Zermatt: Tipps für Hitzegeplagte Unterländer

23.07.2013

Eine Hitzewelle rollt auf die Schweiz zu. Hier ein paar Tipps, wie angenehme Abkühlung zu erleben ist. Zum Beispiel in der alpinen Sommerfrische von Zermatt, auf Höhen zwischen 1620 und 3‘883 Metern.

„Warum in der Stadt die Hitze erleiden, wenn es auf dem Berg so angenehm ist“, sagt Mediensprecherin Edith Zweifel von Zermatt Tourismus. Ihr Tipp Nummer 1: Baden im Leisee (2‘332 m). Die Badetemperatur liegt bei angenehmen 22 Grad, mit Schwimmfloss zum Spielen, Grillplatz, Kinderspielplätzen und Blick aufs Matterhorn. Tipp 2: Sonne geniessen in einem der 50 Bergrestaurants von Zermatt, mit Blick auf das Bergpanorama. Tipp 3: Wetterhimmel beobachten vom Nachmittag an. Dann beginnt das Schauspiel am Matterhorn – es erhält eine wachsende Wolkenfahne. Sie verschwindet gegen Abend und gibt den Blick frei auf – Tipp 4 – den Sternenhimmel mit der Milchstrasse und den markanten Sternen Venus, Wega und das Sommerdreieck mit Schwan, Altair und Leier. Tipp 5: Sonnenaufgangsfahrt mit der Gornergratbahn oder der Rothornbahn. Tipp 6: Gletschertrekking mit Bergführer zur Monte Rosa-Hütte, oder – Tipp 7 – das Breithorn, der einfachste Viertausender (4‘167 m) für gut trainierte Bergwanderer, Tipp 6 und 7 natürlich mit Bergführer.

Temperaturen angenehm frisch

Wenn es in den Städten rund 35 Grand und heisser ist, weht im Dorf Zermatt bei rund 22 bis 25 Grad immer ein angenehmes Lüftchen. Zahlreiche Events bringen zudem Abwechslung. Am Nationalfeiertag, dem 1. August, ist Strassenfest. Da setzten sich Einheimisch und Gäste gemeinsam an lange Festtische und geniessen den Abend bei kulinarischen Köstlichkeiten und kühlen Drinks. Flirtfaktor hoch. Und wenn es hier nicht gefunkt hat, dann spätestens ab 22 Uhr beim grossen Feuerwerk, unter anderem mit Bengalischem Feuer von den Felswänden von Zermatt.

Für Fragen oder Interview:

Daniel Luggen, Direktor Zermatt Tourismus, Tel. 079 337 46 52.
E-Mail: daniel.luggen@zermatt.ch

Bild zum Herunterladen

http://we.tl/t9nFCoByZE 
Legende: Alpine Sommerfrische in Zermatt mit dem Bad im Leisee (2‘332 m).
Copyright: Michael Portmann

Zermatter Sommerevents

1. August: Nationalfeier mit Strassenfest, Ansprachen, Feuerwerk (22 Uhr)

5. August: Kapellenfest auf Schwarzsee ((2’552 m) mit Messe und Chor (10 Uhr)

9. bis 11. August: Swiss Food Festival mit Gondelfrühstück

11. August: 47. Folklorefestival mit 1200 Aktiven

17. August: 555 Alphörner auf dem Gornergrat (3’100 m) mit Rahmenprogramm und 26 Fahnenschwinger-Formationen. Welrekordversuch.

24. August Erstmals: Matterhorn Ultraks Trail – Bergrennen für Einzelläufer über die Distanzen 16, 30 und 46 km. Anmeldungen noch bis 12. August

Diverse Daten: Sonnenaufgangsfahrten Gornergrat jeden Donnerstag vom 25.7. bis 29.8., Rothorn jeden Dienstag vom 30.7 bis 24. September.