Sprache: Deutsch
Zermatt. No matter what
 
Sie sind hier: _ Home

Climbers

Alle erfolgreichen Matterhorn Climbers können sich hier kostenlos registrieren.

Sortieren nach:


Pierre Zappelli with guide Gottlieb Perren
1009 Pully Schweiz
1. climbing: 1959
"La première ascension, en 1959, par l'arête du Hörnli, a été effectuée en compagnie de mon guide, Monsieur Gottlieb Perren, par un temps superbe et très clair. Arrivés au sommet vers 08h00, la vue s'étendait jusqu'aux Alpes maritimes. Seconde ascension 10 ans plus tard, par la même voie, avec le même guide et le même temps. Dans une deuxième cordée suivait mon ami Claude Arnaud dont c'était la première. Aux souvenirs de la beauté et de la force de la montagne s'ajoutait le plaisir d'une amitié partagée."



Hans Honegger
8863 Buttikon Schweiz
1. climbing: 1988



Matthias Kalbermatten
3920 Zermatt Schweiz
1. climbing: 1985



Adolf Jaun
3920 Zermatt Schweiz
1. climbing: 1962



Benno Hungerbühler
3186 Düdingen Schweiz
1. climbing: 2005



Andrew Clark with guide Herman Perren
SN12 6RX Melksham Grossbritannien
1. climbing: 1990
"Climbed with Herman Perren, conditions not great. Reached above Solway Hut started snowing so retreated to Solway Hut for one hour then made second attempt and summited. Crampons all the way down in swirling cloud and snow. Fantastic but sad I never really saw the view and it was in August the week before he was tragically killed on the same mountain."



Klaus Lorenz
6671 Weißenbach am Lech Österreich
1. climbing: 1990



Andreas Timpe
85305 Jetzendorf Deutschland
1. climbing: 1992



Johannes M. Ehmanns
51519 Odenthal-Voiswinkel Deutschland
1. climbing: 1983



John Vogel
75015 Paris Frankreich
1. climbing: 1970
"I climbed the Zmuttgrat with Mr John Heap (from the UK), back in 1976. We found an injured climber on the summit and decided to bivouac on the top. As this was the 1st of August, the Swiss national holiday, we had the best seats in the house to see the firework display. The next morning, Air Zermatt performed what we were told was the highest rescue, at least at that time in their history. Years later I also climbed the Hornli and the Direct on the Furggen ridge. I am hoping to complete my 4th (Italian) ridge next year with my son."



Ruth Baggenstos with guide Pius Henzen
8820 Wädenswil Schweiz
1. climbing: 2006
"Das "Hore" ein Mythos? Am 24. Juli 2006 führt mich Pius Henzen aus dem Lötschental VS bei optimalen Verhältnissen souverän in 3 Stunden und 15 Minuten über den Hörnligrad zum Gipfel. Das Matterhorn empfängt mich mit offenen Armen und schenkt mir seine ganze Aufmerksamkeit. Das Ziel ist erreicht. Fassungslos stehe ich auf dem grenzenlosen Mythos "Hore". Das Energiefeld des meist fotografierten Berges nimmt mich in seinen Bann. Überwältigt, einem Feuerwerk ähnlich, schwirren mir tausend Gedanken wild durch den Kopf. Ein Gefühl, das ich nicht in Worte fassen kann und mit der ganzen Welt teilen möchte. Während einer halben Stunde bin ich eins mit dem magischsten Gipfel der Welt. Die positiven Schwingungen des afrikanischen Gesteins begleiten mich ebenfalls auf dem gefürchteten und oft unterschätzten Abstieg. Der perfekten Spur folgend erreiche ich sicher und freudestrahlend die Hörnlihütte in gleicher Zeitdauer. Von der Hektik der zahlreichen, internationalen Kundschaft ist heute glücklicherweise nichts zu spüren. Trotz grosser Anstrengung ist jeder Schritt und Griff ein echter Genuss. Das Matterhorn ist für mich ein erstklassisches Abenteuer. Ein Ziel, das mit seriöser Vorbereitung erreicht werden kann. Danke Pius für Deine exzellente Führung."



