Touren finden

139 Touren

360° Loop Gornergrat (Nr. 16)

Wanderweg | leicht

Nicht umsonst zählt der Gornergrat zu den Top-Ausflugszielen der Schweiz. Auf diesem kurzen Rundweg ist die Magie rund um den Gornergrat sowie das beeindruckende Panorama zu erleben.

 0,5 km  0,20 h  18 m  18 m
Details

5-Seenweg (Nr. 11)

Themenweg | mittel

Der 5-Seenweg ist der Wanderweg der Superlative in der Zermatter Bergwelt: Das Matterhorn spiegelt sich in drei dieser Bergseen. Die Aussicht auf die vielen Bergriesen ist einmalig und die Wanderroute höchst abwechslungsreich.

 9,8 km  2,30 h  165 m  454 m
Details

AHV - Weg / unterer Höhenweg (Nr. 4a)

Wanderweg | leicht

Dieser Weg gibt Einblick in die Zwischenwelten von Dorf, Bergwald und Gornergrat Bahn. Beschaulich geht es in die Höhe, gerade so weit, dass je nach Abschnitt Häuser oder Wald gesehen werden können.

 2,2 km  1,0 h  77 m  99 m
Details

AHV-Weg / unterer Höhenweg (Nr. 109)

Winterwandern | leicht

Dieser Weg bietet stille Erholung im Winterwald. Er gibt zudem Einblick in die Zwischenwelten von Dorf, Bergwald und Gornergrat Bahn.

 2,1 km  1,0 h  81 m  110 m
Details

Abenteuerweg (Nr. 1)

Bergwanderweg | schwer

Diese steile Wanderung entschädigt mit schönster Aussicht auf zwei Seiten – einerseits zum Alpenpanorama mit den mächtigen 4000er, andererseits zum Talkessel von Zermatt sowie in ein einsames kleines Tälchen.

 4,1 km  1,40 h  7 m  884 m
Details

Arigscheis (Nr. 41)

Bergwanderweg | schwer

Die Wanderung in den Wäldern oberhalb von Täsch ist zwar steil. Aber die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass sich hier Wild beobachten lässt. Vielleicht sogar ein Adler?

 9 km  4,10 h  937 m  937 m
Details

Arvenweg (Nr. 14)

Wanderweg | leicht

Der Weg durch den schattigen Arven- und Lärchenwald entspannt. Es ist ruhig, und je nach Tageszeit trifft man kaum Menschen an. Vielleicht zeigt sich gar ein Reh.

 3,1 km  1,10 h  10 m  547 m
Details

Aussichtsweg (Nr. 15)

Bergwanderweg | mittel

Aussicht wie im Paradies: Matterhorn, Breithorn, Klein Matterhorn, Weisshorn. Eine Aussicht, wie sie sonst nur in Träumen vorkommt.

 1,9 km  0,40 h  29 m  297 m
Details

Bahnweg Täsch-Zermatt (Nr. 50)

Wanderweg | leicht

Der Bahnweg ist auch ein Familienweg. Zu sehen sind nicht nur die Bahnwagen der Matterhorn Gotthard Bahn. Hier leben auch Murmeltiere, und es blühen viele Alpenblumen, darunter auch sehr seltene Exemplare. 

 6 km  1,55 h  348 m  174 m
Details

Bahnweg Zermatt-Täsch (Nr. 50)

Wanderweg | leicht

Der Bahnweg ist auch ein Familienweg. Zu sehen sind nicht nur die Bahnwagen der Matterhorn Gotthard Bahn. Hier leben auch Murmeltiere, und es blühen viele Alpenblumen, darunter auch sehr seltene Exemplare.

 6 km  1,20 h  176 m  350 m
Details

Bike-Tour 4-Seen (Nr. 29)

Mountainbike | leicht

Von der Station Blauherd aus geht es hinunter zu den vier Bergseen: Stellisee, Grindjisee, Grünsee und Moosjisee. Jeder der vier Seen hat seinen eigenen Charakter.

 12,1 km  1,25 h  313 m  641 m
Details

Bike-Tour Blauherd-Sunnegga (Nr. 6)

Mountainbike | mittel

Diese Tour ist etwas für geübte Mountainbiker. Der Weg beginnt zwar relativ einfach, aber um die engen Kurven zu bewältigen, sollte man nicht das erste Mal auf einem Bike sitzen.

 4,6 km  0,30 h  88 m  363 m
Details

Bike-Tour Blauherd-Täsch (Nr. 5)

Mountainbike | schwer

Diese Tour ist für geübte Mountainbiker. Der Weg beginnt zwar relativ einfach, wird aber schnell anspruchsvoll. Belohnt wird man mit coolen Singletrails und unglaublichen Aussichten auf das Bergpanorama.

 13,4 km  1,5 h  99 m  1240 m
Details

Bike-Tour Furi-Schwarzsee (Nr. 21)

Mountainbike | schwer

Bei dieser Tour ist das Matterhorn zum Greifen nah. Mit der Nordwand des Matterhorns stetig vor Augen geht es hoch bis Schwarzsee.

 9,1 km  1,5 h  755 m  41 m
Details

Bike-Tour Gletschergarten Loop (Nr. 24)

Mountainbike | leicht

Der Gletschergarten-Loop ist eine ideale Einsteiger- oder Entdeckertour in Dorfnähe. Denn hier steht nicht das fahrtechnische Erlebnis im Vordergrund, sondern das Erlebnis auf dem Bike.

 15,8 km  2,10 h  536 m  536 m
Details

Bike-Tour Gornergrat Classic (Nr. 1)

Mountainbike | schwer

Hier jagt ein Highlight das nächste: Zuerst geniesst man die grandiose Aussicht auf den Gornergletscher; dann bewundert man das Spiegelbild des Matterhorns im Riffelsee. Diese Naturschönheiten passiert man auf flowigen und technischen Trailpassagen – Spass und unvergessliche Erlebnisse garantiert!

