Sprache: Deutsch
Zermatt. No matter what
 
Sie sind hier: _ Home

Skitourenrennen: Der Zermatter Martin Anthamatten ist in Topform

13.01.2014

Der Zermatter Skitourenrennen-Athlet Martin Anthamatten hat am Samstag, 11. Januar 2014, am selben Tag gleich zwei Rennen gewonnen. Das eine am Morgen in Morgins und am Abend eines in Crans-Montana. Das heisst: Martin Anthamatten ist topfit und bereit für die Titelverteidigung an der Patrouille des Glaciers mit Start in Zermatt.


Die Patrouille des Glaciers findet alle zwei Jahre statt. Das nächste Mal vom 29.04. bis 03.05.2014. Start zu diesem Skirennen mit Kultstatus ist in Zermatt, Ziel ist Verbier. Es gilt dabei, im Dreierteam 4‘000 Höhenmeter, 50 Distanzkilometer zurückzulegen. Im Jahr 2010 hatte Martin Anthamatten mit seinen Teamkameraden Yannick Ecouer und Florent Troillet einen Streckenrekord aufgestellt mit 5 Stunden und 52 Minuten. Im Jahr 2012 musste das Rennen wegen schlechter Witterungsverhältnisse abgebrochen, respektive verkürzt werden.

Was zählt ist der Sieg
Wer bei der Dreierstaffel Ende April 2014 an der Patrouille des Glaciers dabei sein wird, ist noch nicht klar. Martin Anthamatten ist gesetzt, mit dabei sein könnten je nach Leistungen auch wieder Yannick Ecoeur und Florent Troillet. Aber auch der Zermatter Andreas Steindl ist heisser Kandidat. „Wir sind alle bereit. Dabei sein werden die drei Besten. Es wird erst zwei Wochen vor dem Rennen von Trainer Toni Sbalby entschieden, wer startet“, erklärt Anthamatten. „Was zählt, ist der Sieg“, sagt er und fügt an: „Wir wollen den Titel verteidigen und siegen.“
Am Samstag: gute Ausbeute
Martin Anthamatten hatte am Samstagmorgen 11.01.14 in Morgins bei Ski-Alpinismus-Teamrennen in der Klasse „invividuell“ zusammen mit dem Teamkollegen Yannick Ecoeur den ersten Platz belegt. Dann ging es gleich auf die Reise nach Crans-Montana. Und er siegte am selben Tag gleich nochmals - im Vertical Race (5 km, 1'000 Höhenmeter). Herzliche Gratulation! Bleibt zu hoffen, dass der Sieg an der Patrouille des Glaciers in Zermatter Händen bleibt. Die Vorzeichen sind hervorragend!


Zermatt Tourismus | Tel +41 27 966 81 00 | info@zermatt.ch