Sprache: Deutsch
Zermatt. No matter what
 

*Zermatt / Matterhorn

Grenzgipfel (4‘618 m ü.M.)

Vier auf einen Streich, und der Grenzgipfel ist einer davon: Der Grat zur Dufourspitze, dem höchsten Gipfel der Schweiz, weist vier Erhebungen auf: die Schulter, den Grenzgipfel, die Ostspitze und eben die Dufourspitze. Die Erstbesteigung des Grenzgipfels ist also die des Letztgenannten. Die unbedeutenden 4000er auf dem Weg zur Dufourspitze wurden auf Karten und in Führern oft verwechselt.

Namensherkunft
Der Grenzgipfel ist der höchste Punkt auf der Grenzlinie zwischen der Schweiz und Italien.

Höhe

4'618 m ü.M.

Erstbesteigung

01. August 1855

Erstbesteiger

Charles Hudson, John Birbeck, Christopher Smyth, James G. Smyth, Edward J.W. Stevenson, Ulrich Lauener, Johannes Zumtaugwald, Matthäus Zumtaugwald

 

Informationen für Wanderer

Verschieden Wandertipps mit Sicht auf den Berg

Wanderung vom Gornergrat zur neuen Monte Rosa-Hütte

Bergbahnen-Angebote

Preise

Informationen für Ausflügler

Infos über die verschiedenen Peaks

Vom Gornergrat hat man die schönste Sicht auf den Grenzgipfel
Mit der Gornergrat-Bahn Zermatt - Gornergrat - Zermatt

Kurze, einfache Spaziergänge oder Wanderungen Rotenboden - Riffelberg

Informationen für Bergsteiger / Alpinisten

Talort

Alagna Valsesia (1’190 m ü.M.)
Zermatt (1’620 m ü.M.)

Ausgangspunkt

Rifugio Regina Margherita (4’554 m ü.M.)
Neue Monte-Rosa Hütte (2’795 m ü.M.)

Verschiedene Routen

Der Grenzgipfel wird selten als eigenständiges Ziel erstiegen, sondern auf dem Weg zur Dufourspitze überschritten.

Verpflegungsstellen /
Berghütten

Rifugio Regina Margherita (4’554 m ü.M.)
Neue Monte-Rosa Hütte (2’795 m ü.M.)



Zermatt Tourismus | Tel +41 27 966 81 00 | info@zermatt.ch