 11,7 km  0,40 h  5 m  1490 m
Details

Bike-Tour Hohtälli (Nr. 27)

Mountainbike | leicht

Dieser Trail ist nicht nur etwas für gewöhnliche Biker sondern auch für E-Biker. Man macht zwar die meisten Höhenmeter mit der Bahn, aber wer bis zum höchsten Punkt dieser Tour – dem Hohtälli – will, muss aus eigener Kraft hochfahren.

 12,8 km  1,40 h  350 m  1613 m
Details

Bike-Tour Kalbermatten - Yo-Yo (Nr. 3)

Mountainbike | mittel

Wer diese Tour von Schwarzsee via Stafel und Zmutt nach Zermatt wählt, wird in der zweiten Hälfte der Strecke von einem flowigen Singletrail überrascht. Da es im letzten Abschnitt einige exponierte Stellen gibt, ist diese Tour nur etwas für schwindelfreie Biker.

 12,8 km  1,10 h  41 m  1022 m
Details

Bike-Tour Kelle (Nr. 2)

Mountainbike | schwer

Diese Tour ist etwas für technisch versierte Biker, denn der Singletrail schlängelt sich durch steile Abhänge hinab und enthält so einige Serpentinen. Dieser Trail ist wohl einer der schwierigsten in der Destination Zermatt – Matterhorn. Wer es wagt, den Blick vom Trail abzuwenden, wird auch hier mit einer einmaligen Aussicht belohnt.

 8,8 km  0,35 h  72 m  1326 m
Details

Bike-Tour Matterhorn Valley Trail (Nr. 20)

Mountainbike | mittel

Begleitet von wechselnden, aber faszinierenden Ausblicken wie dem wilden Wasser der Vispa oder den verschneiten Bergspitzen - das ist die neue Bike-Tour von Zermatt nach Visp. Geeignet für alle naturbegeisterten Biker, welche technisch mittelschwere, dafür aber etwas längere Touren schätzen.

 37,4 km  3,30 h  119 m  1076 m
Details

Bike-Tour Oberer Höhenweg (Nr. 30)

Mountainbike | leicht

Der grösste Teil dieser Route ist technisch eher einfach, aber trotzdem sollte man besser schwindelfrei sein, dass einem gewisse Stellen keine Mühe bereiten.

 5,9 km  0,35 h  29 m  320 m
Details

Bike-Tour Panorama-Bike (Nr. 28)

Mountainbike | leicht

Diese Route startet auf dem Gornergrat (3'089 m). Die knapp 1'500 Meter, die man bis ins Dorf zurücklegt, bieten einiges: Bergseen, Locals (Murmeltiere & Schwarznasenschafe) und top Restaurants.

 11,5 km  1,5 h  152 m  990 m
Details

Bike-Tour Rothorn-Zermatt (Nr. 22)

Mountainbike | leicht

Das sind Tiefenmeter! Bei der Abfahrt vom Rothorn bis nach Zermatt geht es 1'678 Meter in die Tiefe. Dabei fährt man nicht auf Singletrails, sondern auf der Kiesstrasse.

 13,3 km  0,25 h  6 m  1501 m
Details

Bike-Tour Stafel-Schönbielhütte (Nr. 26)

Mountainbike | schwer

Die Schönbielhütte ist ein beliebter Ausganspunkt für diverse Bergtouren in der Umgebung. Sie ist aber nicht nur zu Fuss gut zu erreichen, sondern auch mit dem Bike. Der Blick von der Hütte auf die Matterhorn-Nordwand ist überwältigend.

 6,3 km  1,40 h  518 m  22 m
Details

Bike-Tour Trockener Steg-Furi (Nr. 4)

Mountainbike | schwer

Der Start dieser Tour befindet sich auf fast 3’000 m und ist ein Erlebnis-Trail im alpinen Gelände. Für die Route muss man ein erfahrener Mountainbiker sein.

 7,7 km  0,30 h  17 m  1066 m
Details

Bike-Tour Täsch-Randa-Täsch (Nr. 31)

Mountainbike | leicht

Die Roundtour Täsch-Randa eignet sich für die ganze Familie. Es geht in der Talsohle durch Wälder, vorbei an Wiesen und authentischen Walliser Bergdörfchen.

 15,4 km  1,45 h  356 m  356 m
Details

Bike-Tour Täsch-Täschhütte (Nr. 25)

Mountainbike | schwer

Die Fahrt auf die Täschalp und weit ins Tal hinein führt von Täsch hoch, das meiste über Bergsträsschen. Das ist technisch einfach zu bewältigen, und es fördert die Kondition.

 10,1 km  3,35 h  1269 m  4 m
Details

Blumenweg (Nr. 3)

Themenweg | mittel

Diese Wanderung ist ein Höhepunkt für Blumenfreunde. Je nach Jahreszeit blühen nebst vielen anderen Alpenblumen auch Edelweiss und Enzian.

 4,6 km  1,20 h  135 m  425 m
Details

Botanischer Lehrpfad (Nr. 31)

Themenweg | mittel

Edelweiss, Enzian, Orchideenarten: Am Wegrand stehen viele seltene Alpenblumenarten. Je nach Wetterverlauf ändert sich das Blütenangebot auf diesem Traumpfad für Blumenfreunde sehr schnell.

 3,9 km  2,10 h  868 m  144 m
Details

Breithorn Besteigung

Hochtour | mittel

Das Breithorn (4‘164 m) ist ein mehrgipfliger, stark vergletscherter Bergkamm. Der Normalanstieg gilt als einer der leichtesten Routen um einen Viertausender-Gipfel zu besteigen.

 5,4 km  3,30 h  374 m  375 m
Details

Challenge Trail

Schneeschuh | leicht

Dieser Schneeschuhweg führt ziemlich genau der Gornergrat Bahn-Linie entlang vom Gornergrat hinunter nach Rotenboden. Gleissender Schnee, Sonne und das Bergpanorama mit Matterhorn zeichnen diesen Weg aus.

