Wer sich in Zermatt vertiefen will, findet hier eine breite Palette von Themen zum Lesen. Historisches, Aktuelles, Spannendes.



Wolli, zeig' her deine Beine!

Am Sonntag, 11. September 2016, findet auf Furi/ Schweigmatten das allseits beliebte Schäferfest statt. Nebst Festwirtschaft, Feldgottesdienst, Kinderspiele, Geburtstag des Destinations-Maskottchens Wolli prämieren Experten unter 140 weiblichen Tieren das schönste Schwarznasenschaf des Jahres 2016. Doch woher wissen die, das ausgerechnet dieses eine Schaf das schönste unter allen Zermatter Schönheiten ist?

Details

Diese sieben Hütten führen in den siebten Himmel

Das sind sie, die Geheimtipps, die schönen Hütten für Alpinisten und Bergwanderer: Domhütte, Europahütte, Kinhütte, Rothornhütte, Schönbielhütte, Weisshornhütte, Täschhütte. Sie liegen abseits der Touristenströme, und man hat Zeit und Musse, das Bergpanorama ungestört zu geniessen.

Details

1891: Zermatt erwacht aus dem Dornröschenschlaf

Im Juli 2016 ist es 125 Jahre her, dass Zermatt mit der Welt verbunden ist. Im Jahr 1891 fahren die ersten Gäste auf der neuen Eisenbahnlinie ins Matterhorndorf. Das wird diesen Sommer gefeiert. Höchste Zeit, ein wenig zurückzuschauen.  

Details

"Ich freue mich immer ganz besonders auf den Zermatter Sommer"

Sylvie Margelist (36) ist Leiterin des Zermatter Gäste Service Center und arbeitet seit vier Jahren bei Zermatt Tourismus. Sie informiert Gäste am Schalter am Bahnhofplatz in Zermatt und weiss zu allen touristischen Fragen eine Antwort. Hier ihre Sommer-Tipps.

Details

Zermatt – ein Paradies für Vogelbeobachter

Ob Steinadler, Bartgeier, Tannenhäher, Steinhuhn oder Alpendohle – alle diese Vögel können in der Zermatter Bergwelt mit kleinerem oder grösserem Aufwand beobachtet werden. Sie sind die Helden der Lüfte und vertreten die wilde Natur der alpinen Landschaft.

Details

WintersHome: die Band, die in Zermatt wächst

Sie nennen sich „WintersHome“ und sind alle in Zermatt aufgewachsen. Die sechs Bandmitglieder der Pop- und Folk-Band gibt es erst seit vier Jahren. Und schon können sie Erfolge verbuchen. Das Spannende an den Bandmitgliedern: sie kennen sich von Kindsbeinen an und erarbeiten sich die Songs im Kollektiv. Am Zermatt Unplugged Musikfestival tritt die Band im Rahmen der "New Talents" am 05. April 2016 im Foyerzelt auf.

Details

Zermatt: der Überlebenskampf der Pionierinnen

Die Natur rund um Zermatt zeigt in vielen Bereichen Superlative. Die höchsten Berge des Alpenbogens, die höchste Waldgrenze. Und nun ist es offiziell: in Zermatt stehen die höchstgelegenen Bäume der Schweiz. Pionierinnen wie Arven und Lärchen.

Details

In der Tiefe die Erdgeschichte durchwandern

Die Gornerschlucht ist wohl die verkannteste Attraktion von Zermatt. Versteckt, im Dunkeln gelegen, ohne Aussicht auf berühmte Viertausender. Wer sich aber in die Eingeweide der Erdgeschichte hinunter wagt, erlebt Spannendes.

Details

Die Wiederentdeckung der alpinen Sommerfrische

Die Flucht aus der Stadt in die Höhe bringt bei Sommerhitze die grosse Erleichterung und Abkühlung. Die Luftfeuchtigkeit und die hohen Temperaturen machen Menschen und Tieren in den Städten zu schaffen. Da drängt sich ein erholsamer Aufenthalt in den Bergen auf – und sei es nur übers Wochenende.

Details

Zermatt feiert den Berg der Berge

Es war eine grosse Tat – die Erstbesteigung des Matterhorns. Das Jahr 1865 ging ein in die Geschichte des Alpinismus. Das wird im Juli 2015 gefeiert. Mit vielen Erlebnissen für Gäste und Einheimische.

Details

Zermatter Hotels: seit Generationen Spitze

Die Zermatter Hotelwelten sind legendär. Kein anderes Dorf in der Schweiz bietet auf so kleinem Raum so grosse Hotelqualität. Und es geht dabei nicht nur um Luxus, sondern auch um Freundlichkeit und gute Preise.

Details

Zermatt: die Murmeltiere sind wach

Zermatt hat eine riesige Murmeltier-Population. Das ist ideal für Familien, die die herzigen Nager beim Frühlingserwachen beobachten möchten. Ihre Baue befinden sich in Siedlungsnähe. Das bedeutet eine kleine Wanderung, und schon können die Murmeltiere beobachtet werden.

Details

Der Krimi am Hore

Das Matterhorn feiert 150 Jahre Erstbesteigung. Damals dabei: Vater und Sohn Taugwalder. Zum Jubiläum erzählen die Freilichtspiele Zermatt die dramatische Geschichte. Mit dabei: die fünfte Generation Vater und Sohn Taugwalder.

Text von Aurelia Forrer und Fotos von David Birri
Erschienen in der Schweizer Illustrierten, Nr. 11, 9. März 2015

Details

Das Matterhorn als TV-Star: Dokumentationen zeigen Vergangenheit und Gegenwart

Im Rahmen von 150 Jahre Erstbesteigung Matterhorn haben verschiedene TV-Kanäle für 2015 grosse Dokumentationen realisiert. Das Schweizer Fernsehen SRF TV mit einer zweiteiligen Dokumentation über die Erstbesteigung. Die deutsche ARD mit Geschichten aus dem Alpenbogen, zusammen mit der Bergsteigerlegende Reinhold Messner. Viele weitere ausländische TV-Sender sind daran, Dokumentationen auszuarbeiten.

Details

Das Matterhorn im Zentrum des Interessens

Das Matterhorn – der Berg der Berge. Der meistfotografierte Berg der Welt. Mythos und Emblem für Alpinisten und Fotografen. Das Wahrzeichen und Symbol der Schweiz. Im Jahr 2015 feiert Zermatt den Berg – mit zahlreichen Feierlichkeiten rund um die Erstbesteigung, die 1865 von Zermatter Bergführern und dem Briten Edward Whymper.

Details

Die besten Angebote finden

  • Buchung in nur 3 Minuten
  • Echte Gästebewertungen
  • 100% sichere Buchung
Wetter
Webcams
Wandern
Tagestipps
Buchen

Zimmer / Wohnung 1

Zimmer / Wohnung 2

Zimmer / Wohnung 3

Zimmer / Wohnung 4

Zimmer / Wohnung 5

+ Zimmer / Wohnung