Fahrradweg Täsch

Neuer Fahrradweg Täsch

01.05.2019

Die Gemeinde Täsch hat ab dem Sommer 2019 einen neuen Fahrradweg. Die neu beschilderte Fahrradstrecke führt vom Dorf Täsch dem Uferweg Vispa entlang um den Schalisee herum. Der Schalisee lädt zum Verweilen ein – Gäste erwartet eine Abkühlung im See oder ein erfrischendes Getränk vom Buvette-Betreiber. Zurück geht es durch den alten Dorfkern von Täsch mit Blick auf historische, in typischer Walliser Art gebaute Stadel und Spycher. Länge: 4.3 km, Auf- und Abstieg: je 48 m.

Bild-Download

Details

1.7_Neue App zur Destination

Neue App zur Destination

01.05.2019

Im Dezember 2018 lancierten Zermatt Tourismus und die Zermatt Bergbahnen AG die Matterhorn App, welche diverse Features bietet. Solche sind zum Beispiel: Newsfeed, Webcams, Event-Kalender, Live-Pistenplan, Wetter und Ticketshop mit fünf Prozent Ermässigung für Gäste auf alle Tickets. Auch können auf einer Karte mit Filterfunktion die nächsten Restaurants, Shops oder sonstige Einrichtungen gefunden werden. Weitere Funktionen wie beispielsweise die Onlinereservation von sämtlichen Restauranttischen in der Destination sind in Planung.

Bild-Download

Details

Wasserskilift

Cervo lanciert Schali Lago

01.05.2019

Das Cervo Mountain Boutique Resort lanciert das neue Freizeit- und Gastroangebot "Schali Lago" und wird ab Juni 2019 Betreiber des bereits bestehenden Wasserskilifts am Schalisee in Täsch. Das Gastroangebot am Schalisee erhält ein Redesign nach Cervo-Art: Die berühmten CERVO-Fries mit Trüffelöl und Parmesan sowie Salate und Drinks bei Musik erwarten die Besucher neben dem Wakeboarden und Wasserskifahren.

Bild-Download

Details

293 Kilometer Pisten offen

24.12.2018

Das schneesichere Skigebiet von Zermatt – Matterhorn wächst und wächst. 293 Kilometer bestens präparierte Pisten sind bereits offen.

Details

Zermatter Band Wintershome läutet Winter ein

04.10.2018

Passend zum baldigen Winterstart hat die Zermatter Pop- und Folk-Band Wintershome ein Videoclip zu ihrem neuen Lied "White Lines" veröffentlicht. Sie fungieren somit als Botschafter für den Start der Zermatter Skisaison.

Details

Viermal Matterhorn an einem Tag

17.09.2018

Rekord am Matterhorn: Dem Zermatter Andreas Steindl und dem Italiener Francois Cazzanelli gelang es, alle vier Gräte des Matterhorns in 16 Stunden und 4 Minuten zu besteigen. Dies gelang bisher erst Hans Kammerlander (ITA) und Diego Wellig (CH) 1992. Die beiden Bergführer benötigten damals 23.5 Stunden.

Details

Rekord: In vier Stunden von Zermatt aufs Matterhorn und zurück

06.09.2018

Der Walliser Bergführer und Alpinist Andreas Steindl hat einen neuen Rekord am Matterhorn aufgestellt. 3 Stunden, 59 Minuten und 52 Sekunden benötigte er, um vom Kirchplatz Zermatt auf den Gipfel des Matterhorns und wieder zurück zu gelangen.

Details

Zermatt eröffnet den längsten Mountainbike-Flowtrail der Schweiz

03.09.2018

Nach einer dreijährigen Planungs- und Bauphase wird am 16. September 2018 der Sunnegga-Trail in Zermatt eröffnet. Mit seiner Baulänge aber auch mit seiner Beschaffenheit stellt er neue Rekorde auf.

Details

250 Kilometer Pisten sind offen

18.12.2017

Das schneesichere Skigebiet von Zermatt – Matterhorn wächst und wächst. Momentan sind 250 Kilometer bestens präparierte Pisten offen.

Details

Saisonkarte lohnt sich

10.12.2017

Inhaber einer Saison- oder Jahreskarte der Zermatt Bergbahnen AG geniessen nicht nur die Pisten des höchsten Skigebiets Europas, sondern sie fahren auch vergünstigt in der Jungfrau Ski Region, im kalifornischen Squaw Valley Resort und im neuseeländischen Skigebiet Mt. Ruapehu.

Details

Lara Gut stellt sich in Zermatt den Medien

26.09.2017

Die Schweizer Skirennfahrerin Lara Gut ist zurück aus ihrer sechsmonatigen Verletzungspause. Ihre ersten Schwünge auf dem Schnee zog sie in Zermatt. Hier beantwortet sie auch die Fragen der Journalisten.

Details

Skifahren mit Stargästen

20.09.2017

Das Ski-Festival Zermatt lädt vom 21. bis 26. November 2017 wiederum zum Schneeplausch mit altbekannten Skigrössen ein. Dieses Mal zieht auch Franco Marvulli, ehemaliger Radrennbahn-Profi, seine Schwünge durch den Schnee.

Details

Die längste Hängebrücke der Welt wird eröffnet

29.07.2017

Nervenkitzel über dem Abgrund. Das ist das Erlebnis auf der neuen Fussgänger-Hängebrücke bei Randa. Sie verbindet in schwindelnder Höhe den Europaweg von Grächen nach Zermatt. Die Zweitagestour bietet Aussichten und Weitsichten auf das Matterhorn, Weisshorn und die Berner Alpen. Die Brücke ist ab Samstag, 29. Juli, 11 Uhr, geöffnet.

Details

Kletterrouten über dem Gornergletscher saniert

14.07.2017

Zermatt ist ein Kletterparadies. Es muss aber nicht immer gleich die Nordwand eines Viertausenders sein. Im Gebiet Gornerflüe am Riffelhorn sind traditionsreiche Kletterrouten saniert worden.

Details

Bergführer aus Täsch auf dem Mount Everest-Gipfel

07.06.2017

Der Täscher Bergführer und Expeditionsleiter Klaus Tscherrig erreichte am 27. Mai 2017 den Gipfel des Mount Everest (8'848 m), zusammen mit den Sherpas und zwei seiner langjährigen Gästen. Damit hat er die "Seven Summits" geschafft.

Details

Mit dem Smartphone die Alpenblumen entdecken

01.06.2017

Mehr wissen ist mehr erleben. Das gilt auch für Blumen am Wegrand. Seit wenigen Tagen lässt sich die "Flower App" von Pro Natura Aargau herunterladen. Die App erklärt die spannende Flora der Umgebung. In Zermatt und in der ganzen Schweiz.

Details

Helikopterflug zum Gipfel des Matterhorns

14.04.2017

Helikopterrundflüge können spannend sein. In Zermatt sind sie schlicht spektakulär. Der Helikopterpilot und Bergführer Simon Anthamatten fliegt für die Video-Community im 360°-Modus um das Matterhorn.

Details