Sprache: Deutsch
Zermatt. No matter what
 
Sie sind hier: _ Home

Kunst auf dem Eis: Die 18. Curling Horu Trophy

19.01.2009
Schneefall setzte ein, als das Organisationskommitee auf der Natureisbahn in Zermatt zur Siegerehrung schritt. Die Preisverleihung wurde von Heinz Margot – SF Moderator und Mitglied des Teams „Art on Ice“ - durchgeführt, in dem auch Ex-Olympiasieger Diego Perren spielte. Gewonnen hat der CC Dübendorf vor dem CC Bern und dem Team Crystal-Select Zürich. Die einzige Überraschung gab es bei der Kristall-Trophy, dem B-Wettkampf. Hier siegte das Team der UBS AG vor dem Team Nussbaum AG und dem Team Glarus.

Am Donnerstag, 22. Januar, wird eine 25-köpfige Delegation des schottischen Royal Caledonian Curling Club in Zermatt zu Gast sein und bei gutem Wetter ab 17 Uhr auf der Natureisbahn spielen. Mit diesem Club sind die Zermatter Curler, die in diesem Jahr ihr 75. Jubiläum feiern, eng verbunden. Der erste Präsident des CC Zermatt, Ralph E. Smith, veranlasste den Beitritt zu dem schottischen Traditionsverein in Edinburgh.


Horu-Trophy

Diego Perren und Heinz Margot

Siegerehrung Horu-Trophy 2009

Sieger Horu-Trophy 2009

Fun-Sieger Horu-Trophy 2009
Zermatt Tourismus | Tel +41 27 966 81 00 | info@zermatt.ch