Sprache: Deutsch
Zermatt. No matter what
 
Sie sind hier: _ Home _ News / Events _ News

Air Zermatt: Neues Flottenmitglied

02.07.2013

Die Air Zermatt hat ihre Helikopter-Flotte ergänzt. Neu hinzu gekommen ist ein Ecureuil B3, ein Helikopter, der für Transportflüge, Taxiflüge und Rundflüge eingesetzt wird.

Sie sind weltberühmt, die Piloten der Air Zermatt. Denn sie sind gemeinsam mit den Bergrettern einsame Spitze bei der Bergung von Verunglückten. Von den Rettungen alleine kann das Unternehmen allerdings nicht leben. Transportflüge, Taxiflüge und Rundflüge sind wichtige Standbeine, um die Rettungen querfinanzieren zu können.

Zulu-Viktor-Sierra
Das neue Flottenmitglied der Air Zermatt, der Hubschrauber Ecureuil B3, hat die Immatrikulation HB-ZVS. Im Fliegeralphabet heisst sie somit Zulu-Viktor-Sierra. Die neue Maschine kann bis zu fünf Passagieren mitnehmen – zum Beispiel auf einen Flug rund ums Matterhorn.  
Rundflüge kosten ab CHF 220 pro Person (ab 3 Personen). Ein Taxiflug ab Zürich kostet ab CHF 6'140. Das Unternehmen beschäftigt momentan rund 55 Personen, darunter 10 Piloten.

Zermatt Tourismus | Tel +41 27 966 81 00 | info@zermatt.ch