Langlaufloipe RandaLanglauf

Wenn Täsch die Loipe für die gemütlichen Langläufer bietet, so ist Randa der Ort für die sportliche Herausforderung. Das gespurte Gelände ist leicht hügelig und fordert Können und Kondition heraus.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Beschreibung

Das Gelände in der Talsohle bei Randa ist weniger flach als in Täsch. Wer technisch Anspruchsvolleres sucht, ist in Randa richtig. Die Langlaufstrecken – klassisch und fürs Skaten – fördern die Kondition, das technische Können und stärken die Muskulatur.

  • die Loipe in Täsch ist ab Zermatt per Bahn in 12 Minuten erreichbar
  • die Loipen Täsch/Randa sind je nach Schneeverhältnissen verbunden
  • zwei Schwierigkeitsgrade: A (Täsch) und B (Randa)
  • Umkleidekabinen und WCs im Matterhorn Terminal Täsch
  • Ausrüstung erhältlich in den umliegenden Sportgeschäften
  • Langlaufpass erhältlich
Einstieg:
  • Beim Clubhaus des Golfplatzes und im Moos
  • Im Dorfzentrum

Total sind in Täsch und Randa 15 km Skating und 10 km klassisch gespurte Loipen.

Unsere Empfehlung:
  • Langlaufski und passende Stöcke
  • Passende Langlaufschuhe
  • Je nach Witterung passende Kleidung (wetterfest, winddicht und atmungsaktiv)
  • Mütze oder Stirnband sowie Handschuhe und Sonnenbrille
Zusätzliche Informationen und Empfehlungen im Gäste-Informationscenter am Bahnhof in Randa erhältlich.
  • Rücksicht nehmen auf andere Langläufer.
  • Fussgänger sind auf den Langlaufloipen nicht erlaubt.
  • Beschilderung und Hinweise beachten.
  • Beim Überholen darauf achten, die Stöcke eng am Körper zu führen, um niemanden zu gefährden.
  • An Gefällestrecken genügend Abstand zum vorderen Läufer halten und die Geschwindigkeit immer den Gegebenheiten anpassen.
  • Wenn Sie in der Loipe stehen bleiben oder stürzen, sollten Sie die Spur so schnell wie möglich wieder frei machen.
Von Visp aus ist Randa mit dem Auto in ca. 30 – 40 Min. erreichbar. Die Strecke führt durch das wildromantische Nikolaital.
In Randa steht beim Bahnhof ein öffentliches Parkhaus zur Verfügung oder bei den Attermänzen ungedeckte Parkplätze. Folgen Sie dafür der Beschilderung.
Mit der Bahn bis nach Randa: In weniger als 3½ Std. vom Flughafen Zürich oder 4 Std. vom Flughafen Genf. Visp ist jeweils der Umsteigeort auf die Matterhorn Gotthard Bahn. Ab Visp führt die Bahnstrecke durch das Nikolaital, vorbei an kleinen, idyllischen Dörfern bis nach Randa.
Ein Langlauf-Prospekt mit Beschreibungen der verschiedenen Routen und zusätzlichen nützlichen Informationen ist im Gäste-Informationscenter am Bahnhof in Randa erhältlich. Ebenso Broschüren mit Tipps und Empfehlungen.

Kondition 

Technik 

Erlebnis 

Landschaft 

Schwierigkeit mittel
Länge 4,83 km
Aufstieg 208 m
Abstieg 208 m
Dauer 1,0 h
Niedrigster Punkt 1409 m
Höchster Punkt 1489 m

Startpunkt der Tour:

Randa (1'439 m)

Zielpunkt der Tour:

Randa (1'439 m)

Eigenschaften:

  • aussichtsreich
  • Rundtour
  • mit Einkehrmöglichkeit

Download


Tourkarte als PDF
Google-Earth
GPS-Track

Weitere Infos

Verlinkung Vermietung Sportausrüstung

Weitere Touren in der Umgebung