Schlittelbahn RotenbodenRodeln

Die Schlittelpiste am Gornergrat gehört zu den schönsten der Alpen. Das Zermatter Bergpanorama mit Matterhorn ist für Rodler das Traumpanorama schlechthin. Die rasante Fahrt dauert rund 10 Minuten.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Beschreibung

Ein Gaudi für Jung und Alt. Zehn Minuten Freudenschreie, pure Lebenslust, weisse Pracht und viel Nervenkitzel. Die Rodler überwinden von Rotenboden nach Riffelberg 234 Höhenmeter. Dabei bleibt kaum Zeit, das Bergpanorama zu bewundern.

  • Bahnfahrten im 10-Minuten-Takt
  • täglich präparierte Schlittelpiste
  • Schlittenmiete auf Rotenboden ab 8 Uhr
  • für Familien mit Kindern
Rotenboden - Riffelberg

Von Riffelberg geht es ca. alle 10 Min. mit dem Zug der Gornergrat Bahn zu einer weiteren Fahrt nach Rotenboden.

Unsere Empfehlung:
  • Schlitten (Miete bei der Bergstation Rotenboden möglich)
  • Warme Winterkleidung mit Handschuhen und Mütze
  • Warmes und wasserfestes Schuhwerk
  • Allenfalls Helm
Für geübte Rodler stehen an der Bergbahnstation Rotenboden Ghosky-Schlitten zum Mieten zur Verfügung. Sie sind schneller als übliche Schlitten. Aber auch schwieriger zu lenken.

Die Bergwelt rund um Zermatt mit ihren 38 Viertausendern bietet ein atemberaubendes Winter-Panorama.

Zusätzliche Informationen und Empfehlungen im Gäste-Informationscenter am Bahnhofplatz erhältlich.
  • Rücksicht nehmen auf andere Schlittler.
  • Geschwindigkeit und Fahrweise dem Können und der Gegebenheit anpassen.
  • Kleinkinder nur in Begleitung eines Erwachsenen.
  • Sich nicht abseits des markierten Weges begeben.
  • Schlitteln auf den Skipisten ist verboten.
Zermatt ist autofrei. Die Zufahrt für den Privatverkehr ist nur bis Täsch (5 km vor Zermatt) erlaubt. Die Strasse Täsch - Zermatt ist für den öffentlichen Verkehr gesperrt.

Die Weiterreise nach Zermatt erfolgt entweder mit einem privaten Taxianbieter oder mit den Shuttle-Zügen. Die Züge verkehren im 20-Minuten-Takt. Nach rund 12 Minuten endet die Fahrt auf dem Bahnhofplatz in Zermatt.
In Täsch stehen Parkhäuser mit gedeckten und ungedeckten Plätzen zur Verfügung. So z.B. im Matterhorn Terminal oder bei privaten Anbietern.

Weiterreise: siehe Anfahrt.
Mit der Bahn ins Matterhorn-Dorf: 3½ Std. vom Flughafen Zürich oder 4 Std. vom Flughafen Genf. Visp ist jeweils der Umsteigeort auf die Matterhorn Gotthard Bahn. Ab Visp führt die Bahnstrecke durch das Nikolaital, vorbei an kleinen, idyllischen Dörfern bis nach Zermatt.

Zermatt ist ausserdem Anfangs- oder Endpunkt der weltbekannten Glacier Express Panorama-Zugfahrt (St. Moritz / Davos – Zermatt).

Kondition 

Technik 

Erlebnis 

Landschaft 

Schwierigkeit mittel
Länge 1,5 km
Aufstieg 0 m
Abstieg 233 m
Dauer 0,10 h
Niedrigster Punkt 2580 m
Höchster Punkt 2813 m

Startpunkt der Tour:

Rotenboden (2'815 m)

Zielpunkt der Tour:

Riffelberg (2'582 m)

Eigenschaften:

  • aussichtsreich
  • Streckentour
  • mit Einkehrmöglichkeit
  • familiengerecht, Kinder
  • Bergbahnauf-/-abstieg

Download


Tourkarte als PDF
Google-Earth (.kml)
GPS-Track (.gpx)

Weitere Infos

Weitere Touren in der Umgebung