Spezielle Erlebnisse


Sternegucken auf dem Gornergrat

Das Stellarium auf dem Gornergrat auf 3‘100 m ist eine Forschungsstation und wird von den Universitäten Genf und Bern wissenschaftlich genutzt. Das Besondere: die Lichtverschmutzung ist gering, was einen klaren Nachthimmel mit besten Verhältnissen für die Sternenbeobachtung bringt. Schulen und Studierende können sich via Internet ins Weltall einklinken. Besichtigung: für Schulklassen und Gruppen ab 10 Personen.

Details

Die Bergwelt erklärt bekommen

Der Gipfel am Gornergrat ist nicht nur schön, sondern auch interessant. Täglich erklären die Guides bei Führungen Berggipfel, Fauna, Flora, Geschichte und Gletscher. Führungen auf Deutsch, Englisch, Französisch. Auf Anfrage auch Italienisch, Japanisch und Spanisch. Juni bis September 2016, täglich zwischen 11 und 15 Uhr. Tickets sind zu CHF 7 an den Bahnschaltern in Täsch und an den Stationen der Gornergrat Bahn erhältlich.

Details

Blick hinter die Kulissen von Zermatt

Wie läuft das eigentlich in Zermatt? Das autofreie Dorf verlangt von den Betrieben logistische Meisterleistungen ab. Da staunt man, wenn man bei einer Warenanlieferung dabei ist. Die Event-Organisation gewährt Blicke in die Zermatter Hintergründe und bietet Betriebsbesichtigungen an. Zum Beispiel bei Nahrungsmittelproduzenten. Aber auch Themen wie Architektur, Kulinarik oder Kultur werden angeboten. Für Gruppen, unter anderem aus dem MICE-Segment.

Details

Erlebnisreiches Gebiet Schalisee

Der Schalisee in Täsch ist ein Naherholungsgebiet, das Familien und Naturfreunden viel bietet: Wasserskifahren auf dem Schalisee, Kinderspielplatz, Grillstellen, Beachvolley. Neu bietet ein kleines Restaurant / Buvette auch Snacks und Getränke an.

Details

Für Kinder: backen in der Bäckerei

Die Bäckereien Biner und Fuchs bieten abwechselnd in der Sommer- und Winter-Saison zwei Mal im Monat am Mittwoch Morgen Backen für Kinder an. Geknetet und geformt werden ein Spitzbub und eine Marzipanfigur. Die Kinder werden ihr Selbstgebackenes mit Stolz nach Hause bringen. Dauer 1 Stunde, für Kinder von 9 bis 12 Jahren. Auf Anmeldung.

Details

25 Jahre Bergsturz Randa

Vor genau 25 Jahren kam es in Randa zu zwei riesigen Felsstürzen. Das ganze Dorf verschwand unter einer Staubwolke, die Matter-Vispa staute sich, so dass Dorfteile unter Wasser standen. Wegen dem Schuttkegel mussten Strassen und Schienen verlegt werden. Wie durch ein Wunder kamen keine Menschen zu Schaden. Anlässlich des Jahrestages werden Aktivitäten durchgeführt: unter anderem Dorfrundgang, Podiumsgespräch und Referat über den Felssturz. Am 07. Mai 2016.

Details

Die besten Angebote finden

  • Buchung in nur 3 Minuten
  • Echte Gästebewertungen
  • 100% sichere Buchung
Wetter
Webcams
Pistenplan
Tagestipps
Buchen

Zimmer / Wohnung 1

Zimmer / Wohnung 2

Zimmer / Wohnung 3

Zimmer / Wohnung 4

Zimmer / Wohnung 5

+ Zimmer / Wohnung