Sprache: Deutsch
Zermatt. No matter what
 
Sie sind hier: _ Home _ news_und_events _ News

Iglu-Dorf auf Rotenboden: Den Sternen näher

Schneeliebhaber mit Sinn für ungewöhnliche Locations in cooler Atmosphäre können sich freuen: Nach einjähriger Pause meldet sich das Iglu-Dorf auf Rotenboden ab Anfang Dezember 2011 zurück. Neu im Angebot: das Hot Iglu. Romantischer geht’s nicht.

Wer hat noch nicht davon geträumt, eine Nacht in einem Iglu zu verbringen und über einem nichts als das Firmament zu verbringen. Geschäftsführer Reto Gilli und sein Team haben es möglich gemacht. Vom Hot Iglu, einer Art Rundzelt mit grossem Iglu-Eingang, Holzboden, Cheminee und echtem Bett, schaut der Gast durch ein Plexiglasfenster mit 2,5 m Durchmesser direkt in den Zermatter Sternenhimmel. Das Ganze mit wärmespendendem Chemineeofen. Die Hotel-Landschaft des Matterhorndorfs ist um eine Attraktion reicher.

Für Skifahrer, Winterwanderer und Schlittelgäste
Ein Stopp am Pistenrand beim Iglu-Dorf auf Rotenboden ist mehr als eine Einkehrmöglichkeit. Ab Anfang Dezember 2011 amüsieren sich an der Iglu-Eisbar bis zu 100 Gäste bei Snacks und Drinks und viel guter Live-Musik. Im Restaurant speisen abends bis zu 60 Gäste.

Die Möglichkeit, unter Anleitung ein Iglu selbst zu bauen, lauschige Lounges mit Liegestühlen, Matterhornblick inklusive, machen das Angebot zu einer beliebten Location für Events und Firmenanlässe. Ab dem 10. Januar 2012 sollte man sich in den Eventkalender eintragen: dienstags Schlemmerfondue mit Iglu-Besichtigung und donnerstags Late Night Fondue mit Live-Musik.

Komfort und Erlebnis: Schlafen im Iglu-Dorf
Bis zu 40 Übernachtungsgäste fasst das Iglu-Dorf. Wer spontan buchen will, tut dies direkt an der Rezeption vor Ort. Über die Wintersaison logieren Gäste bis zu 2000 Mal im sicher coolsten Hotel Zermatts, wobei cool nur die Atmosphäre ist: Damit niemand friert, gibt’s Felle zum Sitzen und warme Decken zum Schlafen. Komfort und Erlebnis, und das nah an der Natur, stehen im Mittelpunkt der Philosophie.
So muss der Gast nicht auf Wellness verzichten: Das Iglu-Dorf bietet eine eigens dafür eingerichtete Zone mit zwei Jacuzzis direkt in der Schneelandschaft, mit Blick auf die Schokoladenseite des Matterhorns wie sie sonst nur von Rothorn oder Sunnegga zu sehen ist.

Das Angebot im Detail
  • Iglu-Suite für 2 Pers. mit Whirlpool und Matterhornsicht
  • Romantik Iglus für 2 Personen mit unterschiedlicher Ausstattung
  • Standard Iglu mit 6er Zimmern
  • Family-Iglu für Familien bis 6 Personen
  • Hot Iglu mit Blick in den Sternenhimmel für 2 Personen
  • Das Hotel eröffnet am 25. Dezember 2011
  • Die Schneebar und das Iglu Restaurant öffnen beide wenn die Pisten geöffnet sind

Zermatt Tourismus | Tel +41 27 966 81 00 | info@zermatt.ch