Sprache: Deutsch
Zermatt. No matter what
 
Sie sind hier: _ Home _ news_und_events _ News

Zermatt: weltbeste Winterdestination zusammen mit St. Moritz und Aspen/USA

Zermatt liegt im Bilanz-Ranking der weltbesten Winterdestinationen zum dritten Mal hintereinander auf Platz eins. Allerdings teilt es den Titel erstmals mit St. Moritz und Aspen. Das Wirtschaftsmagazin lobt bei Zermatt Pistenvielfalt, Skihüttenkultur, Hotelwelten und Restaurantszene.

Die drei Winterdestinationen haben je 79 von 100 möglichen Punkten erhalten. Die Maximalpunkte erhielt Zermatt bei der Pistenvielfalt, Skihüttenkultur, bei den Hotelwelten und der Restaurantszene. Je neun Punkte gabs auch für die Familienfreundlichkeit und das Ortsbild. Das Nachtleben ist nur 7 Punkte wert. Mit je 3 Punkten abgeschlagen liegt Zermatt da bei den Wanderwegen/Langlaufloipen sowie bei den Alternativen für Nichtskifahrer.

Die „Bilanz“ lobt Zermatt als gut erschlossenes, internationales Skigebiet mit der höchsten Dichte an Viertausendern. Hinzu kommen die oftmals familiengeführten Hotels. Und was besonders erfreulich ist, was sich leider nicht in den Punktewertungen niederschlug, ist die Freundlichkeit der Zermatter: „Besser als in anderen Schweizer Top-Skiorten ist bei den meisten Zermattern das Bewusstsein verankert, dass die Gäste nicht nur zahlen, sondern auch eine Gegenleistung erwarten. Sowohl der Grad der Gastfreundlichkeit als auch das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen“, schreibt die Bilanz. 75 Prozent der Gäste kommen wieder, darunter viele bekannte Persönlichkeiten. Das Erfolgsrezept heisse in Zermatt: „Die Promis geniessen es, dass sie in Zermatt einfach sich selber sein können.“

Bilanz, Ausgabe vom 17.12.2010

Zermatt Tourismus | Tel +41 27 966 81 00 | info@zermatt.ch