 1,7 km  1,0 h  36 m  302 m
Details

Der Gornergletscher im Wandel der Zeit (Nr. 17b)

Themenweg | mittel

Die Wanderung führt zum dramatisch zerklüfteten Gelände des unteren Gornergletschers. Er hat sich in den letzten 150 Jahren um über 3'000 m zurückgezogen. Wer sich für den Klimawandel interessiert, sieht hier auf Schritt und Tritt den Ablauf des grossen Gletscherschmelzens.

 7,4 km  2,45 h  433 m  433 m
Details

Direttissima (Nr. 4)

Wanderweg | mittel

Ja, es geht auf diesem Weg direkt ins Dorf hinunter – wie der Name schon sagt.

 4,4 km  1,20 h  23 m  628 m
Details

Dirtscooter auf Schwarzsee

Radfahren | mittel

Dirtscooter fahren in Zermatt, das ist Spass am Fusse der Matterhorn Nordwand. Auf dicken Pneus der Trottinett-ähnlichen Gefährte geht es über die Fahrwege der Alpweiden von Zermatt. Ein Spass für die ganze Familie.

 12,7 km  1,20 h  223 m  1167 m
Details

Discovery Trail

Schneeschuh | mittel

Die Tour führt durch den Arvenwald, wo alte, knorrige Arven, aber auch Lärchen den Schneeschuhweg säumen. Ziel ist der Weiler Findeln der berühmt ist für seine Bergrestaurants mit einladenden Sonnenterrassen.

 3 km  1,20 h  83 m  239 m
Details

Dom Besteigung

Hochtour | schwer

Der Dom ist mit 4‘545 m der höchste Berg, der ganz auf Schweizer Boden liegt. Dieser majestätische Berg gehört zur Mischabelgruppe. Ausgangspunkt für diese Tour ist die Domhütte auf 2‘940 m.

 11 km  9,30 h  1568 m  1570 m
Details

Domhütte (Nr. 62)

Alpinwanderweg | schwer

Die Domhütte gehört zu den Hütten (2'940 m) des Schweizer Alpenclubs SAC mit modernster Ausstattung und strategischer Lage für Touren zu sieben der höchsten Berge der Alpen.

 5,3 km  4,30 h  1560 m  43 m
Details

Dorfrundgang Täsch

Stadtrundgang | leicht

Das Dorfbild von Täsch prägen traditionsreiche Walliser Häuser, Stadel, Speicher und alte Ställe. Die Geschichte des Dorfes ist bei einem gemütlichen Dorfrundgang anschaulich erlebbar. Eine Broschüre zum Dorfrundgang ist im Tourismusbüro erhältlich.

 1,5 km  1,0 h  32 m  20 m
Details

Dorfrundgang Zermatt

Stadtrundgang | leicht

Das Dorf Zermatt ist geprägt von alten Traditionen und modernem Tourismus. Dieses Spannungsfeld ist bei einem Dorfrundgang facettenreich und hautnah erlebbar. Zeitaufwand: 1 Stunde bis ein halber Tag.

 1,8 km  1,30 h  47 m  47 m
Details

Dorfwaldweg (Nr. 60)

Wanderweg | leicht

Der Dorfwaldweg ist genau das Richtige für die Akklimatisierung im Feriengebiet oder wenn man mit Kindern unterwegs ist.

 4,5 km  1,20 h  233 m  233 m
Details

Dorfweg Randa (Nr. 133)

Winterwandern | leicht

Der Dorfweg führt durch eine prächtig, weissverschneite Landschaft sowie durch das verträumte Dorf Randa.

 4,7 km  1,30 h  241 m  241 m
Details

Edelweissweg (Höhbalmen) (Nr. 30)

Bergwanderweg | schwer

Einmal im Leben ein Edelweiss in der Bergwiese sehen, davon träumt jeder Berggänger. Hier wird der Traum wahr. Die Edelweiss leuchten, auf diesem Weg manchmal gar auf Augenhöhe! Die Wanderung führt zu einem der schönsten Aussichtspunkte im Gebiet von Zermatt.

 20,4 km  7,30 h  1213 m  1213 m
Details

Europaweg

Mehrtagestour | schwer

Den Europaweg zwischen Grächen und Zermatt halten manche für die schönste 2-Tageswanderung in den Alpen. Die Sicht auf das Bergpanorama inklusive Matterhorn haben ihn weltweit bekannt gemacht. 

 39,3 km  16,0 h  3218 m  2561 m
Details

Family Trail

Schneeschuh | leicht

Dieser Schneeschuhweg eignet sich hervorragend für Familien. Er ist nicht zu lang, technisch nicht anspruchsvoll und nicht weit ab von der Zivilisation. Es geht durch lichten Wald, wo immer wieder etwas zu sehen ist.

 3,6 km  2,0 h  117 m  180 m
Details

Furi-Stafel (Nr. 122)

Winterwandern | mittel

Diese Winterwanderung von Furi nach Stafel eignet sich für Frühaufsteher. Denn am Morgen liegt der Weg noch in der Sonne.

 4,9 km  1,40 h  442 m  114 m
Details

Furiweg

Wanderweg | leicht

Von Furi führt eine Fahrstrasse nach Zermatt hinunter. Wer sich in der schattigen Welt der Lärchen ein wenig bewegen möchte, sieht vielleicht völlig Überraschendes.

 4,9 km  1,10 h  91 m  347 m
Details

Gamsweg (Nr. 5)

Bergwanderweg | mittel

Der Name sagt es – auf diesem Weg lassen sich Gämsen beobachten.

 5,8 km  1,50 h  42 m  918 m
Details

Gletschergartenweg (Nr. 17)

Themenweg | schwer

Der Gornergletscher prägte diese Landschaft vor Jahrtausenden. Zu sehen sind abgeschliffene Felsbuckel, im Tal unten das verbliebene Eis des Gletschers und die Lärchenbäume, die die Landschaft unaufhaltsam zurückerobern.

