Sprache: Deutsch
Zermatt. No matter what
 
Sie sind hier: _ Home _ news_und_events _ News

Air Zermatt: Die Bergretter im Himalaya hautnah erleben

Die Air Zermatt ist weltberühmt. Sie rettet nicht nur Alpinisten aus den steilsten Wänden der 4000er rund um Zermatt. Sie hat auch im Himalaya zusammen mit Einheimischen eine neue Rettungsstation aufgebaut. Diese Arbeit wird Ende Dezember 2011 am TV gezeigt. Doch zuvor gibt es Filmpremieren, in Zermatt und Visp.

Das Schweizer Fernsehen hat während Monaten Aufnahmen von der Zusammenarbeit der Air Zermatt und der Rettungsstation Zermatt im Himalaya gemacht. Im Rahmen einer Dokumentarfilm-Serie werden nun diese Bilder in zwei Vorpremieren in Visp und Zermatt gezeigt sowie auf SF1 ausgestrahlt (Infos siehe unten).

Bisher hatte es niemand gewagt, Helikopterrettungen bis in die Höhen von über 7000 Metern durchzuführen, weil sie schlicht als zu gefährlich galten. Dies hat sich nun geändert, weil die Air Zermatt gemeinsam mit den Piloten der Fishtail Air aus Nepal den Aufbau einer Rettungsstation im Himalaya vorangetrieben haben. Die Dokumentar-Serie handelt vom Wagemut, vom Fliegen am Limit und vom Schicksal der Piloten, Bergretter und Bergsteiger inmitten von Achttausendern. Während den Dreharbeiten zu dieser Serie passierte in tragischer Absturz, der das Projekt überschattete. Doch die Arbeit ging weiter.

Zu sehen sind nebst vielen anderen der neue CEO der Air Zermatt, Gerold Biner, der Chef der Rettungsstation Zermatt Bruno Jelk sowie ihre Kollegen aus Nepal an der Arbeit bei Gletscherspaltenrettungen, bei der Ausbildung mit dem Helikopter, mit der Longline. Und natürlich die Berge um den Mount Everest (8848 m).

Vorpremieren
Zermatt: Samstag, 17.12.2011, Turnhalle Walka. Beginn 19 Uhr, Türöffnung 18.30 Uhr. Eintritt kostenlos. Filmdauer 50 Minuten.
Zuvor Podiumsgespräch mit Frank Senn, Filmautor und Exponenten der Air Zermatt und der Rettungsstationen in Zermatt und im Himalaya. Moderation: Adrian Arnold.


Sendungen auf SF1:
Dienstag, 27.12., 21.05 Uhr – Die Bergretter im Himalaya, Teil I
Mittwoch, 28.12., 20.50 Uhr – Teil II
Donnerstag, 29.12., 21.00 Uhr – Teil III

Zermatt Tourismus | Tel +41 27 966 81 00 | info@zermatt.ch