Sprache: Deutsch
Zermatt. No matter what
 
Sie sind hier: _ Home _ News / Events _ Presscorner _ Pressemitteilungen

25 Jahre Matterhorn glacier paradise

18.01.2005

Die höchstgelegene Bergbahn Europas feiert Geburtstag

Trotz enormen technischen und witterungsbedingten Herausforderungen wurde am 23. Dezember 1979 die Luftseilbahn Matterhorn glacier paradise eröffnet. Seither wurden während 365 Tagen im Jahr 14 Millionen Gäste in die Gletscherwunderwelt von "Matterhorn glacier paradise" befördert. Dieses technische Glanzstück wird im Jahr 2005 von den Zermatt Bergbahnen AG gebührend gefeiert.

Am 2. August 1976 konnte auf allen Baustellen mit dem Bau der neuen Luftseilbahn begonnen werden. Die Realisation dieses Projektes stellte die Verantwortlichen vor enorme Herausforderungen. Allein für die Konstruktion der Bergstation wurden rund 2000 Kubikmeter Beton benötigt, welcher mittels Helikoptern transportiert wurde. Auf der Hochgebirgsbaustelle, rund 3820 m.ü.M. herrschten extreme Wetterverhältnisse mit Temperaturen bis zu minus 40 Grad, Schneefall und starkem Wind. Es musste an steilem Fels gearbeitet werden und die grosse Höhe schränkte die Leistungsfähigkeit der Arbeiter zusätzlich stark ein.

Doch die Anstrengungen der Bautätigkeit und die Investitionen der letzten Jahre zahlen sich aus. Seit 25 Jahren befördert die höchstgelegene Luftseilbahn Europas jährlich im Durchschnitt 560'000 Gäste ins "Matterhorn glacier paradise". Der 360° Panoramablick von der höchsten Aussichtsplattform auf die umliegende hochalpine Bergwelt, sowie der faszinierendste Gletscher Palast der Welt, locken täglich hunderte von Besuchern aus aller Welt auf das frühere "Klein Matterhorn".

Vor allem der Sommertourismus erfuhr durch diese Bergbahn der Superlative eine bedeutende Stärkung. Im grössten Sommerskigebiet der Alpen ist Ski- und Snowboardfahren während 365 Tagen im Jahr möglich, und die Verbindung nach Cervinia wurde wesentlich verbessert.

Das Angebot auf Matterhorn glacier paradise soll in Zukunft erweitert und verbessert werden. Ein vorrangiges Ziel ist die Vergrösserung der Kapazität der heute 100 Personen fassenden Luftseilbahn. Auf dem Gipfel soll die Rollstuhlgängigkeit gewährleistet werden, ein Lift auf die Aussichtsplattform, ein grösseres Restaurant, gemütliche Aufenthaltsräume und neue WC-Anlagen sind in Planung. Zudem wird der Glacier Palace in Zukunft direkt vom Tunnel aus erreichbar sein.

Wir haben Geburtstag - feiern Sie mit! Unter diesem Motto bieten die Zermatt Bergbahnen während einem Jahr verschiedenste Jubiläumsaktionen an. Die Besucher sollen jeweils einen direkten Mehrwert erhalten. So bekommen die Gäste im Frühling 2005 einen Ferientag mit Skipass in Zermatt geschenkt: Sie bezahlen bei einer Pauschalbuchung 4 Tage und erhalten den 5. Ferientag geschenkt bzw. bezahlen 3 Tage und erhalten dafür 4! Zudem bekommen Gruppenteilnehmer, die über das Marketingsekretariat eine Retourfahrt auf Matterhorn glacier paradise gebucht haben, ein Stirnband im Wert von CHF 20.00 als Geschenk.

Zermatt, 18. Januar 2005


Zermatt Tourismus | Tel +41 27 966 81 00 | info@zermatt.ch