Sprache: Deutsch
Zermatt. No matter what
 
Sie sind hier: _ Home

Sichern Sie Ihren Platz in der neuen Monte Rosa-Hütte!

Wie ein Glaskristall sieht sie aus, versorgt sich fast vollständig selbst mit Energie und ist dabei noch kostengünstig: die Neue Monte Rosa-Hütte auf 2810 m über Meer. Seit dem 10. März 2010 hat sie den Gästebetrieb aufgenommen.

Nach einer Planungszeit von rund sechs Jahren und einer Bauphase von zwei Sommern wurde die Neue Monte Rosa-Hütte oberhalb von Zermatt am 25. September 2009 eröffnet. Die Neue Monte Rosa-Hütte auf 2883 Metern über Meer ist der wohl komplexeste Holzbau, der zurzeit in der Schweiz steht. Das Gebäude soll sich zu mindestens 90 Prozent selbst mit Energie versorgen. Verkleidet mit einer silbern schimmernden Aluminiumhülle sowie einer in die Südfassade integrierten Photovoltaikanlage, produziert sie Strom. Im Gelände aufgestellte Solarkollektoren gewinnen solare Wärme. Damit wird einerseits Warmwasser erzeugt und andererseits die Zuluft der Lüftungsanlage erwärmt, um die Räume zu temperieren. Das während nur weniger Monate im Jahr anfallende Schmelzwasser wird in einer Kaverne gesammelt und gespeichert. So profitieren die Gäste von wassergespülten Toiletten und vier Warmwasserduschen.

Das Projekt mit seiner Kombination aus hervorragender Architektur und wegweisender Technologie leitet ein neues Kapitel im nachhaltigen Bauen ein. Die ETH Zürich will an diesem Beispiel die gelungene Verknüpfung von ausgezeichneter Architektur mit Nachhaltigkeit und modernster Technologie zeigen. Für den SAC, mit seinen über 120‘000 Mitgliedern einer der grössten Sportverbände der Schweiz, ist der Bau der neuen Hütte ein Meilenstein in der über 145-jährigen Hüttengeschichte.

Zermatt Tourismus | Tel +41 27 966 81 00 | info@zermatt.ch