Sprache: Deutsch
Zermatt. No matter what
 
Sie sind hier: _ Home _ News / Events _ News

„Die unangefochtene Nummer 1“

Eine frische Dynamik, junges Unternehmertum und in punkto Qualität die unangefochtene Nummer 1: Erneut adelt das Schweizer Wirtschaftsmagazin BILANZ die Wintersport-Destination Zermatt-Matterhorn.

Neben dem bewährten Mix aus komfortabel ausgebautem Skigebiet, Schneesicherheit, imposanter Bergkulisse, exzellenter Hotellerie sowie Gastronomie erfreut die BILANZ der innovative Unternehmergeist im Matterhorndorf. Dass es ein zeitgemässes Lebensgefühl und entsprechende visuelle Strategien brauche, so das Schweizer Wirtschaftsmagazin, habe eine junge Generation mitreissender Unternehmer erkannt, die miteinander statt gegeneinander arbeiten würden. Als Pioniere dieser Haltung nennt BILANZ den Künstler und Architekten Heinz Julen, den Hotelier Daniel F. Lauber (Cervo) und Thomas Sterchi, visionärer Macher des Zermatt Unplugged.

Verglichen mit österreichischen Wintersportorten
Im Preis-Leistungsverhältnis schneidet Zermatt gemäss Ranking, das erstmals österreichische Destinationen mit einbezieht, hervorragend ab. BILANZ bietet dem Leser hierfür einen konkreten Vergleich an und rechnet vor, wie viel ein einwöchiger Skiurlaub in den unterschiedlichen Wintersportorten kostet. Die Euro-Krise und die Folgen des harten Frankens rücken derzeit monetäre Faktoren stark in den Vordergrund. Der Artikel zeigt: Es geht nicht nur darum, ob ausländische Gäste in die Schweiz kommen, sondern auch darum, wohin die Schweizer in die Skiferien fahren. Zermatt ist, das zeigt die Bestandsaufnahme, bestens gerüstet.


Skifahren und Snowboarden: Das Matterhorn stets vor Augen.

Innovativer Unternehmergeist im Matterhorndorf.

Zermatt Tourismus | Tel +41 27 966 81 00 | info@zermatt.ch