Twitter-Gewitter für Zermatt

20.03.2014

4‘478 – Das ist die Höhe des Matterhorns, aber auch die Anzahl Follower, die zur Zermatt-Matterhorn Twitter-Community gehören. Zermatt nutzt Social Media wie Twitter und Facebook sehr aktiv und gibt den Destinations-Liebhabern auf diese Weise die Möglichkeit, laufend über kleine und grosse Ereignisse informiert zu sein.

Social Media-Kanäle sind bildgewaltige Schaufenster nach Zermatt. Dank solchen Plattformen steht das Matterhorn-Dorf im unmittelbaren Kontakt mit Stammgästen, Interessenten und potentiellen Gästen. Bereits haben 4‘478 Follower die Neuigkeiten von Zermatt-Matterhorn auf Twitter (@zermatt_tourism) abonniert. Das Social-Media Portal erfreut sich vor allem in den englischsprachigen Ländern grosser Beliebtheit. In Europa ist die Zahl der Twitter-Gemeinde weiterhin rasant am Wachsen.

Interaktivität in Echtzeit

In Echtzeit, das heisst praktisch gleichzeitig (real time) können Twitter-Nutzer beispielsweise erfahren, wie es aussieht, wenn die Frühlingssonne das Skifahren zu einem einzigartigen Erlebnis macht. Die Twitter-Community verbreitet diese Neuigkeiten weiter, favorisiert Beiträge und stellt vor allem auch gerne Fragen, die so schnell wie möglich von Zermatt-Matterhorn beantwortet werden. Denn wer schnell bedient wird, baut automatisch eine emotionale Bindung auf. Social Media bieten die niederschwelligste Art, aus Cyberspace-Erfahrungen echte Erlebnisse zu machen.

Facebook: fast 41‘000 Likes

Auch Facebook ist eine wichtige Plattform für Gäste und Fans von Zermatt. Täglich herrscht ein reges Treiben auf „Zermatt Matterhorn“: etliche Likes und Kommentare, aber auch Unterkunftsanfragen erscheinen als Posts auf „Zermatt Matterhorn“. Bald wird „Zermatt Matterhorn“ die 41‘000 Likes-Grenze knacken. Zermatt Tourismus pflegt ein weiteres Profil auf Facebook, das „Zermatt Inside“ heisst und über Destinations-interne Aktivitäten informiert. Es richtet sich an Personen, die in der Destination leben oder arbeiten.

Zermatt auf Twitter


Das könnte Sie auch interessieren