Sprache: Deutsch
Zermatt. No matter what
 
Sie sind hier: _ Home _ News / Events _ Presscorner _ Pressemitteilungen

Internationaler Matterhornlauf 2008

25.08.2008
Das Wetter war dem 26. Internationalen Matterhornlauf hold: Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen starteten am 24. August um 9.30 Uhr vom Zermatter Bahnhofplatz 1028 Sportler aus 23 Nationen zum 12,49 km langen Rennen mit 980 Meter Steigung zum Schwarzsee. Sieger wurde wie im letzten Jahr der deutsche Meister Timo Zeiler vor dem Australier Daniel Green und dem Eritäer Felfele Tesfay. Bester Schweizer wurde im Selektionslauf für die Berglauf-WM von Sierre nach Montana der Zürcher Oberländer Stefan Wenk als 5.

Das neue OK unter der Leitung von Reto Wyss hat in diesem Jahr die Strategie geändert und Top-Läufer nicht eingeladen, was Attraktivität und Teilnehmerzahl nicht minderte.
Von besonderer Atmosphäre war der Kinderlauf am Vortag, an dem über 200 Kinder, darunter zahlreiche Gäste aus dem Ausland teilnahmen.

Die ehemalige Mountainbike-Olympionikin von Atlanta, Daniela Gassmann aus Galgenen, gewann bei den Frauen. Die ehemalige dreifache Schweizermeisterin im Berglauf sicherte sich damit die Teilnahme an der Berglauf-WM in drei Wochen im Wallis. Auf dem 2. und 3. Platz rangierten die Britinnen Sarah Tunstall und Viktoria Wilkinson.
Zweitbeste Schweizerin wurde die ehemalige Juniorin-Weltmeisterin im Berglauf Lea Vetsch aus Lichtensteig.

http://www.matterhornlauf.ch/

Zermatt Tourismus | Tel +41 27 966 81 00 | info@zermatt.ch