Die Suche lieferte 117 Treffer.

Domhütte

Schwierigkeit: schwer

Die Domhütte gehört zu den Hütten (2'940 m) des Schweizer Alpenclubs SAC mit modernster Ausstattung und strategischer Lage für Touren zu sieben der höchsten Berge der Alpen.

 5,33 km  4,30 h  1560 m  43 m
Details

Dorfrundgang Zermatt

Schwierigkeit: leicht

Das Dorf Zermatt ist geprägt von alten Traditionen und modernem Tourismus. Dieses Spannungsfeld ist bei einem Dorfrundgang facettenreich und hautnah erlebbar. Zeitaufwand: 1 Stunde bis ein halber Tag.

 1,84 km  1,30 h  47 m  47 m
Details

Dorfwaldweg

Schwierigkeit: leicht

Der Dorfwaldweg ist genau das Richtige für die Akklimatisierung im Feriengebiet oder wenn man mit Kindern unterwegs ist.

 4,48 km  1,20 h  233 m  233 m
Details

Dorfweg Randa

Schwierigkeit: leicht

Wer sich im Freien aufhalten will, ohne grossen Aufwand und mit viel Erholungswert, der nimmt diesen Weg unter die Winterstiefel.

 4,69 km  1,30 h  241 m  241 m
Details

Downhill 4Cross Sunnegga

Schwierigkeit: mittel

Fun und Fahrspass pur in den Bergen von Zermatt: Die 4Cross-Piste auf Sunnegga ist der ideale Ort für Downhill Biker, um alle Tricks und Sprünge zu üben und zu verfeinern.

 0,45 km  0,3 h  5 m  47 m
Details

Downhill Route

Schwierigkeit: schwer

Die Downhill-Strecke ab Sunnegga hoch über Zermatt dauert kurze 15 Minuten. 15 Minuten Abenteuer, Spass und Gravity. Die Sache für gute Techniker.

 3,12 km  0,15 h  29 m  576 m
Details

Edelweissweg (Höhbalmen)

Schwierigkeit: schwer

Einmal im Leben ein Edelweiss in der Bergwiese sehen, davon träumt jeder Berggänger. Hier wird der Traum wahr. Die Edelweiss leuchten, auf diesem Weg manchmal gar auf Augenhöhe! Die Wanderung führt zu einem der schönsten Aussichtspunkte im Gebiet von Zermatt.

 20,06 km  7,30 h  1542 m  1542 m
Details

Europahütte

Schwierigkeit: mittel

Der Wanderweg zur Europahütte führt noch im Tal unten, bei Randa, über den Dorfbach. Danach geht es steil hoch zur Hütte auf 2'220 m.

 7,50 km  3,45 h  870 m  870 m
Details

Furi - Stafel

Schwierigkeit: mittel

Diese Winterwanderung von Furi nach Stafel eignet sich für Frühaufsteher. Denn am Morgen scheint noch die Sonne.

 4,85 km  1,40 h  442 m  114 m
Details

Furiweg

Schwierigkeit: leicht

Von Furi führt eine Fahrstrasse nach Zermatt hinunter. Wer sich in der schattigen Welt der Lärchen ein wenig bewegen möchte, sieht vielleicht völlig Überraschendes.

 4,93 km  1,10 h  91 m  347 m
Details

Gamsweg

Schwierigkeit: mittel

Der Name sagt es – auf diesem Weg lassen sich Gämsen beobachten.

 5,75 km  1,50 h  42 m  918 m
Details

Gletschergartenweg

Schwierigkeit: schwer

Der Gornergletscher prägte diese Landschaft vor Jahrtausenden. Zu sehen sind abgeschliffene Felsbuckel, im Tal unten das verbliebene Eis des Gletschers und die Lärchenbäume, die die Landschaft unaufhaltsam zurückerobern.

 6,18 km  1,50 h  123 m  838 m
Details

Gletschertrekking zur Monte Rosa-Hütte

Schwierigkeit: schwer

Das Gletschertrekking zur Monte Rosa-Hütte ist ein sehr spezielles Erlebnis, das nicht für alle ist. Zermatt Tourismus und das Alpin Center Zermatt empfehlen, diese Tour nur in Begleitung eines ortskundigen Bergführers zu machen.

 7,35 km  4,0 h  527 m  464 m
Details

Gornergrat - Zermatt

Schwierigkeit: mittel

Die legendäre Abfahrt vom Gornergrat nach Zermatt bietet, was das Biker-Herz begehrt. Grandiose Aussicht und einen abwechslungsreichen Trail.

 19,71 km  3,0 h  206 m  1693 m
Details

Gourmetweg

Schwierigkeit: mittel

Wer zum ersten Mal in Zermatt ist, kommt auf dem Gourmetweg nicht aus dem Staunen heraus. Dieser Wanderweg führt an zahlreichen Bergrestaurants mit Weltruf vorbei.

 8,82 km  2,25 h  276 m  946 m
Details