Die Königstour feiert Geburtstag

17.07.2014

Am 1. August startet eine Gruppe von Wanderern zur Jubiläums-Trekking-Tour „Tour du Monte Rosa“. Es ist 2014 das 20. Jahr, dass diese Tour für Gäste angeboten wird. Zum Jubiläum wird beim Monte Moro-Pass eine Gedenktafel eingeweiht.

Am frühen Morgen des 1. August startet eine Trekking-Gruppe zur Jubiläumstour „Tour du Monte Rosa“ von Zermatt aus. Die fünftägige Tour präsentiert die beiden Länder Schweiz und Italien, zusammen mit den schönsten Viertausendern rund um das Monte Rosa-Massiv.

Die Trekking-Teilnehmer der Jubiläumstour 2014 überqueren zuerst den Theodul-Pass (3‘301 m). Danach geht es via Cime Bianche in Italien weiter über Gressoney, Alagna, Macugnaga, dann über den Monte Moro-Pass (2‘853 m) zurück in die Schweiz.

Bei der Bergbahnstation am Monte Moro-Pass trifft am 5. August eine Prozessionsgruppe von Mattmark im Wallis zu den Trekkern der Tour du Monte Rosa, die von Roland Nanzer durch die Bergwelt am Monte Rosa geführt werden.

Bei „Maria zum Schnee“, findet um 11 Uhr die Gedenkmesse statt, wo auch eine Gedenktafel zum 20-Jahr-Jubiläum der Tour du Monte Rosa eingeweiht wird. Übrigens: auch in Zermatt findet am 5. August die Messe bei der Kapelle „Maria zum Schnee“ auf Schwarzsee statt.

Jubiläum Tour du Monte Rosa

Maria zum Schnee Blog Saas Fee