 6,2 km  1,50 h  123 m  838 m
Details

Gornergrat Zermatt Marathon

Trailrunning | schwer

Der Gornergrat Zermatt Marathon gehört zu den schönsten im Alpenraum. Start in St. Niklaus, Ziel in Zermatt. Wer will, kann die Strecke auch auf den Gornergrat verlängern.

 42 km  5,5 h  2433 m  942 m
Details

Gourmetweg (Nr. 6)

Wanderweg | mittel

Wer zum ersten Mal in Zermatt ist, kommt auf dem Gourmetweg nicht aus dem Staunen heraus. Dieser Wanderweg führt an zahlreichen Bergrestaurants mit Weltruf vorbei.

 8,8 km  2,25 h  276 m  946 m
Details

Gross Kastel (Nr. 63)

Bergwanderweg | schwer

Die Wanderung führt auf einen eher unbekannten Berg, den Gross Kastel (2'830 m). Schöner Blick auf den zerklüfteten Bisgletscher.

 6,1 km  3,40 h  1489 m  221 m
Details

Hängebrückenweg Furi (Nr. 17a)

Themenweg | leicht

Die Hängebrücke führt in 90 m Höhe über der Gornerschlucht. Der Blick hinunter ins tosende Wasser der Gornera zeigt, wie die Elemente hier mit gewaltigen Kräften wirken.

 2,9 km  1,0 h  175 m  174 m
Details

Höhenweg

Mehrtagestour | schwer

Der Höhenweg bringt in die schönsten Höhen der Zermatter Bergwelt. Mit Highlights wie Höhbalmen und Gornergrat, wo der Blick auf die Bergwelt unendlich ist.

 83,9 km  32,10 h  5674 m  5868 m
Details

Hörnliweg (Nr. 27)

Alpinwanderweg | schwer

Der Weg führt zum wohl wichtigsten Punkt in Zermatt, zur Hörnlihütte ¦ Base Camp Matterhorn am Fusse des Matterhorns. Das ist der historische und aktuelle Hotspot.

 4,3 km  2,15 h  702 m  18 m
Details

Kickbike auf Sunnegga

Radfahren | mittel

Kickbike, das ist die rasante Fahrt von Sunnegga bis ins Dorf Zermatt. Um die Ohren der Fahrtwind, der grosse Spass des Outdoor-Erlebnisses.

 7,2 km  0,45 h  152 m  821 m
Details

Klettersteig Schweifinen - Route A

Klettersteig | leicht

Der Klettersteig Schweifinen befindet sich hoch über den Dächern von Zermatt. Die drei Teile A, B und C erfordern unterschiedliches Können. Die Route A ist für Familien mit Kindern ab 10 Jahren geeignet.

 2,7 km  1,15 h  347 m  347 m
Details

Klettersteig Schweifinen - Route B

Klettersteig | mittel

Der Klettersteig hoch über den Dächern von Zermatt kann in den Routen A, B und C gemacht werden. Die Route B wird oft nach der Route A und zusammen mit der Route C gemacht.

 3,3 km  2,15 h  458 m  458 m
Details

Klettersteig Schweifinen - Route C

Klettersteig | mittel

Die Route C des Klettersteiges hoch über den Dächern von Zermatt wird oft nach den Routen A und B angeschlossen. Dies erfordert viel Kondition, macht aber die grosse Attraktion des Klettersteiges aus.

 5,5 km  3,30 h  791 m  791 m
Details

Klimahörpfad

Themenweg | schwer

Der Klimahörpfad von Zermatt führt in die Welt der Gletscher und Berge und ihrem dazugehörenden Klima. Audioguides erzählen Klimageschichten.

 8 km  4,0 h  464 m  404 m
Details

Kreuz (Nr. 65)

Wanderweg | mittel

Diese abwechslungsreiche Wanderung, die beim Weiler Wildi vorbeiführt, ist Zeuge der Schutzmassnahmen der Menschen gegen die Natur, die sich oft von der wilden Seite zeigen kann.

 4,4 km  1,45 h  414 m  414 m
Details

Kristallweg (Nr. 7)

Bergwanderweg | mittel

Der Weg führt zu zahlreichen Highlights der Zermatter Bergwelt. Unter anderem zu sehen: die Spiegelung des Matterhorns auf der Wasseroberfläche des Stellisees.

 5,4 km  1,45 h  118 m  638 m
Details

La Traversata

Klettersteig | mittel

Eine Tour für aktive Skifahrer, Skitourengänger und Abenteuerliebende. Die La Traversata führt über einen Klettersteig und lässt Freerider auf ihre Kosten kommen.

 2,1 km  2,0 h  314 m  158 m
Details

Langlaufloipe Randa

Langlauf | mittel

Wenn Täsch die Loipe für die gemütlichen Langläufer bietet, so ist Randa der Ort für die sportliche Herausforderung. Das gespurte Gelände ist leicht hügelig und fordert Können und Kondition heraus.

 4,8 km  1,15 h  208 m  208 m
Details

Langlaufloipe Täsch

Langlauf | leicht

Die 15 km Langlaufloipen für Klassiker und Skater zwischen Täsch und Randa erfreuen sich grosser Beliebtheit. Im gut präparierten Areal der Loipe Matterhorn gibt es so manch unterschiedliches Gelände zu entdecken.

 10 km  0,52 h  260 m  261 m
Details

Lärchenweg (Nr. 28)

Themenweg | mittel

Der Lärchenweg führt über Alpweiden, vorbei an lockerem Baumbestand. Darunter viele knorrige und alte Arven und hochgewachsene Lärchen. Der Themenweg ist dem Tannenhäher gewidmet.

