Matterhorn glacier ride

Aufs Klein Matterhorn führt die höchste Dreiseilumlaufbahn der Welt, der Matterhorns glacier ride. Die Bahn trumpft mit moderner Technik, einem Top-Design und erstklassigem Komfort.

Gäste erreichen die höchstgelegene Bergstation Europas mit der Dreiseilumlaufbahn «Matterhorn glacier ride». Die moderne Bahn – die höchste Dreiseilumlaufbahn der Welt – verbindet die Station Trockener Steg mit dem Matterhorn glacier paradise auf 3'821 Metern Höhe und vereint moderne Technik mit Top-Design. In 25 Kabinen mit je 28 Sitzplätzen können stündlich bis zu 2‘000 Personen transportiert werden. Die Gäste geniessen eine neunminütige Fahrt mit erstklassigem Komfort und einem fantastischen Rundumblick auf das hochalpine Panorama Zermatts.

Pininfarina-Design

Das Design der Kabinen kommt aus der italienischen Designschmiede Pininfarina, welche rund um den Globus für ihre Entwürfe für Maserati und Ferrari bekannt ist. Bequeme Sitze sowie grosse Panoramafenster machen die Fahrt in Richtung Klein Matterhorn zu einem Erlebnis.

Crystal ride

Vier der Kabinen sind mit tausenden von Swarovski-Kristallen veredelt. Unter dem Namen "Crystal ride" sind die Kabinen die besondere Attraktion des Matterhorn glacier ride. Während der Fahrt offenbaren die Crystal-ride-Kabinen einen spektakulären Blick: Nach drei Minuten, auf einer Höhe von 170 Metern über Grund, klärt sich ihr bis dahin trüber Glasboden und gibt in Sekundenschnelle einen grandiosen Blick auf die Gletscherlandschaft frei. Möglich wird dies durch ein aktives Verbundglas, das unter dem Einfluss von Strom von milchig-weiss auf durchsichtig wechselt.

Photovoltaik-Anlagen

Die Tal- sowie die Bergstation des Matterhorn glacier ride liefern sauberen Strom. Ihre Fassaden sind mit Photovoltaik-Anlagen ausgestattet, die zusammen 252‘000kWh Energie liefern, was dem Energiebedarf von ungefähr 62 Haushalten entspricht.

 

Matterhorn glacier ride