Riffelsee

Am Riffelsee (2'257 m) ist die Bergruhe total. Die Matterhorn-Spiegelung auf der Seeoberfläche ist ein eindrückliches Naturschauspiel.

Beschreibung

Der Riffelsee liegt etwas abseits der grossen Wanderwege von Zermatt, jedoch führt der Riffelseeweg (Nr. 21) direkt zu ihm. Der Blick auf das Matterhorn, den Berg der Berge, der alleine am Horizont steht, ist überwältigend. Über ihm nur das Universum – diesen Ausblick vergisst man nie. Windstille und damit flache Wasseroberfläche herrscht vor allem am Morgen früh und am Abend spät.

Ausgangspunkt für Klettertouren und Wanderungen
Der Riffelsee ist von der Gornergrat Bahnstation Rotenboden nicht direkt ersichtlich, aber in knapp 10 Min. Fussmarsch leicht bergab gut erreichbar. Kletterer zweigen vor dem See links ab und begeben sich zu den zahlreichen Kletterrouten an der Riffelhorn-Südwand. Blumenfreunde finden Kostbarkeiten der alpinen Flora.

  • Foto-Sujet: Matterhorn-Spiegelung
  • erreichbar in 10 Min. Fussmarsch ab Bergbahnstation Rotenboden der Gornergrat Bahn
  • seltene Alpenblumen
  • Nähe Zustieg zu den Kletterrouten am Riffelhorn (2'927 m)

Literatur
"Bergblumenwelt von Zermatt" Peter Steidle, edition punktuell, 2009, zweisprachig Deutsch und Englisch, ISBN 978-3-905724-15-8.
"Oberwallis Kletterführer/Climbing Guide", Verlag SAC, Eric Pointner/Egon Feller, Bern 2012, zweisprachig Deutsch und Englisch, ISBN 978-3-85902-310-9.

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Das könnte Sie auch interessieren