 4,4 km  1,40 h  62 m  773 m
Details

Mark Twain Weg (Nr. 18)

Wanderweg | mittel

Auf den Spuren des amerikanischen Schriftstellers Mark Twain: Ein gemütlicher Wanderweg am Riffelberg mit atemberaubender Sicht auf das Matterhorn. Mark Twain hat sich mit seinem satyrischen Text "Climbing the Riffelberg" die Expeditionen des 19. Jahrhunderts in die alpine Welt von Zermatt vorgeknöpft.

 3,4 km  0,50 h  3 m  367 m
Details

Matterhorn Besteigung

Alpinklettern | schwer

Das Matterhorn mit 4‘478 m ist einer der schwierigsten Klassiker der Alpen. Der Auf- und Abstieg erfolgt ausschliesslich in Fels und Eis und setzt ausgezeichnete Fitness und Erfahrung im Felsklettern mit und ohne Steigeisen voraus. Die Normalroute führt über den Hörnligrat und eignet sich nur für versierte Bergsteiger in Begleitung eines Bergführers.

 3,9 km  8,30 h  1218 m  1218 m
Details

Matterhorn Glacier Trail (Nr. 26)

Themenweg | mittel

Hier taucht man ein in die Landschaft zwischen Fels und Eis. Auf sicherem Pfad kommt man den Gletschern nah, sieht das Wasser aus ihnen herausrinnen. Eine Momentaufnahme, ein Wandererlebnis der ganz besonderen Art.

 6,5 km  2,0 h  188 m  534 m
Details

Matterhorn Trail (Nr. 29)

Themenweg | mittel

Das Matterhorn – der Berg der Berge. Der Weg führt thematisch ganz dicht an den Berg heran. An sein Wesen, seine Entstehungsgeschichte, seine Sagen und Legenden.

 9,8 km  2,55 h  112 m  1077 m
Details

Matterhorn Ultraks Trail "Active"

Trailrunning | leicht

Diese Rennstrecke kann als Berglauf-Einsteigerstrecke betrachtet werden. 19 km Länge, 1'150 Höhenmeter hinauf und hinunter. Der Parcours führt durch die westlich gelegenen Berge von Zermatt, im Gebiet Sunnegga und Gornergrat.

 19 km  1,25 h  1150 m  1150 m
Details

Matterhorn Ultraks Trail "Mountain"

Trailrunning | mittel

Diese Rennstrecke fordert viel, gilt unter Ausdauersportlern aber als Strecke mit "mittlerer" Länge. Die Sportler überwinden 32 km Distanz und je 2'00 Höhenmeter hinauf und hinunter.

 32,1 km  3,5 h  2000 m  2000 m
Details

Matterhorn Ultraks Trail "Sky"

Trailrunning | schwer

Diese Rennstrecke fordert die ganz harten, top trainierten Ausdauersportler heraus. 49 km Länge, 3'600 Höhenmeter hinauf und hinunter und eine Strecke durch anspruchsvolles Gelände. Etwas für Hartgesottene, die kein Pardon kennen.

 50 km  4,45 h  3600 m  3600 m
Details

Matterhorn Ultraks Trail "Vertical"

Trailrunning | schwer

Diese Rennstrecke fordert Top-Trainierte heraus. 2.3 km Länge, 655 Höhenmeter und teilweise anspruchsvolles Gelände. Etwas für Hartgesottene, die ihre Gelenke schonen wollen.

 2,3 km  0,25 h  655 m  8 m
Details

Moos-Trail (Nr. F1)

Mountainbike | mittel

Auf dem Moos-Trail nimmt jeder Biker Fahrt auf für grössere Abenteuer im Bike-Paradies Zermatt – Matterhorn. Die supersofte Tour vom Weiler Furi nach Zermatt eignet sich hervorragend, um den Schwung optimal auszunützen. Auch Chainless!

 1,3 km  0,10 h  1 m  101 m
Details

Mountaincarts

Radfahren | leicht

Auf drei Rädern den Berg hinunter: Das ist die rasante Fahrt mit Mountaincarts von Blauherd nach Sunnegga. Dieses Angebot ist auf jeden Fall etwas für Abenteuerlustige.

 1,6 km  0,10 h  2 m  291 m
Details

Murmelweg (Nr. 8)

Themenweg | mittel

Dieser Weg ist ein Must für alle Familien. Hier lassen sich die Murmeltiere aus nächster Nähe beobachten.

 3,8 km  1,10 h  135 m  426 m
Details

Naturweg (Nr. 19)

Wanderweg | mittel

Der Naturweg tut der Seele gut. Zuerst geht's durch einen Wald mit uralten Arven. Bald erscheint die karge Landschaft des kürzer gewordenen Findelgletschers. Hier kann der Blick weit schweifen, bis hinüber zum Matterhorn.

 6,2 km  1,40 h  331 m  267 m
Details

Nordwand Trail

Schneeschuh | mittel

Der Trail führt praktisch unter der Matterhorn Nordwand durch. Die mächtige Wand prangt schwarz über der Landschaft. Das Gefühl, im Schnee fast unter dem Matterhorn durchzuwaten, ist unvergleichlich.

 3,3 km  1,7 h  3 m  395 m
Details

Panorama Trail

Schneeschuh | mittel

Dieser Schneeschuhtrail führt zu magischen Orten zwischen Rotenboden und Riffelberg. Zwar käme man am Riffelsee vorbei, aber natürlich liegt er im Winterschlaf unter der Schneedecke.

 2,5 km  1,30 h  26 m  258 m
Details

Panoramaweg Täsch (Nr. 130)

Winterwandern | leicht

Der Panoramaweg rund um Täsch ist die ideale Abwechslung zum Skifahren. Weiter Blick, romantische Wälder, keine Hektik.

 4,4 km  1,25 h  274 m  274 m
Details

Panoramaweg Täsch (Nr. 43)

Wanderweg | leicht

Das Panorama zeigt es: Die Talsohle ist tief, die Berge rund herum sind hoch. Der Blick auf Breithorn und Klein Matterhorn faszinieren. Gute Gelegenheit, den Bergwald näher zu betrachten.

 4,4 km  1,25 h  274 m  274 m
Details

Panoramaweg Zermatt (Nr. 9)

Themenweg | mittel

Zwischen Ritzengrat und Blauherd ist die Aussicht grandios, ein echter Panoramaweg. Zu sehen: das Matterhorn mit Nord- und Ostflanke sowie Hörnligrat.

 2 km  0,50 h  251 m  15 m
Details

Patrouille des Glaciers

Skitour | schwer

Die Patrouille des Glaciers (PDG) ist Kult in der Disziplin der Skitourenrennen, das von Zermatt über Arolla nach Verbier führt. Eine Parforce-Leistung für Team-Wettkämpfer. Das Rennen findet alle zwei Jahre statt, immer in den geraden Jahren, wie beispielsweise 2014 und folgende.

 53 km  7,11 h  4277 m  4342 m
Details

Peak Collection Rothorn (Nr. 10)

Themenweg | leicht

Die Peak Collection ist eine permanente Kunstausstellung am Rothorngipfel. Sie zeigt die künstlerische Auseinandersetzung der Zermatter Bergführer mit dem Berg.

 0,5 km  0,30 h  28 m  28 m
Details

Pfulwe

Skitour | mittel

Diese Skitour eignet sich für Einsteiger und Geniesser. Jedoch handelt es sich um die Königsdisziplin: Skifahren im Gelände, fernab der Pisten. Daher ist das Beherrschen des Parallelschwungs in allen Schneearten Voraussetzung.

 8,8 km  3,30 h  569 m  1003 m
Details

Platthorn / Mettelhorn (Nr. 33)

Alpinwanderweg | schwer

Beide Berge, das Mettelhorn und das Platthorn, bieten Aussichten in den Westen völlig unerwarteter Art: die Wellenkuppe mit Schneewelle und das Obergabelhorn mit seinen markanten Felsgraten.

 8,5 km  5,20 h  1838 m  156 m
Details

Randa-Kinhütte (Nr. 67)

Bergwanderweg | mittel

In dieser Gegend oberhalb von Randa heisst vieles "wild" und "wildi. "Wildkin", "Wildibach". Wie die Namen schon besagen, so ist auch diese  Wanderung zur Kinhütte - wild und wunderschön.

 6,6 km  3,30 h  1215 m  45 m
Details

Riffelalp-Winkelmatten (Nr. 114)

Winterwandern | mittel

Diese Wanderung ist Winterwaldromantik pur. Sie führt von den Hängen am Gornergrat bis ins Dorf Zermatt hinunter.

 4,2 km  1,45 h  23 m  564 m
Details

Riffelalpweg (Nr. 20)

Wanderweg | mittel

Diese gemütliche Wanderung durch das Lärchen- und Arvenwaldgebiet von Zermatt ist ein Erlebnis für Augen, Ohren und Nase.

 4,1 km  1,30 h  35 m  581 m
Details

Riffelseeweg (Nr. 21)

Bergwanderweg | leicht

Hier geht's zum Fotopunkt der Sonderklasse. Im Riffelsee spiegelt sich das Matterhorn. Mit urtümlicher Landschaft darum herum und kleinem Fels im Seelein. Idylle pur.

 3 km  1,0 h  53 m  289 m
Details

Rotenboden-Riffelberg (Nr. 113)

Winterwandern | leicht

Zermatter Winteraussicht pur ist hier angesagt. Der Winterwanderweg führt am Riffelhorn vorbei in die gleissende Sonne der atemberaubenden Gornergrat-Aussicht. Ein Wintermärchen mit Blick in die Weite.

 2,4 km  1,0 h  14 m  248 m
Details

Rothornhütte (Nr. 34)

Alpinwanderweg | schwer

In der Rothornhütte versammelt sich ein buntes Volk von Alpinisten, die Grösseres vorhaben. Aber auch für Alpin-Wanderer lohnt sich der Aufstieg Richtung Eseltschuggen.

 8,1 km  4,40 h  1696 m  116 m
Details

Rundwanderung Täsch (Nr. 132)

Winterwandern | leicht

Diese Rundwanderung führt in der Talsohle von Täsch durch flaches Gebiet. Ideal für ausgedehnte Spaziergänge mit Kindern oder einem Hund.

 4,4 km  1,10 h  93 m  93 m
Details

Rundwanderung Täsch (Nr. 42)

Wanderweg | leicht

Diese Rundwanderung ist genau das Richtige für eine Anklimatisierungstour. Oder für die reine Entspannung. Ideal auch für Familien mit Kindern.

 4,4 km  1,10 h  92 m  92 m
Details

Rundweg Hängebrücke Randa (Nr. 69)

Bergwanderweg | mittel

Die Rundwanderung zur Hängebrücke Randa verläuft durch Lärchenwälder und führt zu einem imposanten Rekordbau: zur längsten Fussgänger-Hängebrücke der Welt.

 8,6 km  3,55 h  975 m  975 m
Details

Rundweg Zermatt (Nr. 117)

Winterwandern | mittel

Eine Kapelle, schöne Brücken und einen Wintermärchenwald vom Feinsten: Das bietet der Rundweg Zermatt.

 6,5 km  2,0 h  198 m  198 m
Details

Schaliberg (Nr. 64)

Bergwanderweg | mittel

Diese mittelschwere Wanderung ab Randa führt unter anderem zur Alp Rötiboden (1'970 m), wo der Blick über das Tal und zu den umliegenden Bergriesen atemberaubend ist.

 7,4 km  3,45 h  827 m  827 m
Details

Schlittelbahn Rotenboden

Rodeln | leicht

Die Schlittelpiste am Gornergrat ist nicht nur die höchste der Alpen, sie ist auch eine der schönsten. Das Zermatter Bergpanorama mit Matterhorn ist für Rodler das Traumpanorama schlechthin. Die rasante Fahrt dauert rund 10 Minuten.

