Bike-Tour Zermatt - VispMountainbike

Begleitet von wechselnden, aber faszinierenden Ausblicken wie dem wilden Wasser der Vispa oder den verschneiten Bergspitzen - das ist die neue Bike-Tour von Zermatt nach Visp. Geeignet für alle naturbegeisterten Biker, welche technisch mittelschwere, dafür aber etwas längere Touren schätzen.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Beschreibung

Auf dem ersten Abschnitt fährt man über den neu ausgebauten Weg von Zermatt nach Täsch und erhascht den letzten Blick aufs Matterhorn.

Bei Täsch lädt der wunderschöne Schalisee zur Rast ein.

Ab Randa führt die Tour vorbei am Schuttkegel des Bergsturzes von 1991 mit Blick auf den Bisgletscher weiter über Feldwege nach St. Niklaus.

Von Kalpetran fährt der Biker über den historischen Fahrweg, vorbei an den noch immer sichtbaren Trockensteinmauern, welche im Inventar der historischen Verkehrswege der Schweiz (IVS) aufgeführt sind, bis nach Stalden. Anschliessend geht es weiter bis nach Visp.

Zermatt – Täsch – Randa – Herbriggen - Mattsand – St. Niklaus – Kalpetran –Stalden – Neubrück – Visp Bahnhof

 

Die Matterhorn Gotthard Bahn ist ständiger Begleiter auf der Route und kann an den verschiedenen Stationen zur Verkürzung der Tour benutzt werden.

Die Strecke kann auch in umgekehrter Richtung von Visp nach Zermatt gefahren werden, was die konditionellen Anforderungen sowie die Dauer erhöht. (Dauer ca. 4.5 h)

Unsere Empfehlung:
  • Technisch einwandfreies Bike
  • Helm, Handschuhe und Glocke
  • Je nach Witterung passende Kleidung (immer dabei: Regenschutz)
  • Getränk und Verpflegung
Inmitten von Lärchen und Grasflächen liegt der Schalisee in der flachen Talsohle bei Täsch. Mit Grillstellen inkl. Brennholz, der Möglichkeit zum Baden und Picknicken ist er der ideale Platz für eine Rast bevor das letzte Wegstück nach Zermatt in Angriff genommen wird.
  • Das Tragen von Handschuhen und Helm ist empfohlen, denn kluge Köpfe schützen sich.
  • Ausschliesslich die markierten Bike-Wege und Strassen benutzen und die Beschilderung befolgen. Bitte Gatter und Weidezäune wieder hinter sich schliessen.
  • Rücksicht nehmen auf Wanderer sowie Pflanzen und Tiere. Wanderer haben grundsätzlich Vortritt.
  • Eigene Fähigkeiten und Kondition gut einschätzen, denn einige Routen führen auf 3‘000 Meter.
  • Das Befahren der verschiedenen Routen erfolgt grundsätzlich auf eigene Verantwortung.

Die Anforderungen an das fahrerische Können sind auf 90% der Strecke moderat. Weniger versierten Fahrern wird empfohlen, das Bike auf den schwierigeren Passagen allenfalls zu schieben.

Kondition 

Technik 

Erlebnis 

Landschaft 

Schwierigkeit mittel
Länge 37 km
Aufstieg 384 m
Abstieg 1357 m
Dauer 3,30 h
Niedrigster Punkt 647 m
Höchster Punkt 1620 m

Startpunkt der Tour:

Zermatt (1'620 m)

Zielpunkt der Tour:

Visp (647 m)

Eigenschaften:

  • aussichtsreich
  • faunistische Highlights
  • Streckentour
  • Einkehrmöglichkeit
  • kulturell / historisch
  • botanische Highlights

Download


Google-Earth (.kml)
GPS-Track (.gpx)

Weitere Infos


Das könnte Sie auch interessieren

Die besten Angebote finden

  • Buchung in nur 3 Minuten
  • Echte Gästebewertungen
  • 100% sichere Buchung
Wetter
Webcams
Pistenplan
Tagestipps
Buchen

Zimmer / Wohnung 1

Zimmer / Wohnung 2

Zimmer / Wohnung 3

Zimmer / Wohnung 4

Zimmer / Wohnung 5

+ Zimmer / Wohnung