Ruth Hochuli with guide Phlipp & Hugo Biner
Kölliken Schweiz
1. climbing: 1989
"Mein verstorbener Mann und ich bestiegen das Horn mit den beiden Brüdern Phlipp und Hugo Biner."



Norbert Holler with guide Heiko Seling
D- 91315 Höchstadt / Aisch Deutschland
1. climbing: 2007
"Gruss an Heiko Seling und Herbert Kahlberg! Danke für die tolle Seilschaft am Sonntag, 29. Juli 2007."



Amadé Perrig
3920, Zermatt Schweiz
1. climbing: 1964



Neil Cuthbert
Edinburgh United Kingdom
1. climbing: 2001



Paul Borer with guide Taugwalder, Graven, Petrig, Biner
4051 Basel Schweiz
1. climbing: 1946



Roland Imboden with guide Hans-Peter Imboden
3920 Zermatt Schweiz
1. climbing: 2001
"Als Tourismus Direktor von Zermatt ist es fast Pflicht, diesen Berg der Berge zu besteigen. Zusammen mit meinem Bruder Hans-Peter und Daniel Luggen mit seinem Bergführer Stefan bestiegen wir im August 2001 das Matterhorn. Leider verunglückte Stefan ein Jahr später in einer Lawine in Canada tötlich. Daniel Luggen ist im Juni 2007 zum neuen Tourismus Direktor von Zermatt gewählt worden."



Erich Kohler
D-64646, Heppenheim Deutschland
1. climbing: 2005
"Besteigung über Liongrat am 22.07.2005 mit Dirk Groeger. Am Vortag bei bestem Wetter von Breuil zum Rif. Carrel; abends Wein und Oliven und Pasta. Gipfeltag mit wenig Leuten und sagenhaftem Panorama! 4 1/2 Std zum Gipfelkreuz; 4 1/2 Std zurück zur Hütte; 2 1/2 Std hinab ins Tal. Meine anspruchsvollste Sommerunternehmung; wunderbar und spektakulär!"



Alice Büchi with guide Johann Williner
8405 Winterthur Schweiz
1. climbing: 2007
"Eine super Erfahrung bei sehr guten Verhältnissen und strahlend blauem Himmel (5. Aug.) Das war mein Tag. Das Matterhorn gehört mir (smile). Ich bin glücklich und dankbar. Herzliche Grüsse und vielen Dank an Johann Williner"



David Arnison
Carlisle Cumbria, United Kingdom
1. climbing: 2004
"Climbed with two other british climbers on 31st August 2004"



Gerhard Weidinger
4645 gruenau Österreich
1. climbing: 1967
"Besteigung 13. Aug. 1967 mit meinen Freunden Ferdl, Berti und Ernst. Schneefall während der Nacht Führer gehen nicht. Abmarsch 6 Uhr. Gipfel um 13 Uhr erreicht. Abstieg bis Zermatt, 23 Uhr im Bahnhofrestaurant angekommen. 2 Bier - einfach glücklich."



Johann Williner
3920 Zermatt Schweiz
1. climbing: 1992



Edward Whymper with guide P. Taugwalder (father&son), Michel Croz
United Kingdom
1. climbing: 1865
"First ascent 14th July 1865 with Reverend Charles Hudson, Lord Francis Douglas and Douglas Robert Hadow."



Daniel Perren
5316 Gippingen Schweiz
1. climbing: 1996
"Die Motivation zur Besteigung des Matterhorns war unter anderem die verwandtschaftlichen Bande. Die Erstbesteigung erfolgte durch meinen Ur-Ur-Ur-Grossvater (väterlicherseits) Peter Taugwalder mit Sohn. Durch viele Erzählungen meines Vaters Fritz wuchs in mir schon in Kindertagen der sehnlichste Wunsch einmal ganz oben auf dem Matterhorn zu stehen."



Jean-Luc Schmutz
6033 Buchrain Schweiz
1. climbing: 1994



Zermatt Tourismus | Tel +41 27 966 81 00 | info@zermatt.ch