 1,5 km  0,10 h  0 m  233 m
Details

Schlittelweg Randa

Rodeln | leicht

Der Schlittelweg in Randa ist ideal für Familien mit Kindern. Mitten im Dorf, ohne Aufwand zu erreichen. Gemütlich, nicht allzu lang und nicht allzu steil.

 0,2 km  0,5 h  0 m  29 m
Details

Schlittelweg Täsch

Rodeln | mittel

Der Schlittelweg in Täsch ist der Geheimtipp. Über die Fahrstrasse geht es zu Fuss im Zickzack hoch bis kurz vor Eggstadel.

 3,6 km  0,17 h  51 m  458 m
Details

Schwarzsee-Stafel (Nr. 123)

Winterwandern | mittel

Dieser Winterwanderweg verläuft nahe am Matterhorn, direkt unter der mächtigen Nordwand.

 2,5 km  1,0 h  0 m  389 m
Details

Sonnenweg (Nr. 22)

Bergwanderweg | mittel

Hier bekommt die Seele Platz, Auslauf, Entspannung. Die Bilder des weiten Horizontes und der Ausblick auf das Bergpanorama mit Matterhorn bleiben für immer als Kopf-Kino gespeichert.

 3,2 km  1,5 h  18 m  519 m
Details

Sunnegga-Trail (Nr. F2)

Mountainbike | leicht

Der neue Sunnegga-Trail bietet vor allem eines: Flow und Spass. Für Anfänger und Pro’s. Da fährt man garantiert mehr als einmal runter.

 6,3 km  0,15 h  0 m  493 m
Details

Sunnegga-Tufteren (Nr. 111)

Winterwandern | leicht

Die ziemlich flache Winterwanderung führt von Sunnegga durch lockeren Baumbestand nach Tufteren.

 2 km  0,30 h  64 m  129 m
Details

Swiss Topwalk (Nr. 23)

Bergwanderweg | schwer

Sportler nehmen den Swiss Topwalk als Lauftrainingsstrecke unter die Füsse. Wanderer geniessen den Weg, der beschaulich im Wald anfängt und über den aussichtsreichen Aussichtsweg bis auf den Gornergrat führt.

 6,3 km  3,0 h  928 m  63 m
Details

Säumerweg (Nr. 25)

Bergwanderweg | schwer

Die knapp acht Kilometer Wanderweg sind streng: von oben gemacht, geht er in die Knie. Wer den Weg von unten, von Furi aus, in Angriff nimmt, sinkt am Abend sehr zufrieden ins Bett. Aussicht und Erlebnis belohnen den Aufwand reich.

 7,6 km  2,30 h  171 m  1228 m
Details

The Matterhorn Trek

Mehrtagestour | mittel

Das Hüttentrekking im Bergparadies rund um Zermatt führt über Alpwiesen und hinauf in hochalpines Gelände. In 4 - 6 stündigen Etappen geht es während 5 Tagen durch die Zermatter Bergwelt, von Hütte zu Hütte.

 46,1 km  17,30 h  3033 m  3020 m
Details

Tour Matterhorn

Mehrtagestour | schwer

Das ist die Königstour rund um den schönsten Berg der Welt, das Matterhorn. Von Randa aus geht es im Gegenuhrzeigersinn um den pyramidenhaften Berg, der so seine unterschiedlichsten Gesichter zeigt.

 149,2 km  60,0 h  10898 m  10703 m
Details

Tour Monte Rosa - Matterhorn

Mehrtagestour | schwer

Diese Tour rund um das Monte Rosa-Massiv gehört zum Schönsten, was es im Alpenraum als Bergwanderer zu unternehmen gibt. Voraussetzung: Kondition und Ausdauer.

 163,1 km  58,0 h  10386 m  10389 m
Details

Täsch-Randa (Nr. 131)

Winterwandern | leicht

Dieser einfache Winterwanderweg führt auf der rechten Talseite von Täsch nach Randa – ideal für Familien.

 4,2 km  1,10 h  61 m  85 m
Details

Täsch-Täschhütte (Nr. 45)

Bergwanderweg | schwer

Diese abwechslungsreiche Wanderung bietet Einblick in viele Aspekte der Bergwelt: Aussicht auf Bergriesen, überraschende Alpenflora und der Einblick ins Leben einer Alpinisten-Hütte.

 7,3 km  3,25 h  1379 m  113 m
Details

Täschalp-Fluhalp (Pfulwe) (Nr. 46)

Alpinwanderweg | schwer

Diese Überschreitung bei der Pfulwe gibt einen herrlichen Einblick in das einsame östliche Hinterland von Täsch und Zermatt. Das steile Tal des Mellichbach fasziniert mit seiner Kargheit.

 9,5 km  4,55 h  1018 m  589 m
Details

Täschalp-Kinhütte (Nr. 49)

Bergwanderweg | mittel

Diese Wanderung fordert – es geht über 1'000 m in die Höhe. Aber der Weg entschädigt mit ein paar ganz speziellen Erlebnissen.

 7 km  3,5 h  1074 m  743 m
Details

Täschalp-Tufteren (Nr. 48)

Bergwanderweg | mittel

Diese eher flache Wanderung folgt dem berühmten Europaweg. Entlang der Waldgrenze lässt sich die Aussicht auf die zahlreichen Viertausender bestens geniessen, Blick auf Täsch und Zermatt inbegriffen.

 6,3 km  2,0 h  489 m  457 m
Details

Täschalp-Weingartensee (Nr. 47)

Bergwanderweg | schwer

Der Name ist irreführend. Beim Weingartensee hat es zwar einen See, aber weit und breit keinen Weingarten. Dafür die schlichte Kargheit der Berglandschaft, die sich nach dem Rückzug von Gletschern formiert.

