Mal eben schnell das Matterhorn besteigen

05.02.2015

Das funktioniert nur mit dem Mammut Project 360. So kann man gemütlich von zu Hause aus mit dem Smartphone oder Tablet das Matterhorn erklimmen. Ganz ohne Anstrengung und ohne die üblichen Gefahren des Bergsteigens.

Die Besteigung des Matterhorns ist normalerweise ein Projekt, das von langer Hand geplant werden muss und der Traum aller Alpinisten und Bergfreunde. Die Tour erfordert ausgezeichnete Fitness, und man muss im Vorfeld einige Trainingstouren auf vergleichbaren Bergen absolviert haben. Ausserdem braucht man einen Bergführer um die Route auf dem Hörnligrat zu finden. Jeder Fehlschritt kann bereits Steinschlag auslösen. Wer das Erlebnis am Hörnligrat und die Aussicht vom Gipfel des Matterhorns – der Route der Erstbesteiger anno 1865 – trotzdem und ganz einfach erleben will, kann dies 150 Jahre später mit dem „Mammut Projekt 360“. Die Profibergsteiger David Fasel und Stephan Siegrist führen den Betrachter zum Gipfel.

Besteigung per „Mammut Projekt 360“ via Hörnligrat auf den Gipfel des Matterhorns starten.


Das könnte Sie auch interessieren

Die besten Angebote finden

  • Buchung in nur 3 Minuten
  • Echte Gästebewertungen
  • 100% sichere Buchung
Wetter
Webcams
Pistenplan
Tagestipps
Buchen

Zimmer / Wohnung 1

Zimmer / Wohnung 2

Zimmer / Wohnung 3

Zimmer / Wohnung 4

Zimmer / Wohnung 5

+ Zimmer / Wohnung