Sprache: Deutsch
Zermatt. No matter what
 
Sie sind hier: _ Home _ news_und_events _ News

Zweiteilige TV-Dokumentation: Die Alpen und das Matterhorn als TV-Stars

20.12.2013

Die ARD stellt berühmte Berge ins Zentrum. Doch nicht irgendwie, sondern mit alten Filmen. Mit dabei Zermatt mit dem Matterhorn, vertreten durch den Filmklassiker „Der Berg ruft“ von Luis Trenker und neuen Aufnahmen im Sommer 2013. Das Matterhorn steht am 29. Dezember 2013 im Zentrum der TV-Doku.


Die TV-Crew von SWR/ARD weilte Anfang Juli 2013 in Zermatt, zusammen mit dem beliebten Schauspieler Harald Krasnitzer, bekannt als Tatort-Kommissar. Er fuhr in Zermatt Ski, wanderte im Angesicht der Hörnlihütte und flog Air Zermatt. Er wies an Originalschauplätzen auf Szenen des Bergklassiker-Filmdramas „Der Berg ruft“ hin, der 1937/1938 in Zermatt gedreht wurde. Dieser wohl berühmteste Bergfilm von Luis Trenker zeigt die Erstbesteigung des Matterhorns.

Die Attraktion: alte Kinoklassiker
Das der beiden TV-Dokumentationen nimmt alte Kinoklassiker als Ausgangspunkt für heutige Betrachtungen zum Phänomen „Berg“: „Der Berg ruft“ (Zermatt mit Matterhorn), „Die weisse Hölle vom Piz Palü“ (Oberengadin) und „Die Geierwally“ (Sölden, Oesterreich). Diese drei Filme sind am Sonntag, 29. Dezember 2013 zu sehen. Die gedrehten und kommentierten Szenen zeigen an Originaldrehorten nachgestellte und mit den heutigen Verhältnissen verknüpfte Szenen.
Am Mittwoch, 01. Januar 2014, sind im zweiten Teil die Filme „Im Geheimdienst ihrer Majestät“ in Anlehnung an den James Bond-Film sowie „Heidi“ und „Berge in Flammen“ mit Szenen aus der Zeit des Ersten Weltkrieges zu sehen.

Museumsbesuch aufschlussreich
Wer die Doku verpasst hat, kann im Matterhorn Museum Zermatlantis Sequenzen aus dem Originalfilm „Der Berg ruft“ von Luis Trenker von 1938 in dramatischem Schwarz/weiss sehen.
Sendedaten
Sonntag, 29. Dezember 2013, 19.15 Uhr, ARD:
„Der Berg ruft“ (Zermatt), „Die weisse Hölle vom Piz Palü“ und „Die Geierwally“.

Mittwoch, 01. Januar 2014, 19.15 Uhr, ARD:
„Im Geheimdienst ihrer Majestät“ (James Bond), „Heidi“ und „Berge in Flammen“.

Zeitechtes Kinoplakat.

Drama am Berg, Szene aus dem Luis Trenker-Film "Der Berg ruft".

Zermatt Tourismus | Tel +41 27 966 81 00 | info@zermatt.ch