 9,3 km  4,40 h  1079 m  1079 m
Details

Täschalplauf

Trailrunning | mittel

Dieser Volkslauf hat in Täsch grosse Tradition. Er verbindet Sportliches mit Gemütlichem – mit urchigem Älplerfest auf der Täschalp.

 8,9 km  1,5 h  916 m  142 m
Details

Vitaparcours Randa

Jogging | leicht

Der Vitaparcours führt ins Waldgebiet rund um den Wildibach zwischen Täsch und Randa. Das Gelände ist schattig.

 2,5 km  2,30 h  93 m  93 m
Details

Vitaparcours Zermatt

Jogging | leicht

Der Vitaparcours bei Zermatt führt links und rechts um den Zmuttbach. Es geht über Wanderwege, durch Wald, über Brücklein und durch lauschiges Gelände.

 2,7 km  1,15 h  215 m  195 m
Details

Waldweg Randa (Nr. 66)

Wanderweg | mittel

Diese für Kinder geeignete Wanderung ins Bannwaldgebiet von Randa kann überraschen: Vielleicht zeigen sich Steinböcke.

 6,1 km  2,20 h  561 m  561 m
Details

Waldweg Zermatt (Nr. 12)

Wanderweg | mittel

Gemütlich geht es in weitem Zickzack durch den Lärchenmischwald. Die Bäume spenden Schatten, lassen den Blick aber auch immer wieder in die Weite schweifen. Vom Gebiet Ried aus überrascht der weite Blick auf das Matterhorn.

 6,3 km  1,50 h  115 m  719 m
Details

Weg der Stille (Nr. 24)

Bergwanderweg | schwer

Weg der Stille: ein Traum für Ruhesuchende. Vom Gornergrat geht es hinunter durch ein stilles, vergessenes Tal. Es lohnt sich, hier nach Wild Ausschau zu halten.

 5 km  1,45 h  38 m  821 m
Details

Weg zur Freiheit (Nr. 13)

Themenweg | schwer

Wandern auf dem höchsten Wanderweg in Zermatt (3'415 m), das gibt es nicht alle Tage. Der Ausblick auf 38 Viertausender ist eindrücklich. Am Wegrand stehen Skulpturen, die bergphilosophische Betrachtungen aufkommen lassen.

 2,9 km  1,25 h  480 m  193 m
Details

Weisshornhütte (Nr. 61)

Bergwanderweg | schwer

Diese strenge Tour eignet sich für gut trainierte und erfahrene Bergwanderer. 1'774 Höhenmeter müssen überwunden werden. Aber es lohnt sich.

 6,6 km  4,30 h  1778 m  256 m
Details

White Magic Trail

Schneeschuh | mittel

Diese Schneeschuhwanderung kann je nach Schneeverhältnissen in die Knochen gehen. Die Strecke führt 741 m den Berg hinunter. Aber was erarbeitet wird, hat grossen Wert: Die Aussicht auf das Dorf Zermatt ist magisch.

 7,4 km  1,45 h  403 m  804 m
Details

Winkelmatten-Furi (Nr. 116)

Winterwandern | leicht

Der Winterwanderweg führt durch das hinterste Quartier von Zermatt Richtung Furi. Verschneite Wiesen, gezuckerte Bäume und romantische Plätzchen sind bei dieser Tour Programm.

 2,7 km  1,0 h  199 m  5 m
Details

Winkelmatten-Sunnegga (Nr. 112)

Winterwandern | mittel

Diese Zermatter Winterwanderung bietet alles, was einen Wintertraum ausmacht: Sonne, Waldromantik, Schneeberge, kulinarischen Genuss und eine atemberaubende Aussicht.

 3,7 km  2,0 h  641 m  33 m
Details

Wisshornweg (Nr. 32)

Bergwanderweg | schwer

In Zermatt liegt alles vor der Haustür – ganz besonders dieser sehr attraktive Wanderweg. Highlight: die Aussicht auf die Südostwand der Weisshorn-Pyramide.

 13,9 km  6,40 h  1326 m  1326 m
Details

Wolli & die Klimadetektive

Themenweg | leicht

Dieses spielerische Herantasten an die Phänomene des Klimas ist ein Fall für die ganze Familie. Das Zermatter Kinder-Maskottchen Wolli hilft dabei. Beim Ausflug geht es auf den Gornergrat. So viel sei vorerst verraten.

 21,2 km  2,30 h  1601 m  1601 m
Details

Zermatt-Furi (via Blatten) (Nr. 118)

Winterwandern | mittel

Der Winterwanderweg führt von Zermatt durch die schönen Weiler Blatten und Zum See nach Furi. Die Weiler mit ihren Restaurants eignen sich bestens für einen Stopp.

 2,3 km  1,0 h  256 m  18 m
Details

Zermatt-Furi (via Zmutt) (Nr. 121)

Winterwandern | mittel

Diese Wanderung führt in die Winterwunderwelt vergangener Zeiten. Von Zermatt geht es auf einem gemütlichen Wanderweg hoch bis Zmutt, wo die Zeit stillzustehen scheint.

 4,8 km  2,0 h  435 m  195 m
Details

Zermatt-Ried (Nr. 107)

Winterwandern | leicht

Dieser gemütliche Winterwanderweg führt vom Zentrum Zermatts durch verschiedene Quartiere in das Gebiet Ried. Der Ausblick auf das Matterhorn ist von hier übersichtlich und besonders schön.

 2,2 km  0,50 h  228 m  36 m
Details

Zermatt-Sunnegga (via Tiefenmatten) (Nr. 115)

Winterwandern | mittel

Vom Zermatter Dorfzentrum aus mit eigener Kraft in die Bergsonne – das ist das sportliche Motto dieses Weges. Nach dem romantisch verschneiten Bergwald kommt die herrliche Aussicht bei Sunnegga.

 7,1 km  2,45 h  704 m  33 m
Details