Sprache: Deutsch
Zermatt. No matter what
 
Sie sind hier: _ Home

Seal trifft Sina am Matterhorn

Das Programm für die grossen Bühnen des hochkarätigen Musikfestivals Zermatt Unplugged ist vollständig, und der Vorverkauf für die neu bekannt gegebenen Acts läuft.

Roger Hodgson (The Voice of Supertramp), David Gray, OneRepublic, Naturally 7, Sina, Marc Sway, Seal, Sina und viele mehr spielen auf acht Bühnen im Dorf Zermatt verteilt ohne grosse Verstärker und ausgeklügelte Soundeffekte –„unplugged“ eben. Das wird auch dieses Jahr exklusive Stimmung geben zwischen Publikum und Musikern – Zermatt Unplugged eben. Nun ist auch bekannt, wer nebst den genannten Musikern auftritt: die schwedische Rockband Mando Diao, der Roots-Reggae-Musiker Martin Jondo und der britischen Singer-Songwriter Duncan Townsend. Damit ist das Hauptprogramm bekannt. Ebenso haben 14 Newcomer-Acts auf sechs kleinen Bühnen ihre Plattformen. Wer genau dabei ist, wird laufend bekannt gegeben. An der vierten Ausgabe von Europas grösstem Unplugged-Festival heisst es somit vom 12. bis 16. April 2011 „Bühne frei“ für Legenden, Klassiker, Newcomer und Songwriter der Gegenwart.

Die 25 Bands aus der Schweiz, Grossbritannien, USA, Deutschland und Schweden ziehen die Festivalbesucher in ihren Bann: unter anderem im Club „Blue Lounge“ im Skigebiet Rothorn Paradise, im Dorf Zermatt im Zelt, im Club Vernissage, in Bars und Restaurants.

Montreux Jazz Festival zu Gast

Das „Snowboat Caffé“ wird neu zum „Montreux Jazz Boat“, wo die Crew vom Genfersee einlädt, Montreux Jazz zu schnuppern – mit Live-Musik und Archivaufnahmen aus 44 Jahren legendärer Festivalgeschichte.

Ein weiteres Highlight ist die Jam Session von James Walsh und seinen Überraschungsgästen. Und schliesslich ist auch Feiern angesagt: jeweils täglich an der After-Show-Party im „Vernissage“ und in der „Broken Bar Disco“ des Hotels Post.

Ticket-Vorverkauf in Zermatt: Buchhandlung ZAP und Post.

Zermatt Tourismus | Tel +41 27 966 81 00 | info@zermatt.ch