Kleine Entdecker
Euer perfekter Familientag für …

Kleine Entdecker

Die Sunnegga Standseilbahn und eine Gondelbahn führen euch in rund 20 Minuten auf Blauherd (2'571 m), wobei Kinder bis 9 Jahren mit der Wolli Card gratis fahren. In den Bahnen gibt es genügend Platz für Kinderwagen.

Die Chance, hier auf Wollis Freunde, die flauschigen Schwarznasenschafe zu treffen, ist gross. 

1

Ab Blauherd führt ein breiter Weg zum Stellisee (2'537 m). Es lohnt sich, um den See herum zu spazieren und für ein paar Fotos anzuhalten. Der Stellisee ist der prominenteste See von Zermatt, denn in ihm spiegelt sich das Matterhorn auf atemberaubende Weise.

2

Nach dem 1.5-stündigen Rundgang geht es dann mit der Gondelbahn wieder zurück nach Sunnegga (2'288 m), der "Sonnenecke" in Zermatt. Vielleicht erspäht ihr auf der Fahrt gar das eine oder andere Murmeltier?

3

Zeit für ein Mittagessen. Wer sich nicht aus dem Rucksack verpflegt, stärkt sich im Buffet Bar Sunnegga mit regionalen und italienischen Spezialitäten für einen erlebnisreichen Nachmittag im Wolli Erlebnispark Sunnegga.

4

Das Badeparadies von Zermatt mit Kinderspielplatz und Grillplätzen lädt zum Verweilen ein. Die Kinder überqueren mit dem Holzfloss den See oder vergnügen sich auf den Rutschen, Klettergerüsten und Schaukeln, die Erwachsenen geniessen den unvergleichlichen Blick auf das Matterhorn.

5

Der Leisee-Shuttle und die Sunnegga Standseilbahn bringen euch wieder zurück nach Zermatt.

6

Wir suchen EUREN perfekten Familientag! Teilt eure Bilder zum perfekten Familientag mit den Hashtags #zermatt und #matterhorn mit uns auf Facebook oder Instagram. Kennt ihr unsere Familiengruppe schon? Zermatt. Family. Love.

8

Das könnte euch auch noch interessieren: