Sprache: Deutsch
Zermatt. No matter what
 
Sie sind hier: _ Home

Das Matterhorn als Protagonistin der All- und Erdgeschichte

Das Technorama in Winterthur zeigt einen neuen Film über die Entstehung der Erde. Darin spielen das Matterhorn, die umliegenden Viertausender und das Wallis eine wichtige Rolle. 

„Planet Erde – kosmische Oase“ heisst der neue Film, der die Entstehung des Kosmos, der Erde und des Lebens zeigt und im Orbitarium des Technoramas in Winterthur zu sehen ist. Darin spielt das Matterhorn gleich zu Beginn des Films eine wichtige Rolle. Es ist in Grossformat von der Plattform des Gornergrates aus zu sehen. Die Kamera umrundet es, und im virtuellen Film-Flug geht es danach Richtung Matter- und Rhonetal bis hinunter zum Genfersee. 

Damit ist das Matterhorn einmal mehr Botschafter für die Tourismusregion rund um Zermatt. In diesem Film ist es als Synonym für die weltweit schönste Bergformation zu sehen, die dank Bergbahnen leicht und in spektakulärer Weise zu sehen ist. 

All-Entstehungsgeschichte im Film 
Die Vorführung «Planet Erde – kosmische Oase» handelt von den Fragen, die die Menschheit seit Jahrtausenden beschäftigen. Das wissenschaftliche Erlebnis ist für die Besucher aussergewöhnlich: Im Raum schwebt ein Globus von 1,5 m Durchmesser vor einer Panorama-Leinwand, die den Kosmos darstellt. Auf dem Globus werden die Veränderungen simuliert, die das Gesicht der Erde über Jahrmilliarden geprägt haben, während eine Hintergrundstimme die bedeutendsten Stationen der Entstehung des Kosmos und der Erde erläutert. 

Informationen: 

  • Filmdauer: 20 Minuten
  • Zu sehen jeweils dienstags bis sonntags, 11.30 und 14.30 Uhr, Technorama Winterthur
  • Geeignet für Jugendlich ab 13 Jahren

Zermatt Tourismus | Tel +41 27 966 81 00 | info@zermatt.ch