Winterwandern mit Kindern

Mit den Kindern herumtollen und den Schnee geniessen. Was eignet sich da besser, als ein Spaziergang in der verschneiten Bergwelt in und um Zermatt.


Kinder lieben Schnee. Da bringt man sie auch zum Wandern, so ganz nebenbei. Es geht durch die verschneite Winterlandschaft, wo auch Wildtiere zu beobachten sind. Einige der Winterwanderwege sind mit Schlitten begehbar, so dass es auch für die Kleinsten interessant wird.


AHV - Weg / unterer Höhenweg

Schwierigkeit: leicht

Dieser Weg bietet im Winter die Qualität stiller Erholung im Winterwald. Er gibt zudem Einblick in die Zwischenwelten von Dorf, Bergwald und Gornergrat Bahn.

 2,16 km  1,0 h  81 m  110 m
Details

Das Überleben der Tiere im Winter

Schwierigkeit: leicht

Die Winterwanderung von Blauherd zur Fluhalp ist der richtige Weg, um so richtig Sonne zu tanken.

 2,19 km  1,0 h  116 m  72 m
Details

Dorfweg Randa

Schwierigkeit: leicht

Wer sich im Freien aufhalten will, ohne grossen Aufwand und mit viel Erholungswert, der nimmt diesen Weg unter die Winterstiefel.

 4,69 km  1,30 h  241 m  241 m
Details

Panoramaweg Täsch

Schwierigkeit: leicht

Der Panoramaweg rund um Täsch ist die ideale Abwechslung zum Skifahren. Weiter Blick, romantische Wälder, keine Hektik.

 4,36 km  1,25 h  274 m  274 m
Details

Rotenboden - Riffelberg

Schwierigkeit: leicht

Zermatter Winteraussicht pur ist hier angesagt. Der Winterwanderweg führt am Riffelhorn vorbei in die gleissende Sonne der atemberaubenden Gornergrat-Aussicht. Ein Wintermärchen mit Blick in die Weite.

 2,45 km  1,0 h  28 m  264 m
Details

Rundwanderung Täsch

Schwierigkeit: leicht

Diese Rundwanderung führt in der Talsohle von Täsch durch flaches Gebiet. Ideal für Familien, für ausgedehnte Spaziergänge mit Kindern und Hund.

 4,41 km  1,10 h  93 m  93 m
Details

Sunnegga - Tufteren

Schwierigkeit: leicht

Die ziemlich flache Winterwanderung führt von Sunnegga durch lockeren Baumbestand nach Tufteren.

 1,97 km  0,30 h  64 m  129 m
Details

Täsch - Randa

Schwierigkeit: leicht

Dieser einfache Winterwanderweg führt auf der rechten Talseite von Täsch nach Randa. Ideal für Familien mit Kind, Kinderwagen und Hund.

 4,24 km  1,10 h  61 m  85 m
Details

Winkelmatten - Furi

Schwierigkeit: leicht

Der Winterwanderweg führt durch das hinterste Quartier von Zermatt Richtung Furi. Über verschneite Wiesen, durch den Wald und an romantischen Plätzchen vorbei.

 2,65 km  1,0 h  241 m  48 m
Details

Winkelmatten - Zermatt (via Blatten)

Schwierigkeit: mittel

Dieser Winterwanderweg führt zuerst durch den Wald beim "Moos", dann über den Weiler Blatten und wieder zurück ins Dorf. Aber Vorsicht, hier ist Planung angesagt.

 3,51 km  1,30 h  191 m  238 m
Details

Zermatt - Furi (via Blatten)

Schwierigkeit: mittel

Der Winterwanderweg führt von Zermatt ziemlich direkt nach Furi. Allerdings: Will man das? Liegt auch eine Einkehr in einem der Restaurants drin? Denn Zermatt ist berühmt für seine Kulinarik.

 2,32 km  1,0 h  256 m  18 m
Details

Zermatt - Furi (via Zum See)

Schwierigkeit: mittel

Der Winterwanderweg führt im Prinzip relativ direkt von Zermatt nach Furi. Aber will man das? Es stellt sich auf diesem Weg in Zermatt eine übliche, aber auch ziemlich zentrale Frage...

 2,37 km  1,0 h  263 m  25 m
Details

Zermatt - Ried

Schwierigkeit: leicht

Dieser gemütliche Winterwanderweg führt vom Zentrum durch verschiedene Quartiere in das Gebiet Ried. Der Ausblick auf das Matterhorn ist von hier übersichtlich und besonders schön.

 2,25 km  0,50 h  228 m  36 m
Details